Galeria Kaufhof zahlt vorerst keine Betriebsrente mehr

Wirtschaftkrise: Schock! Galeria Kaufhof zahlt vorerst keine Betriebsrente mehr

09.35 Uhr: In der Corona-Krise müssen Mitarbeiter Galeria Kaufhof vorerst auf ihre Betriebsrente verzichten. Der Konzern unterbricht die Zahlungen an die ehemaligen Mitarbeiter. Das berichtet die „Bild“ unter Berufung auf einen Brief des Unternehmens an die Betroffenen. Darin ist von einer „mehrmonatigen Zahlungsunterbrechung“ die Rede. Der Konzern befindet sich derzeit in einem Schutzschirmverfahren.

Galeria Karstadt Kaufhof

dpa/Fabian Strauch/dpabild Ein Mann geht mit einem Loopschal, den er zum Schutz über Mund und Nase gezogen hat, am Eingang der Filiale der Kaufhauskette Kaufhof vorbei.

Die Frage, wie viele Mitarbeiter betroffen sein, habe der Konzern auf „Bild“-Anfrage nicht beantwortet, berichtet die Zeitung. Sobald ein Insolvenzverfahren eröffnet wird, werden die Zahlungen übernommen. Bis dahin müssen die Rentner wohl ohne die Kaufhof-Zahlungen auskommen.

Eine betroffene Ex-Mitarbeiterin erzählt gegenüber der Zeitung: „Von meiner Betriebsrente konnte ich mir immer zwei Wochen-Einkäufe leisten. Ich bekomme insgesamt nur 1128 Euro Rente, da muss ich schon jeden Euro umdrehen. Ich bin echt erschüttert.“

Quelle: https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/news-ticker-zum-corona-crash-corona-krise-galeria-kaufhof-zahlt-vorerst-keine-betriebsrente-mehr_id_11972885.html geladen am 09.05.2020

Leave a Reply

%d bloggers like this: