Malaria elimination: South Africa needs to regroup and refocus to get there

South Africa has mobile malaria border surveillance units working with communities and in highly mobile migrant populations.
Photo: Jaishree Raman

Jaishree Raman, National Institute for Communicable Diseases

In recent years South Africa has made significant progress in its effort to eliminate malaria. The World Health Organization (WHO) lists it as one of the countries that has the potential to eliminate the disease in the near future.

In 2021, the WHO also hailed South Africa for bucking a grim trend. It was one of the few malaria-endemic countries in Africa that did not see a major upsurge in malaria cases caused by COVID-related disruptions.

But it’s not all good news. For the second time in a decade, South Africa is set to miss its malaria elimination target. The country had committed to ending malaria by 2018, but this did not happen. In 2019, the government set a goal to end malaria by 2023. Despite implementing a number of new interventions which have reduced the country’s malaria burden, South Africa failed to halt the transmission of malaria within its borders.

The country’s malaria case numbers have also started rising since travel restrictions were lifted in early 2022. This comes after much lower malaria cases during 2020 and 2021 – a result of reduced cross-border movements because of COVID regulations, as well as proactive, innovative actions by some South African provinces’ malaria control programmes.

It is crucial that South Africa’s malaria control programme regroups and refocuses. This will enable the country to get its malaria elimination efforts back on track.

A complicated situation

There are numerous and complex reasons for South Africa missing its elimination target. COVID is one of them and it played a pivotal role in setting the country’s malaria control efforts back.

Before the pandemic South Africa was on track to declare certain malaria-endemic districts free of malaria. That’s one of the major goals of the current elimination strategy. Then resources were diverted to deal with COVID; travel and movement restrictions were put in place and staff absences rose.

The situation was further complicated by people with a fever or flu-like symptoms delaying visits to healthcare facilities. People feared getting infected with COVID or worried that they had COVID and might pass it on to others.

Ozayr Patel / WHO

The delivery of essential elimination interventions, particularly those associated with vector control and surveillance, has also been severely compromised over the past two years.

The test and treat activities of mobile malaria border surveillance units were especially hamstrung. These units have played a major role in reducing malaria in border communities and in highly mobile migrant populations. It is critical for these units to become fully operational again as soon as possible.

So, what can South Africa do to repair the damage wrought to malaria control efforts by COVID?

Room for improvement

Some work is already under way. The national malaria control programme is expanding access to essential services during this current malaria season. This initiative will run until South Africa is declared malaria-free. Certified malaria environmental health practitioners will conduct community testing using rapid diagnostic tests. They will also be able to treat any individuals with uncomplicated malaria with artemisinin-based combination therapies (ACTs).

This is a good plan. But for it to work, it is essential that effective rapid diagnostic tests and ACTs are available. Reports of African parasites being able to evade detection by these tests or to survive ACT treatment are becoming more frequent.

South Africa was one of the first African countries to establish a programme to routinely assess drug and diagnostic efficacy. Unfortunately the programme is under-utilised by the provincial malaria control programmes. Samples from the South African province most affected by malaria, Limpopo, are rarely assessed by this programme.

If South Africa is serious about its elimination goals and wants to prevent a drug-resistant and insecticide-resistant malaria outbreak as experienced during the 1999/2000 malaria season, the effectiveness of rapid tests, ACTs and insecticides used for vector control must be regularly assessed.

The country has a long history of using insecticide-based indoor residual spraying to successfully control malaria. But in recent years it has struggled to adequately protect communities using this intervention. This is because of delays in procuring or delivery insecticides and spray pumps. People are also increasingly refusing to have their homes exposed to indoor residual spraying as they feel malaria is no longer a problem in South Africa.

More to do

Processes and procedures must be urgently put in place to improve procurement and delivery. Community awareness campaigns illustrating the benefits of indoor residual spraying are also crucial. These must be developed and delivered, as a matter of urgency, to improve uptake of this critical intervention. Failing to address these issues will see vector populations rebound – and most likely result in an uptick of malaria cases.

Improved real-time case reporting is an imperative too. This allows health authorities to respond promptly to every confirmed case to prevent any possibility of onward transmission. Connectivity challenges in many of the endemic regions and over-burdened staff with many competing diseases and reports are just two of reasons for the reporting lag. This issue must be addressed by improving connectivity within rural malaria endemic areas and having dedicated staff for the reporting of malaria and other notifiable conditions.

South Africa is edging closer to eliminating malaria. But the country needs to do more. Work as usual is no longer enough – malaria elimination requires an extra effort from all stakeholders. There must be sustainable funding to support the effective implementation of elimination interventions, with all cadres of the malaria work force willing to go above and beyond if South Africa is to achieve malaria elimination.The Conversation

Jaishree Raman, Principal Medical Scientist and Head of Laboratory for Antimalarial Resistance Monitoring and Malaria Operational Research, National Institute for Communicable Diseases

This article is republished from The Conversation under a Creative Commons license. Read the original article.

Ban Pegasus Spyware

Recently, new accusations appeared that the Spanish government had spied on Catalan parliament members using the Pegasus Spyware.

On our website, we publish basic information on this spyware and keep a list of countries that applied Pegasus already.

In our opinion, any government using Pegasus should be rejected and the people should call for new elections.

We are sincerely calling every democrat and freedom lover to spread this information around the globe: Hashtag #BanPegasusSpyware

Video von Marc Friedrich über Zwangshypotheken

Video von Marc Friedrich

Website: https://www.marc-friedrich.de

Lastenausgleich und Vermögensregister – werden wir alle enteignet?

May 11, 2022

Droht eine Zwangssteuer in Form eines Lastenausgleichs? Wie war das in der Vergangenheit? Wer ist vor allem betroffen? Wie kann man sich schützen? Was plant die Regierung und was hat es mit dem Vermögensregister der EU auf sich? Mein Blog: https://www.friedrich-partner.de/blog… Antrag der Linken – zentrales Immobilienregister: https://dserver.bundestag.de/btd/20/0… ► Mein neues Buch Du möchtest das erfolgreichste Wirtschaftsbuch 2021 “Die größte Chance aller Zeiten” bestellen? Auf Amazon: https://amzn.to/3bfKWdN oder mit Signatur: https://www.marc-friedrich.de/ ► Friedrich & Partner Vermögenssicherung https://www.friedrich-partner.de/ ► Social Media Twitter: http://www.twitter.com/marcfriedrich7 Instagram: https://www.instagram.com/marcfriedri… Telegram: https://t.me/friedrichpartner Webseite: https://www.marc-friedrich.de/ Newsletter: https://friedrich-partner.de/newsletter ► Bitcoin Wo seriös BITCOIN kaufen und lagern? Bitcoin.de: https://www.bitcoin.de/der/c4bb9a Kraken: https://r.kraken.com/youtubebtckaufen (Wallet) Bitbox: https://shiftcrypto.ch/bitbox02/?ref=… ► Sachwertfonds Deutschlands erster physisch hinterlegter Sachwertfonds mit Minenaktien, Bitcoin und Edelmetallen: Solit Wertefonds – https://bit.ly/3bG51KH. (WKN: A2AQ95) ► Spenden Ihr wollt uns unterstützen und unsere Arbeit honorieren? Wir sagen danke! Paypal: paypal@marc-friedrich.de Bitcoin: 36AMdaokoamspoP7VYzZyAeNth5H4wfCrW Ethereum: 0x24ee918eaaf707f23de402529c9ced87e6ac9160 Hinweis: Bei manchen Links in der Videobeschreibung kann es sich um Affiliate-Links handeln. Haftungsausschluss: Der Inhalt der Videos dient nur zur Information und ist kein finanzieller Rat oder Empfehlung. Ein jeder muss sich selbständig informieren und sollte professionelle Hilfe für Investmententscheidungen heranziehen. Die geäußerte Meinung stellt keinerlei Aufforderung zum Handeln dar. Sie ist keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Sachwerten oder Wertpapieren.

Transcript

0:00 werden wir alle enteignet kommt das

0:02 vermögens register der eu und der

0:05 schuldenlasten ausgleich das ist die

0:08 frage die ich heute mit euch gemeinsam

0:09 beantworten möchte in einer neuen

0:11 spannenden folge finanzielle intelligenz

0:13 mein name ist marc friedrich von der

0:16 honorarberatung friedrich und partner

0:18 vermögenssicherung

0:23 umso mehr ein system sich seinem nähe

0:26 ändert um so verrückt dort werden die

0:28 gesetze und so könnte man auch die

0:30 aktuelle diskussion über das vermögens

0:32 register in der eu als auch den schulden

0:35 lastenausgleich in deutschland

0:37 interpretieren immer verzweifelter

0:39 versuchen die bürokraten die

0:41 technokraten in brüssel aber auch in

0:43 berlin neue einnahmequellen zu finden um

0:46 die löcher zu stopfen die sie selbst

0:48 verursacht haben 100 milliarden da 200

0:51 milliarden neue schulden vor allem mehr

0:53 schulden schulden schulden schulden

0:55 obwohl es uns in den letzten jahren so

0:57 gut ging wie noch nie das steuer

0:59 überschüsse hatten hat der staat immer

1:01 weitere schulden angehäuft die wir alle

1:04 haften wir sind jetzt schon bei 2,5

1:07 billionen euro und das ist der höchste

1:10 schuldenstand seit gründung der

1:11 bundesrepublik mit einer

1:13 pro-kopf-verschuldung von circa 30.000

1:16 euro das heißt jedes neue baby was hier

1:18 in deutschland auf der welt kommt hat

1:19 erst mal einen dicken schulden rucksack

1:22 auf dem rücken und unsere politiker

1:23 befinden sich in einem wahren schulden

1:26 raus alles wird auf pump finanziert wir

1:28 sehen uns doch wir hatten erst die

1:30 krisen der letzten 15 jahre die banken

1:33 krise die eurokrise die flüchtlingskrise

1:35 die korona krise und immer wieder war

1:38 das motto der stunde die lösung

1:39 natürlich schulden machen das problem

1:42 mit viel geld überschütten in der

1:44 hoffnung dass es sich dann irgendwie für

1:45 selbstständige auflöst aber dem war

1:48 nicht so die schulden sind geblieben und

1:49 die probleme eben auch ein parallel

1:51 haben sie durch eine falsche politik

1:53 auch noch kollateralschäden ergeben

1:54 sondergleichen wir haben den höchsten

1:56 strompreis weltweit wir haben die

1:58 dümmste energiepolitik weltweit dazu

2:00 führen wir übrigens auch hier ein video

2:02 apropos video wenn ihr dieses video

2:04 lieber anhört weil ihr podcast mehr mit

2:07 dann könnt ihr das natürlich machen ich

2:08 bin überall vertreten egal ob bei apple

2:10 oder spotify enke usw

2:13 findet ihr unten also gerne würde ich

2:14 mich auch freuen wenn ihr den podcast

2:16 abonniert als auch den podcast natürlich

2:18 positiv bewertet und noch ein kleiner

2:20 hinweis in eigener sache ich schreibe

2:23 euch niemals irgendeine nachricht über

2:25 instagram oder twitter oder wo auch

2:27 immer mit irgendeinem tollen crypto

2:30 projekt wo ihr viel geld verdienen könnt

2:32 all dieses camps bitte sofort ignorieren

2:35 und melden und auch andere warnen also

2:37 dann kommt keine nachricht von mir in

2:39 schlechtem deutsch ja gut ich bin

2:40 schwabe ich weiß aber auch

2:43 das projekt 17 prozent rendite pro tag

2:46 ja wirklich passieren also dahingehend

2:49 bitte vorsicht und abstand nehmen vor

2:51 solchen betrugsversuchen aber weiter im

2:53 text mit den schulden einem weiteren

2:55 betrug an uns allen an unsere kaufkraft

2:57 in unserem wohlstand unsere zukunft ist

2:59 schon wieder ich bin und feiert was

3:02 gerade da draußen passiert ist wirklich

3:03 der absolute wahnsinn

3:05 für den wir aber alle haften müssen ja

3:07 aber wir sehen jetzt natürlich auch

3:08 wieder weitere ausgaben für den ukraine

3:10 krieg war und natürlich in gefährliche

3:12 rhetorik dazu habe ich auch das ein oder

3:13 andere video gemacht schaut die playlist

3:15 rein da findet ihr viele videos zu all

3:16 diesen themen und höhepunkt ist

3:18 natürlich die inkompetenz unserer

3:20 politischen elite die eine historische

3:22 fehlentscheidung nach der anderen trifft

3:24 für die wir dann alle monetär haften

3:25 müssen und vielleicht wenn es schief

3:27 läuft sogar auch noch auf einem anderen

3:29 feld schlachtfeld und wir alle sollten

3:31 uns immer daran erinnern wenn diese

3:33 blase platzt wenn die schuldenlast uns

3:35 einbricht dann haftet nicht ein

3:37 politiker dann haften wir alle wir sind

3:39 der staat die bürger ist stark wir sind

3:41 souverän wir haften für das was

3:43 christian lindner oder auch olaf scholz

3:44 auf dem schulden deckel hinterlassen

3:47 weil wir sind der souverän und zahlen

3:49 die zeche nicht der staat die pleite es

3:51 sind immer die bürger die pleite gehen

3:52 und die einzige möglichkeit diese

3:54 schuldenlast aus der welt zu bringen war

3:55 in der vergangenheit immer das gleiche

3:57 habe ich in diesem buch beschrieben

3:59 kapital für könnte es gerne auch auf

4:00 meiner webseite mit signatur mit widmung

4:02 bestellen bei markus friedrich punkt.de

4:05 diesem buch habe ich genau beschrieben

4:07 wie schulden aus dem system gepflegt

4:08 werden es gibt nur fünf möglichkeiten

4:10 erstens natürlich wachstum an wächst

4:12 schneller als die schulden wachsen das

4:14 denke ich mal sehen wir nicht wir sehen

4:15 der die die globalisierung durch die

4:17 korona krise durch die zerstörten

4:18 lieferketten die zweite möglichkeit

4:20 natürlich neue einnahmequellen steuern

4:22 abgaben und da sind wir gerade dabei da

4:24 stehen wir gerade das macht natürlich

4:26 die eu als auch die deutsche regierung

4:28 momentan implementieren deswegen möchte

4:30 man ja seine gierigen griffel ausbreiten

4:33 um ein vermögens register zu haben um

4:35 die leute zu überprüfen dazu gleich mehr

4:37 und natürlich auch den schuldenlasten

4:38 ausgleich der immer wieder erwähnt wird

4:40 um die unfaire verteilung von vermögen

4:42 zu reduzieren die dritte möglichkeit ist

4:44 die inflation ich würde sagen wir haben

4:46 ja schon mit 7,8 prozent das ist nichts

4:48 anderes wäre es uns kaufkraft gestohlen

4:50 wird natürlich viele videos gemacht

4:52 könnte hier in der playlist finden hier

4:54 ist auch als dazu verlinkt und ich

4:55 möchte auch noch mal daran erinnern dass

4:57 ich ja schon vor einem jahr in meinem

4:58 sechsten bestseller die größte chance

5:00 aller zeiten als es noch keine inflation

5:02 gab vor der inflation gewarnt habe und

5:05 es war für mich so klar wie kloßbrühe

5:06 dass die kommen würde ich habe euch auch

5:08 im buch gezeigt wie man sich aktiv vor

5:11 inflation schützen kann auch hier

5:12 wiederum wäre das buch nicht hat kann

5:14 bestellen bei mir im webshop gerne auch

5:16 mit signatur und widmung der preis ist

5:18 noch gleich da gibt es auch keine

5:19 inflations aufschlag und inflation

5:21 bedeutet nichts anderes als dass euch

5:22 natürlich kaufkraft gestohlen wird das

5:24 geld in der hand habt immer weniger wert

5:26 ist immer mehr gegenwert hat das heißt

5:28 irgendwann für die gleichen produkte

5:29 dann immer mehr bezahlen immer mehr

5:31 scheine auf den tisch legen das ist

5:33 inflation das ist diebstahl das ist die

5:35 enteignung die zweite möglichkeit ist

5:36 dann eine art hyperinflation

5:37 währungsreform also neues geldsystem und

5:40 die schlechte ist die möglichkeit ist

5:41 die fünfte nämlich krieg damit alles

5:42 zerstört und muss neu aufgebaut werden

5:44 um die schulden sind erst mal weg

5:45 apropos schulden wer dann denkt er gut

5:48 also die schulden weg die werden dann

5:49 weginflationiert oder ich werde in einem

5:50 neuen währungssystem dann belohnt nein

5:53 darüber reden wir gleich denn man würde

5:54 immer bestraft nämlich mit der haus cent

5:56 steuer bzw mit dem schulden

5:58 lastenausgleich dazu gleich mehr im ort

6:00 detail ja und die inflationsrate ist auf

6:02 einem 40 jahreshoch wir sind bei 7,8

6:05 prozent noch nie mussten wir zum anlass

6:07 um auf jeden fall mehr zahlen und

6:10 dahingehend die bürger leiden ja jetzt

6:12 schon und jetzt natürlich frage kommt

6:14 jetzt noch eine vermögensabgabe und ob

6:16 keine zeit mehr steuern als wir keinen

6:19 hat höhere steuern abgaben als wir

6:20 nirgendwo ist der strompreis höher und

6:23 jetzt noch eine vermögensabgabe und

6:24 einen lastenausgleich sowie 1952 und

6:27 parallel aber der die usa mit hochdruck

6:29 allem vermögens register also wir sehen

6:31 die sozialistisch planwirtschaftlich

6:33 organisierten kommunistisch geprägte eu

6:36 möchte jetzt an unser geld und denkt

6:38 immer daran sozialisten brauchen immer

6:39 das geld anderer weil sie selbst nichts

6:41 produktives erwirtschaften und da sind

6:43 wir gerade jetzt mal die schulden

6:44 deutschland an die korona krise die ja

6:46 von unseren politikern verschlimmert

6:48 wurde die kollateralschäden sind ja

6:50 gigantisch und immer mehr kommt die

6:51 wahrheit ans licht es war nicht eine

6:53 pandemie die ungeimpften sondern es war

6:55 ganz klar eine pandemie der lügen wir

6:57 wurden zwei jahre lang mit vielen sachen

6:59 mit vielen behauptungen an der nase

7:01 herumgeführt und so weiter dazu werde

7:03 ich ein extra bietet natürlich machen

7:04 aber es ist wirklich unglaublich muss

7:07 juristisch aufgearbeitet werden was da

7:09 passiert es wie die menschen wie wir

7:11 alle willkürlich von der politik belogen

7:13 und meiner ansicht nach auch betrogen

7:15 worden sind und die schulden sind dann

7:16 auch im musterland in deutschland

7:18 deswegen auch gestiegen weil die kost

7:20 natürlich gigantisch sind allein die die

7:22 bürger testungen die kostenlosen kosten

7:24 und zu haben uns fünf milliarden euro

7:25 gekostet aber auch die produktivität aus

7:27 verletzte gestörten lieferketten et

7:29 cetera das sind kollateralschäden die

7:31 werden sich wie ein rattenschwanz

7:32 sozusagen immer weiter in das system in

7:34 den wohlstand rein fressen und natürlich

7:37 klassen da jetzt lücken große lücken vor

7:39 allem bei einer alternden gesellschaft

7:40 wo demografie auch noch negativ ist wir

7:43 haben jetzt schon über 70 prozent

7:44 schuldenstand zum bip aber die

7:47 krisenländer wie italien griechenland

7:48 natürlich weit über 160 prozent schon

7:51 und mit den haben wir eine gemeinsame

7:54 währung das klingt doch auf jeden fall

7:56 positiv langfristig natürlich wissen wir

7:59 dass die offiziell 2,5 millionen

8:02 gemeldeten staatsschulden nicht die

8:04 wahren schulden sind weil der

8:05 implizierte schuldenstand ist viel viel

8:07 höher wir müssen ja die pensionen die

8:08 diäten usw der beamten der politiker

8:11 zahlen also kommen wir auf so sieben bis

8:13 acht billionen euro und ja natürlich die

8:16 korona krise hat das ganze noch mal

8:17 extrem beschleunigt schauen uns ein paar

8:20 fakten an hier zum beispiel die

8:21 gesundheitskosten sind explodiert im

8:23 jahr 21 auf

8:25 466 milliarden euro ein neues rekordhoch

8:29 und die hälfte davon werden von den

8:30 krankenkassen getragen aber auch die

8:32 pflegekassen wollen immer mehr geld vom

8:34 bund 1,2 milliarden euro und das wollen

8:38 und hinten nicht reichen wie es auch

8:40 hier in diesem artikel geschrieben wurde

8:41 diese fatale corona politik hat uns im

8:44 jahr 2020 rund 130 milliarden euro

8:46 gekostet und im jahr 2021 lag das

8:50 staats-defizit bereits bei 215

8:52 milliarden euro ja und ob natürlich hat

8:54 man jetzt aus angst vor russland das

8:57 militär etat mal kurz auf 100 milliarden

8:58 euro erhöht jahrelang war kein geld da

9:02 weder bildung noch für die infrastruktur

9:03 wir haben marode brücken schlechte

9:05 schulen noch schlechtere universitäten

9:08 und so weiter aber auf einmal war die

9:09 kohle da aber ein ende dieser

9:11 schuldenorgie ist noch nicht in sicht

9:12 denn jetzt hat uns raum finanzminister

9:15 christian lindner nicht nur 200

9:16 milliarden neuverschuldung angekündigt

9:18 nein er hat jetzt angekündigt nochmals

9:20 weitere schulden aufzunehmen denn es

9:23 reicht vorne und hinten nicht besprechen

9:25 nochmals über 50 milliarden euro in die

9:28 großspurig angekündigte schuldenbremse

9:31 vor der bundestagswahl die ja einhalten

9:33 wollte von der ist nicht mehr viel übrig

9:35 beziehungsweise dieses komplett blank ja

9:37 die hat kein belag mehr aber so ist es

9:39 halt was interessiert mich das geschwätz

9:41 von gestern oder vor der wahl jetzt muss

9:43 man halt einfach agieren ja und die

9:44 inflation ist ein partner der politik

9:47 ist eine art versteckte steuern kommt

9:49 der politik gerade gelegen denn diese

9:51 inflation frisst natürlich die schulden

9:53 vom bund auf und das ist natürlich auf

9:56 der einen seite gut für den für den

9:57 staatshaushalten aber natürlich auf

9:59 unsere kosten natürlich auch unsere

10:00 kaufkraft gestohlen wird weil wir sehen

10:02 die explodierenden preise die wir zahlen

10:03 müssen bei energie beim tanken beim

10:06 einkaufen butter gasrechnung et cetera

10:07 und wie kann man diese neuen löcher

10:10 jetzt auch noch schnell stopfen und da

10:12 kommt immer wieder das ominöse wort

10:14 lastenausgleich oder schuldenlasten

10:16 ausgleich ins gespräch und ich habe das

10:18 meinem vorletzten buch ausführlich

10:20 beschrieben wie das in der vergangenheit

10:21 war und die wenigsten wissen dass wir in

10:24 dem letzten jahrhundert schon zweimal

10:26 eine art ja zwangsabgabe hatten eine

10:29 zwangs hypothek hatten nämlich nach der

10:31 großen hyperinflation der weimarer

10:32 republik 1923 wurde 1924 die haus

10:36 zinssteuer verabschiedet und da wurden

10:38 alle diejenigen die praktisch vorher

10:40 einen kredit hatten auf ihre immobilie

10:42 und dann durch die inflation waren die

10:44 schulden auf einmal weg natürlich

10:45 bestraft und mussten doch zur kasse

10:47 kommen und mussten bis 1943 ihren obolus

10:50 beitragen um das system einigermaßen

10:53 gerechter zu machen das gleiche hatten

10:55 wir dann nach dem zweiten weltkrieg den

10:56 schuldenlasten ausgleich damals hatten

10:58 wir ein freibetrag von 5000 d-mark die

11:01 meisten hatten nichts mehr nach dem

11:02 krieg dh ja die meiste hat noch eine

11:05 immobilie

11:06 aber dann die immobilie war mit 5000

11:08 d-mark musste man 50 prozent zahlen und

11:10 zwar über einen zeitraum von 30 jahren

11:12 quartalsweise also

11:14 1,67 prozent per anno und da wurde

11:17 einfach eine art zwang hypothek ins

11:19 grundbuch eingetragen

11:21 er konnte sich keiner verwehren weil

11:22 natürlich immobilie ist perfekt

11:24 registriert im katasteramt da kann

11:26 keiner irgendwie die immobilie neben

11:27 verstecken oder im garten vergraben oder

11:29 bekennen sie tragen deswegen ist es ja

11:31 im mobil- und wir sehen jetzt wie die

11:33 daten erhoben werden sensus 2022 oder

11:35 wie auch dann die eu jetzt versucht

11:37 vermögens register natürlich in europa

11:40 zu implementieren weil man weiß

11:41 irgendwann muss man darauf zugreifen und

11:43 wie gesagt wenn man auch in die

11:45 südeuropäischen länder schaut was haben

11:47 diese regierungen in der krise zu

11:48 allererst gestellt natürlich die

11:50 immobilie weil die einfach perfekt

11:52 organisiert und registriert ist schauen

11:54 wir uns kurz mal in den rückspiegel der

11:56 vergangenheit am 14 august neusser 52

11:59 wurde dieses lastenausgleich gesetz

12:01 verabschiedet und erlassen und es hat

12:04 zum ziel die deutschen die infolge des

12:06 zweiten weltkrieges und seiner

12:07 vermögensschäden oder besondere andere

12:09 nachteile erlitten hatten eine

12:11 finanzielle entschädigung zu gewähren

12:12 und 924 wurde dann die haus zinssteuer

12:15 verabschiedeten da wurde dann

12:16 beschlossen dass man nicht mit den

12:17 wertlosen geldscheinen sozusagen sein

12:19 kredit zurückzahlen muss sondern mit der

12:21 goldmarkt war die wahl von der inflation

12:23 nicht betroffen dazu auch ein chart aus

12:25 meinem letzten buch wie findet ihr hier

12:27 der an viele immobilienbesitzer mussten

12:28 daraufhin ihre immobilien

12:30 zwangsversteigern aber wir sehen dass

12:32 der deutsche staat schon zweimal in den

12:34 letzten 100 jahren auf eine art

12:36 enteignung zugegriffen hat natürlich

12:37 immer eine extremsituation aber schaut

12:39 mal raus glaubte jetzt dass es sich

12:41 jetzt alles in wohlgefallen auflöst

12:42 glaubt es extrem zeiten kommen ich mich

12:44 da noch mal auf das zyklen kapitel im

12:45 buch hinweisen ich werde auch unten

12:47 einen artikel auf meinem blog verlinken

12:49 wo ich genau diese zyklen immer wieder

12:50 auf zeige wohin die reise jetzt gehen

12:53 ich habe ich immer gesagt wenn ihr diese

12:55 zyklen aus der vergangenheit in die

12:56 zukunft projizieren können dann wisst

12:58 ihr wohin die reise geht und wie ihr

12:59 euch schützen sollte ich glaube es wird

13:01 noch viel bilder aber jetzt glaubt dass

13:03 mit corona ist vorbei auch kommt

13:04 russland krieg und ukraine ist auch

13:06 schon wieder fast ab gebacken da kommt

13:08 noch mehr wird sich hochschaukeln meiner

13:09 ansicht nach dafür möchte ich euch

13:11 schützen da müsst ihr euch mehrwert

13:12 geben deswegen erst ein abo da empfiehlt

13:14 die videos weiter teil die videos aus

13:16 dem grund spreche ich mit dem klügsten

13:17 intelligentesten weltweit egal ob

13:19 investoren oder geo politiker wer auch

13:21 immer um euch ein gesamtbild zu geben

13:24 weil erst wenn ja ihr könnt erstes

13:25 gesamt puzzle sehen wenn ihr alle

13:28 puzzleteile habt und dazu gehört nicht

13:30 nur die finanzen und die wirtschaft und

13:31 minuten bank politik und inflation nein

13:33 dazu gehört auch geopolitik politik

13:35 generell gesellschaft politik steuerlich

13:37 et cetera pp halt das ist wichtig als

13:39 essentiell und das möchte ich euch hier

13:41 natürlich im video bei youtube oder

13:43 natürlich auch beim einem podcast

13:44 mitgeben und deswegen bitte empfiehlt

13:46 nicht weiter wir sollten eigentlich

13:47 nicht nur 267.000 aufgeweckte abonnenten

13:50 haben sondern er 500.000 ob es noch eine

13:52 million war umso mehr menschen darauf ja

13:54 mental moment herr vorbereitet sind umso

13:56 glimpflicher läuft ab schaut euch doch

13:57 an letzten zwei jahren wie die

13:59 gesellschaft gespalten wurde wie wie

14:01 krasses war big freundschaften kaputt

14:03 gegangen sind wegen masken wegen spritze

14:06 wegen impfungen wegen egal was und jetzt

14:09 haben wir den gleichen scheiß wird damit

14:10 der ukraine und jetzt hat natürlich

14:12 perfekte vorlage für in der politik und

14:14 sagen kann sagen ja hier wegen corona

14:16 wegen ukraine wegen belastungen wegen

14:18 den zerstörten selbstgemachten

14:20 lieferketten oder selbst verursachten

14:22 probleme müssen wir jetzt einen schulden

14:24 lastenausgleich implementieren und dabei

14:26 wird aufgenommen sie hier city gabriel

14:28 fordert eine vermögensabgabe und eine

14:30 schuldenlasten ausgleich und man

14:31 arbeitet er schon auf eu-ebene

14:33 tatkräftig an einer vermögensabgabe

14:35 beziehungsweise am vermögens register

14:37 für die eu bürger um alles zu erfassen

14:40 und zu wissen wer besitzt wo eine

14:42 immobilie gold bittkau egal was und

14:45 deswegen hat man schon in weiser

14:46 voraussicht im jahr 2021 in der eu eine

14:49 machbarkeitsstudie in auftrag gegeben um

14:52 zu schauen wie kann man es umsetzen wie

14:54 stößt man auf möglichst wenig gegenwehr

14:56 und wie können wir möglichst viel daraus

14:58 herausschlagen und natürlich wird es

15:00 wieder schön verpackt verkauft mit ganz

15:02 bösen fremming die lösung ist natürlich

15:04 anders das motto ist natürlich man

15:06 möchte nur die steuerhinterziehung

15:08 bekämpfe natürlich noch da werden

15:10 erstmal alle kriminalisiert aber im

15:12 endeffekt geht es nur um kohle da kann

15:14 ja keiner was dagegen sagen gegen dann

15:16 diese gründe es geht um

15:17 steuerhinterziehung es geht um

15:18 kriminelle et cetera pp ja gut dann

15:20 machen wir halt mit dass gleich jetzt

15:21 mit der chat kontrolle die eu will jetzt

15:23 alle chatprogramme kontrollieren will

15:25 die daten auswerten will jeden

15:26 überwachen ist digitale diktatur auch

15:28 das habe ich ja ein buch geschrieben das

15:29 es dahin geht der große bruder ist china

15:32 sehr großes großes vorbild von brüssel

15:34 und von von der leyen und wo die

15:37 privatsphäre wo ist denn die

15:38 freiheitsrechte wussten die

15:39 meinungsfreiheit na wo es sind jetzt die

15:41 linken die es demonstrieren sagen hey

15:43 nicht mit uns das ist die neue

15:44 zeitrechnung links rechts rechts links

15:46 hier geht jetzt nicht um überwachung

15:48 oder digital diktatur nein es geht nur

15:50 um

15:51 steuerhinterziehung und natürlich geld

15:53 welche wenn man auch hin unterbinden das

15:55 ist der wahre grund des vermögens rück

15:56 ist das natürlich wer s glaubt wird

15:58 selig bei diesen vermögens register in

16:00 der eu soll dann alles was mehr wie 2000

16:03 euro ist registriert werden die 2000

16:05 euro grenze bleibt sozusagen erhalten

16:07 aber wenn man mehr geld in die hand

16:08 nimmt und 2000 euro 5000 euro in bar

16:11 bezahlt dann wird zahlt registriert egal

16:13 ob edelmetall kauft jemand einkauf

16:15 autokauf vielleicht sogar teures handy

16:17 die inflation sehr hoch wer kurz 105.000

16:20 euro sogar stiftungsgelder und

16:22 kontostände sollen in das register

16:23 eingetragen werden ja und siehe da

16:25 parallel wurde dann jetzt im bundestag

16:27 ein antrag von den linken eingebracht

16:31 worum geht es man möchte ein zentrales

16:33 immobilien register in deutschland

16:35 implementieren die quelle zu vier unten

16:37 in den schoß da gab es einige falsche

16:40 nachricht nach dem motto achtung die

16:41 regierung will jetzt ein immobilien

16:42 register implement hinein es war nur ein

16:45 entwurf bzw ein antrag der partei die

16:48 linke es ist noch gar nichts entschieden

16:49 und ist die chancen sind auch sehr sehr

16:52 schlecht also macht euch erst mal keine

16:53 sorgen das war ein bisschen klick bett

16:54 oder panikmache was aber kein klick bett

16:56 ist ist tatsächlich die

16:57 machbarkeitsstudie der eu die in

16:59 vermögens register will darauf pocht die

17:01 auch als auch meiner ansicht nach eine

17:03 art lastenausgleich oder vermögensabgabe

17:05 die wird in zukunft kommen weil diese

17:06 immer größer werdenden schulden müssen

17:08 ja irgendwie bezahlt werden die werden

17:10 wir bezahlen und bei diesem antrag der

17:11 linken heißt es am anfang tatsächlich in

17:13 das ist kein spaß dass der bundestag die

17:15 bundesregierung dazu auffordert und

17:17 jedes zitat ein bundesweites zentrales

17:19 immobilien register einzurichten und

17:21 einen europaweiten austausch statt daten

17:24 sicherzustellen weiter heißt es dass

17:26 immobilien nach einer bestimmten zeit in

17:29 kommunales eigentum übergeführt wird

17:31 sollte sich der eigentümer gegen die

17:33 eintragung weigern ja holla die waldfee

17:36 erinnert euch an die würde genommen

17:39 forum jahr 2030 du besitzt nichts

17:42 trotzdem glücklich vielleicht weil man

17:43 nicht unbedingt überwacht werden möchte

17:45 wenn man da nicht das ist kommunismus

17:47 2.0 ganz nach dem motto willst du nicht

17:50 gehorchen muss du fühlen gut wie gesagt

17:52 ich finds krass dass so etwas überhaupt

17:54 in deutschland gesprochen wird aber und

17:56 ist es nur ein antrag der linken und hat

17:58 wenig chancen wirklich zu kommen aber

18:00 ich möchte auch daran erinnern dass seit

18:01 jahren gegen immobilienbesitzer in

18:02 deutschland schon politik gemacht wird

18:04 wir erinnern an berlin mietpreis bremse

18:07 mietspiegel bremse was gab es noch

18:10 enteignung von irgendwelchen unternehmen

18:13 in berlin und so weiter und so fort und

18:16 deswegen nur eine frage der zeit bis die

18:18 immobilie irgendwann flächen müssen ja

18:20 und hier auch jetzt führende

18:21 spd-politiker die vorher im callcenter

18:23 gearbeitet haben fordern ist natürlich

18:25 auch dass praktisch jeder block maximal

18:27 einen wohnraum besitzen darf die grünen

18:29 wollten sogar einfamilienhäuser

18:30 verbieten ja klar versiegelung der

18:33 fläche und des nächsten umwelt

18:34 schweinerei und alle in die wg kommt

18:36 bisschen kiffen und rumkugeln ja und

18:38 auch unser sparbuch kanzler olaf scholz

18:41 der mit wirecard warburg und so weiter

18:43 viel zu tun hatte und auch

18:45 wahrscheinlich seine finger drin hat hat

18:46 ja auch letztes jahr gefordert dass wir

18:48 eine art vermögensabgabe benötigen um

18:50 die kommenden krisen zu bewältigen über

18:52 die heldentaten von unserem allseits

18:54 beliebten bundeskanzler olaf scholz und

18:57 eine mögliche vermögensabgabe habe ich

18:59 ein video gemacht das findet ihr hier

19:00 unbedingt angucken und kräftig teilen

19:02 und ich möchte darauf noch mal ganz

19:04 deutlich hinweisen dass im endeffekt

19:05 diese vermögensabgabe dieses vermögens

19:08 register nichts anderes ist als die

19:10 vorhut der vorbau für einen kompletten

19:12 überwachungsstaat für einen gläsernen

19:13 bürger der komplett transparent ist

19:16 davor hat edwards noten schon vor jahren

19:18 gewarnt und jetzt wird schritt für

19:20 schritt in der salami taktik umgesetzt

19:21 und wir merken es gar wissen die frösche

19:23 im warmwasser und es ist schön muckelig

19:25 und irgendwann ist es halt zu reisen

19:26 bekommen nicht mehr raus ihr müsst die

19:28 zusammenhänge zusammenbringen

19:30 zusammenfassen als großes bild da eine

19:32 vermögensabgabe da ein vermögens

19:34 register da die digitale diktatur da die

19:36 chat kontrolle da die inflation und ich

19:39 weiß es ist schwierig in diesen

19:40 turbulenten zeiten den überblick zu

19:41 behalten und den fokus und die

19:43 prioritäten zu erkennen deswegen

19:45 versuche ich euch ja zu helfen es wegen

19:46 ist ja so wichtig und mein anliegen hier

19:48 wirklich zu erreichen und die krönung

19:50 des ganzen wird natürlich das digitale

19:52 geldsystem sein die cpi cee central bank

19:55 digital konzis der digitale euro und so

19:57 wieder in russland aus dem 15

19:59 rausgeschmissen wurde oder die trucker

20:00 die gegen die impfpflicht in kanada

20:02 demonstriert haben wir dann nicht mehr

20:03 bei paypal oder kein konto mehr hatten

20:05 wo alles eingefroren wurde so könnt ihr

20:07 dann auch enteignet werden falsche

20:08 meinung nicht die achte impfung

20:10 mitgemacht pustekuchen da hast du kein

20:13 geld mehr dann war es ist mit beim rewe

20:14 faxe kaufen oder irgendwas oder bei der

20:17 chat kontrolle aufgefallen ja herr meier

20:19 sie haben da in der falschen gruppe was

20:21 gepostet oder sie haben was gegen die

20:23 regierung gepostet oder sie haben eine

20:24 kritische meinung zum negativ geäußert

20:26 dann war es das ende gelände ihr limit

20:29 wurde reduziert sie kriegen nur noch

20:30 fünf euro pro monat also er sieht wohin

20:34 die reise geht und dafür möchte ich euch

20:36 einfach waren und die möglichkeit

20:37 besteht da muss nur jemand falsch

20:38 gemacht sein schaut wie schnell die

20:41 demokratie in kanada von heute auf

20:43 morgen auf den kopf gestellt wurde oder

20:44 in australien oder neuseeland oder auch

20:46 wie bei uns willkürlich freiheitsrechte

20:48 die im grundgesetz stehen auf einmal weg

20:50 waren hat euch das nicht zum nachdenken

20:51 angeregt warum haben viele kluge köpfe

20:53 sich unabhängig voneinander dagegen

20:56 gewehrt weil sie querulanten sind nein

20:59 weil es gegen unsere freiheitliche

21:01 demokratie geht ja und wie immer wer

21:03 zahlt die zeche wer zahlt diese

21:04 vermögensabgabe wie immer die breite

21:06 masse du ich wir alle die superreichen

21:09 sind schon längst durch und haben ihre

21:12 schäfchen ins trockene gebracht aber ist

21:14 trifft die breite masse deswegen habe

21:16 ich auch im untertitel geschrieben von

21:17 meinem letzten bestseller dass er vor

21:18 dem größten vermögenstransfer der

21:20 geschichte stehen das werde ich jetzt

21:21 richtig positioniert wahrscheinlich

21:23 vermögen auf generation erhalten wird

21:25 andere werden 90 prozent verlieren und

21:27 mehr denn je kann ich nur sagen lässt

21:29 euch durch viele steht da drin von der

21:31 digitalen diktatur wie man sein geld

21:33 schützt wie man sein geld auch aus der

21:35 sichtbarkeit der gierigen politik

21:36 bringen kann noch völlig legal aber

21:38 natürlich auch der linksrutsch die

21:39 renaissance der atomkraft oder halt die

21:41 digitale diktatur und die inflation und

21:43 wie schnell die welt sich ändert haben

21:45 wir gesehen letzten zwei jahren

21:48 nochmal der hinweis nach deutschland

21:49 oder auch kanada in kanada wurde sogar

21:51 das notstandsgesetz ausgerufen um die

21:53 leute zu unterjochen deswegen ist ja

21:55 bitcoin auch so wichtig nicht weiß ja

21:56 der bitkom rasch gerade im keller und

21:58 hey ich hab’s euch gesagt dass er das

22:00 wir unter 30.000 dollar fallen werden da

22:01 hab ich mehrere videos letzten wochen

22:03 gemacht eins findet ihr hier hätten es

22:04 auch um das verbot der wallace gerne

22:06 anschauen und teilen und auch hier war

22:07 der vorwand der eu ja es geht um

22:08 geldwäsche und so weiter doch es geht um

22:12 geldwäsche bekämpfung es geht lediglich

22:13 um die komplette kontrolle george

22:15 orwells alptraum wird wahr und im

22:17 schatten von corona oder jetzt auch mit

22:19 diesen schrecklichen kriegen der ukraine

22:21 ist an debattenkultur nicht wirklich

22:24 gern gesehen und da droht auch die

22:25 gefahr dass die freie meinungsäußerung

22:27 in zukunft geschnitten wird weiter in

22:29 eine ecke getrieben wird in der sie

22:31 nicht mehr sich frei entfalten kann dass

22:33 er brandgefährlich entwicklung für einen

22:34 demokratien für ein land und für eine

22:36 gesellschaft seht ihr das auch so ich

22:38 bin auf eure kommentare natürlich

22:39 gespannt glaubt ihr dass ein

22:40 schuldenlasten ausgleich kommt was macht

22:43 ihr wie schützt ihr euer geld vor

22:44 inflation oder auch vor den sozialisten

22:46 hätte die wichtigste frage wir sehen die

22:48 inkompetenz der politik wir sind ein

22:50 sozialismus der immer mehr bock wird was

22:53 könnt ihr tun was könnt ihr machen vorab

22:55 nie war es wichtiger finanz intelligenz

22:57 zu haben nicht nur hier in videoform es

22:58 nun auch als newsletter continues frisch

23:01 erschienen könnt ihr hier abonnieren

23:02 unten ist der link direkt dann könnte

23:05 wie 50.000 andere finanzen intelligenz

23:08 direkt in ihr postfach bekommen mit

23:10 tollen tipps und hinweisen um euer bild

23:12 zu vervollständigen völlig kostenlos

23:14 werde teil der community aber auch

23:16 meinem buch wie schon erwähnt habe ich

23:17 viele möglichkeiten aufgezeigt wie man

23:19 sich vor inflation vor enteignung aber

23:21 auch vor dem vermögens register schützen

23:22 kann edelmetalle gold silber würde ich

23:24 jetzt gold silber kaufen ja solange es

23:26 möglich ist völlig unabhängig vom preis

23:28 anonym edelmetall erwerben das könnt ihr

23:30 noch machen bis 2000 euro denkt dran die

23:32 vision des vermögens register

23:34 implementieren verqueren sind irgendwann

23:35 sagen auch die grenze bei 1000 euro

23:36 diamanten geht sogar bis 10.000 euro und

23:39 jemand haben sie diesen 30 prozent nach

23:40 oben entwickelt oder cash bargeld könnte

23:43 noch unlimitiert bekommen wer weiß wie

23:45 lange noch wichtig ist dass ihr euch

23:47 unabhängig macht auch tag macht darum

23:49 geht es mir ja immer und immer wieder

23:50 dass ihr geld legal aus dem banken

23:52 kreislauf zieht aus der sichtbarkeit der

23:54 politik und der bürokraten noch ist es

23:56 möglich noch gibt’s dieses zeitfenster

23:58 wer weiß wie lange noch und dazu zählt

23:59 auch bitcoin vor allem bitcoin der nicht

24:01 auf einer börse legt deswegen ist es so

24:03 wichtig dass er auch eine eigene wolle

24:05 tapner hardware wollen ich habe unten

24:06 die verlinkte ich für gut befinde mal

24:08 türkis natur points also erst wenn ihr

24:11 praktisch eure eigene bank seit ihrer

24:13 eigenen coins auf der welt habt dann

24:15 sind sie wirklich die augen ich hoffe

24:17 das video war für euch von großen

24:18 mehrwert ich würde mich freuen wenn ihr

24:20 es teilt wenn der daumen nach oben gibt

24:22 wenn ihr viele kommentare hinterlasst

24:24 und natürlich wer sich bei mir bedanken

24:26 wieder die frage kommt immer und immer

24:27 wieder ja ihr könnt natürlich gerne geld

24:29 spenden aber ich habe jetzt auch super

24:31 tanks aktiviert das findet ihr hier so

24:33 ein herzchen und so also wer mich

24:34 unterstützen möchte wer sein dank

24:36 ausdrücken möchte kann natürlich mein

24:38 letztes buch kaufen freue ich mich immer

24:39 wenn die bücher von mir kauf natürlich

24:40 gerne auch wie gesagt mit signatur und

24:42 widmung oder container spende

24:44 hinterlassen auch bei paypal oder mit

24:46 bild konto wie auch immer ich freue mich

24:47 über alles aber unabhängig davon möchte

24:50 ich natürlich dass ihr maximal mehrwert

24:51 bekommt und dass er darauf vorbereitet

24:53 wohin die reise geht ich bin auf euer

24:55 feedback gespannt und wünsche euch alles

24:57 gute bleibt tapfer und denkt immer daran

24:59 trotz vermögens registern schulden

25:01 lastenausgleich inkompetenz um was auch

25:03 allem die sonne scheint die natur ist

25:06 genial menschen sind cool wenn sie

25:08 zusammenhalten ist die welt da draußen

25:09 besser als immer glauben herzlichst euer

25:12 mark

Why Bulgaria and Poland can withstand Russia cutting off their gas supply

Alexander Mihailov, University of Reading

Russian energy giant Gazprom has completely cut off gas supplies to Poland and Bulgaria. Both countries are apparently being punished for refusing Russia’s demand that they pay for their gas in roubles.

Other EU countries have also refused to pay in Russian currency (doing so would provide a boost to the Russian economy), but so far only Bulgaria and Poland have had their supply cut.

The immediate response from Poland has been that it can “manage” without Russian gas, with storage levels high and demand decreasing as the weather gets warmer. Bulgaria meanwhile, has accused Gazprom of a serious breach of contract, and is in talks with EU allies about maintaining supplies.

It will not be easy. For while Bulgaria can gradually switch away from Russian gas and oil, an abrupt halt will cause serious worries. Alternative supplies from the likes of Azerbaijan will not be enough.

In the longer term, one option is to continue with the (currently abandoned) completion of Bulgaria’s second nuclear power plant near the town of Belene on the south bank of the Danube river. Along with Poland, Germany and the rest of the EU, Bulgaria will also look to increase its reliance on Norway, the Middle East and north Africa. And there will be calls across the EU to speed up a switch to renewable energy sources such as solar and wind power.

All of these moves will do serious harm to Russia’s economy. So why is it turning off the taps? And why is it targeting these two countries in particular?

We can make a decent guess that the main motive is to cause economic difficulty and political division in Poland and Bulgaria, and to challenge their support for Ukraine. Vladimir Putin will no doubt enjoy treating this as an opportunity to antagonise both Nato and the EU.

Historically, Russia also has form in seeking to undermine the economic and political independence of these two countries. A pact between the Soviet Union and Nazi Germany in 1939 denied the very existence of a Polish nation, and aimed to share its land. Similarly, Russia’s policy towards Bulgaria for over 100 years has been geared towards political, cultural and economic dominance.

By cutting off gas supplies, Russia has landed its latest economic blow against Poland and Bulgaria. But with international support, it is a blow that can be withstood.

Chart showing level of dependency on Russian gas.
Dependency. Statista

My own economic research into social learning suggests that people, as well as business and wider societies, continually adapt positively to evolving situations.

Part of my research involved developing an economic model which shows how populations react to economic incentives and pressures, and how this is influenced by their historic experiences.

Evolutionary economics

I also examined the link between how economic incentives (such as perceived costs and benefits) and social preferences played a role in the rise and fall of communism. Put simply, we concluded that for thousands of years, human societies have evolved economically by experimenting and learning about their environment. They have become adept at responding to how it functions and changes, sometimes gradually, sometimes abruptly.

Applied to the situation today, the key message is that EU countries will eventually adapt to making a switch away from heavy dependence on Russian energy. This will be costly in the short run, but viable and beneficial in the long run.

So while there will undoubtedly be energy shortages caused by Russia using gas as what the president of the European Commission described as an “unjustified and unacceptable … instrument of blackmail”, in the long term, everything can change with new suppliers and alternative sources.

Poland and Bulgaria are no longer obedient vassals of Russia. And while they will both suffer difficulties and division, they can rely on the economic support of the wealthy countries around them. Wars are ultimately won by countries who can survive hardships in an organised way, and whose economies are not brought to breaking point.

The democratic societies of the EU and Nato, for whom freedom is an essential human value that needs to be protected, must stay united and help each other overcome Russian extortion. Luckily, human beings and most nations value freedom highly – even if it comes with a high economic price to pay.

Alexander Mihailov, Associate Professor in Economics, University of Reading

This article is republished from The Conversation under a Creative Commons license. Read the original article.

Why Russia has put the rouble on a gold standard – but it’s unlikely to last

Alexander Mihailov, University of Reading

The Bank of Russia, the country’s central bank, has surprisingly announced a fixed price for buying gold with roubles. With a price of RUB5,000 (£45.12) for a gram of gold, to my knowledge it’s the first time that a nation’s currency has been expressed in “gold parity” since Switzerland decided to stop doing so in 1999.

Enacting gold parity was common practice by the world’s major powers for facilitating international trade payments in the era of the gold standard in the 19th and early 20th centuries. The same was true in a slightly different way during the Bretton Woods era from 1944 until 1971, which was when US President Nixon decided to end the system by removing the link between gold and the US dollar.

Putin’s new arrangement is envisaged, initially, to hold from March 28 to June 30. It is the latest in a series of rouble-related moves by the Russians, starting with the announcement on March 23 that they would only accept roubles for European gas instead of euros and US dollars. I predicted that Russia would at least extend this policy to oil, but it has gone further and signalled an intention to make it apply to all the commodities it exports (others include wheat, nickel, aluminium, enriched uranium and neon).

The main goal of these moves is to try to ensure the credibility of the rouble by making it more desirable in the forex market, though it also fits into longstanding attempts by Russia and China to weaken the US dollar’s dominance as global reserve currency (meaning it’s the currency in which most international goods are priced and which most central banks hold in their foreign reserves).

As one can see in the chart below, the rouble collapsed in late February and early March when western sanctions were imposed in response to Russia’s invasion of Ukraine (the collapse looks like a rise in the chart because it’s showing the number of roubles to the US dollar rather than the other way around).

Rouble/USD chart

RUBUSD chart
Trading View

After the big drop, the rouble recovered somewhat, which is typical in such situations (known in the literature as “exchange-rate overshooting”). However, the currency strengthened further after the roubles-for-gas announcement (no matter how serious or implementable the plan actually is – so far, there has been resistance to Putin’s new rules).

On the back of the gold announcement, the currency has continued to strengthen to about RUB83 to the dollar. As precious metals analyst Ronan Manly has said, this makes sense if you reflect that the market price of a gram of gold is currently about US$62 (£47.20). That’s fairly close to Putin’s announcement that 1 gram of gold equals RUB5,000, which effectively creates a gold-based exchange rate of RUB81 to US$1.

Previous gold-based systems

To give a sense of the similarities with the gold standard and the Bretton Woods system, let me draw a historical parallel. The UK’s Coinage Act of 1816 fixed the value of the pound sterling to 113 grains of pure gold, while the US Gold Standard Act of 1900 determined that the dollar should maintain a value of 23.22 grains of pure gold. Taken together, the two acts implied an official gold parity exchange rate of £1 = US$4.87.

It was similar during the post-war Bretton Woods era: 1 ounce of gold was said to be worth US$35, and all other currencies were fixed to and convertible into the US dollar. Gold was at the centre of the system as a way of making money credible.

No more free-floating rouble. Cloudy Design

Of course, attaching the rouble to a gold standard comes with certain “rules of the game” that Russia will have to abide by. It should be willing to exchange gold for roubles with anyone who wants to do so.

This was what the US did during the Bretton Woods era, and it led to the system’s demise: with US expenditure rising to wage the Vietnam war, dollar holders became increasingly nervous about the dollar’s value and sought to exchange it for gold.

Nixon’s unilateral decision to end convertibility was for fear that the US would run out of gold, which would have destroyed the credibility of the dollar. Since that decision, the world has moved to a system of floating exchange rates and the price of gold has steadily risen as world currencies have become weaker in relation to it. The system has effectively been supported by a deal that the Americans struck in the early 1970s to buy oil from the Saudis and give them military support in exchange for the Saudis using the dollars to buy US government bonds.

Gold price (US$/ounce)

Gold price chart
Gold Hub

The problem for Russia is that if it is willing to exchange roubles for gold, it could soon end up in a similar situation to the US circa 1971. Wars are an abnormal state of affairs which come with huge uncertainty: no reliable forecasts are possible, and markets are liable to overreact to new developments – particularly in the short term. If confidence in the rouble falls again, many investors might decide to withdraw gold from the central bank, which could be extremely destabilising for Moscow.

The viability of Russia maintaining a fixed rate of roubles for gold is closely related to what happens to demand for Russian energy. If the west can only slowly substitute away from its dependence on Russia’s oil and gas, then demand for roubles will help to keep the currency propped up (especially if the west does end up paying in roubles).

But if politicians listen to economists and immediately stop importing Russian gas, oil and other commodities, the rouble could fall dramatically – along with the whole Russian economy. As much as this would cause a further spike in prices and pain all round, it may be the most efficient and perhaps even safest way to induce Russia to stop the war.

Alexander Mihailov, Associate Professor in Economics, University of Reading

This article is republished from The Conversation under a Creative Commons license. Read the original article.

Information Video about Perovskite Solar Cells

In the video below, a new technology how to build solar cells will be explained in detail.

Here some basic explanation:

Perovskite solar cell

A perovskite solar cell (PSC) is a type of solar cell which includes a perovskite-structured compound, most commonly a hybrid organic-inorganic lead or tin halide-based material, as the light-harvesting active layer.[1][2] Perovskite materials, such as methylammonium lead halides and all-inorganic cesium lead halide, are cheap to produce and simple to manufacture.

Solar cell efficiencies of laboratory-scale devices using these materials have increased from 3.8% in 2009[3] to 25.7% in 2021 in single-junction architectures,[4][5] and, in silicon-based tandem cells, to 29.8%,[4][6] exceeding the maximum efficiency achieved in single-junction silicon solar cells. Perovskite solar cells have therefore been the fastest-advancing solar technology as of 2016.[1] With the potential of achieving even higher efficiencies and very low production costs, perovskite solar cells have become commercially attractive. Core problems and research subjects include their short- and long-term stability.[7]

Source: Perovskite solar cell, https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Perovskite_solar_cell&oldid=1087281604 (last visited May 12, 2022).

Video transcript:

0:00 In this video we’ll explore the world’s  fastest improving new solar technology,  

0:04 and provide an exclusive peek inside the lab of  a team working on this breakthrough material.

0:10 Right now, while you’re watching this video, a  giant fusion reactor 93 million miles away is  

0:14 irradiating the earth with about as much energy  as all of human civilization uses in a year.

0:19 So why aren’t we harnessing this abundant,  

0:21 renewable energy source to meet  all of humanity’s energy needs?

0:24 It’s not an issue of physical impossibility,  “If you wanted to power the entire U.S.  

0:28 with solar panels, it would take a fairly  small corner of Nevada or Texas or Utah.  

0:32 You only need about 100 miles by 100 miles of  solar panels to power the entire United States”

0:37 Currently, only 2% of global electricity  comes from solar power. And 90% of that,  

0:42 comes from crystalline silicon-based solar  panels, the dominant material technology.

0:47 While abundant, silicon has  downsides related to efficiency,  

0:50 manufacturing complexity, and pollution that  prevent it from being an absolute no brainer.

0:57 Now what if I told you about  a material that was lighter,  

1:00 more efficient, and simpler  to produce at a lower cost?

1:03 An inexpensive solution that can  make a photovoltaic cell so thin,  

1:06 that just half a cup of liquid would be enough  to power a house? A solar panel so lightweight,  

1:11 that it can be balanced atop a soap bubble.

1:13 Well, that folks, is known as the holy  grail of solar, They’re called Perovskites,  

1:18 and they might just revolutionize how  humans generate energy from sunlight .

1:21 We headed to silicon valley to meet  Joel Jean, the CEO of Swift Solar,  

1:25 one of the leading teams working to bring  Perovskite solar technology to light.

1:34 It’s a new kind of thin film technology. So you’ve  probably heard of that for a long time, different  

1:40 kinds of thin films have come and gone over the  years. What we do here is a new kind of material.  

1:44 It’s called perovskites, a new semiconductor  material that absorbs light really effectively,  

1:48 also transports charge. So it just turns out  to be very efficient material for solar cells.

1:53 Solar cell technologies can be classified into  two categories, wafer-based or thin-film cells.

1:58 Wafer-based cells are fabricated  on semiconducting wafers,  

2:01 and are usually protected by a material  like glass. These are the crystalline  

2:04 silicon cells you’ll typically find  on bulky roof mounted solar panels.

2:08 Thin-film cells are made by depositing thin layers  of semiconducting films onto a glass, plastic,  

2:13 or metal substrate, and use 10 to 1000 times  less material than crystalline silicon cells.  

2:18 These thin-film cells are light and flexible,  but have lower average efficiencies.

2:22 You can make thin film cells from  amorphous silicon, or more complex  

2:25 materials like Cadmium Telluride, but  scientists have been on the hunt for  

2:29 better thin-film solar technologies  that can see more widespread use.

2:32 These materials are known as “emerging thin films”

2:36 Currently, Perovskites are the leading contender.

2:39 What could you do with a  solar panel with 100 times  

2:41 the power-to-weight performance  of conventional silicon panels?

2:44 A solar material so abundant, it  could be painted on skyscrapers.

2:48 Flexible, lightweight, highly  efficient cells could open up a wide  

2:51 range of applications where traditional  silicon cells are too heavy and rigid.

2:55 But before we cover your Tesla  model S plaid in perovskite solar,  

2:59 what exactly is this revolutionary crystal?

3:02 The Perovskite crystal structure was  first discovered as the naturally  

3:05 occurring mineral calcium titanium oxide.

3:08 But the Perovskites used in solar cells  don’t need to be mined from the earth.

3:11 A perovskite is any material with a crystal  structure following the formula ABX3.  

3:16 Where ‘A’ and ‘B’ are two positively  charged ions, often of different sizes,  

3:20 and X is a negatively charged ion.  

3:22 Scientists realized that they could create a  diverse range of man made perovskite crystals,  

3:27 following this same arrangement,  that have very useful properties.

3:30 So we use basic, you know, metal halide salts,  so things like lead iodide or some some organic  

3:38 salts as well. And we combine them  to make these inorganic organic,  

3:43 hybrid perovskites. So if you can form  them in solution, you can form them out of,  

3:48 in vacuum out of vapor phase. And they condense  into forming these perovskite crystals.  

3:53 And the thin films, they’re like  multi-crystalline, which means that  

3:56 there’s a bunch of little crystal domains, they  turn out just to be really good semiconductors.

4:01 So just how efficient are perovskite solar cells?

4:05 The most efficient modern silicon solar panels  you’d find on a home only work at best around 20%  

4:10 efficiency, but the theoretical conversion  efficiency of single junction solar technologies  

4:15 is about 33%, called the Shockley-Queisser limit.

4:18 That’s the fundamental limit  for a single solar cell singles  

4:22 material based solar cell. Perovskites  are the exact same thing. Silicon,  

4:25 perovskites, cadmium telluride, CIGS, all  of these technologies have the same limit.

4:29 But perovskite solar cells can be made  in a form factor that’s capable of  

4:33 much higher efficiency limits, pushing the  boundaries of possibility for solar power.

4:37 To understand why perovskites hold an  advantage over traditional silicon solar cells,  

4:41 let’s first do a basic refresh of how photovoltaic  cells convert sunlight to electricity.

4:47 The top and bottom parts of a  solar cell contain semiconductor  

4:50 materials with different electrical properties.

4:52 In a traditional silicon cell for example,  silicon is used for both layers, but each layer is  

4:57 modified or “doped” with tiny amounts of different  elements to create different electrical charges.

5:01 The portion that contains a higher concentration  of free negatively-charged electrons is called  

5:05 the n-type region, and the side that  contains more positively charged holes,  

5:09 or missing electrons, is  known as the p-type region.

5:12 The boundary between these two layers is known  as the p-n junction. When an n-type and a p-type  

5:16 material are put in contact, free electrons from  the n-type material and free holes from the p-type  

5:21 material move across the boundary and cancel  each other out. The electrons fill in the holes.  

5:26 This uncovers the fixed positive and negative  charges of the dopant ions, which creates a  

5:30 built-in electric field that stops more electrons  and holes from moving across the boundary. This  

5:35 electric field corresponds to a built-in voltage  and acts like a one-way valve for charge carriers.

5:40 The fundamental unit of light is  the photon, which represents the  

5:43 smallest packet of electromagnetic  radiation of a given wavelength.

5:47 When a photon from sunlight hits  a solar cell and gets absorbed,  

5:50 it creates an extra free electron and hole,  which are separated by the electric field  

5:54 and pulled to opposite sides of the  cell. This creates a photocurrent.

5:58 If electrodes are attached  to both sides of the cell,  

6:00 forming an electrical circuit, an electric  current will flow as long as the sun is shining.

6:06 The magic of perovskite crystals  lies in their customizability.

6:10 Single junction solar cells can only  absorb a portion of the solar spectrum  

6:13 depending on what semiconductor material they use.

6:15 The lowest energy of light that can be absorbed  in a semiconductor is called its band gap.

6:20 A semiconductor will not absorb photons  of energy less than the band gap;  

6:23 and the useful energy that can be extracted from  a photon is no more than the band gap energy.

6:28 This means much of the energy in sunlight goes to  waste when it hits a single junction solar cell,  

6:32 but because the band gap of perovskites can be  easily changed, you can stack perovskite layers  

6:37 on top of each other that are chemically tuned  to absorb different parts of the solar spectrum.

6:41 This results in a solar cell with multiple  p-n junctions that can produce electricity  

6:45 from a broader range of light wavelengths  or extract more energy from each photon,  

6:49 improving the cell’s efficiency.

6:51 So when you stack two solar cells on top  of each other, that’s called a tandem,  

6:55 or a multi junction solar  cell. And when you do that,  

6:58 that actually pushes that efficiency limit  up from 30% to over 40, about 45 and 46%

7:04 Theoretically, an infinite  number of junctions would  

7:06 have a limiting efficiency of 86.8%  under highly concentrated sunlight.

7:11 and it goes higher with more layers, but  it also becomes more expensive and you get  

7:14 diminishing returns. So generally, we talked  about doing two layers or making a tandem,  

7:19 and that that’s kind of the the  real selling point of perovskites.

7:22 So perovskite tandems convert more of the  sun’s energy into electricity, rather than  

7:26 wasting it as excess heat. So what are the exact  efficiency percentages we’re talking about here?

7:32 we shouldn’t expect solar  cells above 40% efficiency,  

7:35 this kind of solar cell for a long, long time.  I think in theory, it could get there. But  

7:38 realistically I think in the 30’s is is  doable, which is still a substantial jump from,  

7:44 you know, what you see out  there on the market today

7:46 It’s not just performance that’s improved. The  

7:48 nature of Perovskites allow for  manufacturing advantages too.

7:51 So you only need less than 1% of this  material that you need for a silicon cell  

7:56 to absorb all the sunlight. So in theory, you  can save money, you can basically make this  

8:00 stuff a lot cheaper. The cool thing about the  perovskites is that they turn out even though  

8:05 it’s made of this kind of not perfect material,  you can actually make a very, very efficient solar  

8:09 cell. It’s formed at low temperatures. Silicon,  usually you have to crystallize that something  

8:13 like 1400 degrees Celsius, with perovskites, you  can form it at less than 100 degrees Celsius.  

8:19 So that means that you can actually use  smaller equipment, and you can kind of use  

8:23 more standard chemical processes. And you can  form the solar cells on things like plastics,  

8:28 so things that would melt under  high temperatures you can actually  

8:30 use to make solar cells on. So you can make  something really lightweight and flexible as well.

8:35 Perovskite Thin films can be made by synthesizing  a solar ink of sorts, and gently heating it until  

8:40 the perovskites crystallize, just like salt  crystals emerging from evaporating sea water.

8:45 Now let’s go deeper into the lab,  to take a rare and exclusive sneak  

8:48 peak behind the scenes to see how  Perovskite solar cells are made.

8:52 Yeah, so this guy is called a thermal evaporator.  So it’s, it’s one of many kinds of deposition  

8:57 tools that we use to, to put down thin films.  So when you look at a perovskite solar cell,  

9:02 it’s like any other thin film device like an  organic LED, or a cadmium telluride solar cell,  

9:07 it’s got a lot of thin film semiconductor  layers. And one of the ways you deposit some  

9:10 of those layers, is using techniques like thermal  evaporation, where you heat up a source material,  

9:15 maybe it’s silver, or maybe it’s a precursor  for one of your semiconductors. And you melt it,  

9:20 you evaporate it and then you have a cold  surface that you condense on. And that cold  

9:23 surface is actually just at room temperature.  It’s a plastic sheet or a glass sheet,  

9:27 or even a silicon wafer that  you’re trying to deposit a film on.

9:30 The substrate sits at the very top of the  chamber. It’s under high vacuum and you again  

9:34 evaporate this material and it condenses  and forms this uniform thin film and you  

9:38 do that many many times with different kinds of  techniques. And that gets you your solar cell.

9:42 You can also make perovskite cells  with spin-coating, screen printing,  

9:46 electrodeposition or even printing the material  on a sheet just like an inkjet printer.

9:52 Here is the end result, a small  rectangular perovskite solar cell.

9:55 So this is the side that’s facing the sun,  correct, and this is the back of the cell?

10:00 Yeah, the side facing the sun is actually you’re  looking through the glass. And on the other side  

10:05 of that glass, there’s a perovskite layer, kind of  sandwiched between the contacts. So the contacts  

10:11 are, what pull the charge out of the perovskite.  So there’s a transparent conductor on that on the  

10:16 close the side closest to us. Then there’s  the perovskite. And then on the other side,  

10:21 if you look at it from you know, from the  backside, there’s these silver electrodes.  

10:25 It can be any different kinds of metals. But that  side doesn’t have to be transparent because you  

10:29 actually want the light to reflect back  into the semiconductor not go through.

10:33 These solar cells are just lab samples  designed to test different perovskite formulas.

10:38 And you can see that these different pads,  each of these squares is a solar cell.  

10:43 So we have six different solar cells on one  substrate for for r&d purposes, for testing.

10:48 Swift solar is trying to create a perovskite solar  

10:51 cell with the perfect mix of longevity and  efficiency ready for commercialization.

10:55 So how do you test the cells if it’s a  cloudy day? The sun can be quite unreliable,  

10:59 even in California.

11:00 We actually use this, this machine right here. So  this is a it’s a, it’s called a solar simulator.  

11:04 So it’s actually just a fake sun. It’s it’s an LED  array that basically has all the colors basically,  

11:11 it has a lot of different colors  of LEDs something like 20 Different  

11:14 LED colors in an array with optics to make it  really uniform. So the idea is here we don’t want  

11:19 to have to take our solar cells outdoors and test  you know if it’s raining we can’t test our cells.

11:24 what are these here. Are these the  circuit boards that the solar panels,  

11:27 that measure the voltage and the  solar panel sit on top of them?

11:29 Yeah, measure the voltage and current. So this  is you can kind of see this, it’s the same shape  

11:33 and it’s got a bunch of pads on there. And each of  those like are basically leads to pull out current  

11:38 or measure. yeah, to measure voltage, so or apply  voltage. So you can see we can do 20 of these at  

11:43 once. And it basically automatically moves around  to test the cells, each of them individually.

11:50 Perovskites have improved greatly since scientists  first began testing them, and are now beginning  

11:55 to surpass mono and poly crystalline  silicon cells in conversion efficiency. 

11:59 As perovskites start coming into commercial  usage, where are we most likely to see them first?

12:04 All the traditional solar applications. On  your rooftop, out in the field somewhere,  

12:07 in the desert, on commercial rooftops, on  residential rooftops, like those are all fair game  

12:11 down the line. Perovskites aren’t ready for that  kind of, you know, primetime yet, the stability is  

12:17 still challenged, like you’re getting them to last  for 25 years, we can’t No one can say that yet,  

12:21 confidently, we don’t have the field data to  prove that. So there’s a lot of engineering  

12:25 work and science to be done to get to that point.  But there’s a lot of applications where you don’t  

12:30 need 25 year life, right, like a car maybe only  needs 10 or 15 years. There’s things like high  

12:34 altitude drones, right, which are going to be  fully powered by solar, you know, they’re flying  

12:38 the stratosphere at 65,000 feet beaming down  internet. So that kind of thing is needs very,  

12:43 very lightweight solar needs very efficient solar,  it doesn’t need to a 25 year life, you maybe only  

12:47 need a couple years, five years. So that kind of  thing you can imagine being powered by perovskites  

12:53 very soon, same with solar wristwatches or  small IoT Internet of Things, devices. A lot  

12:59 of these kinds of mobile applications where you  can imagine perovskites kind of coming into the  

13:03 market and then eventually improving towards the  rooftop, towards the utility scale applications.

13:09 So what exactly are the challenges  that are preventing perovskites  

13:12 from dominating the solar energy  landscape, and changing everything?

13:16 we’ve spent a lot of time in this lab actually  working on the challenges of developing this  

13:20 technology to a point where it’s ready for, for  production and for scale up. There’s things like  

13:25 stability, which is probably the core problem  for perovskites is, how do you make these cells  

13:30 last effectively, for years in the field, under  high temperatures, a car roof might get up to 80  

13:35 degrees Celsius, right or more on a hot day.  So you need to be able to like survive those  

13:39 temperatures for years at a time. And I think we  tried to do we do a lot of tests to and iteration  

13:43 on the materials on the device stack, the stack  of materials we use on the design of the device  

13:48 itself on the packaging, to make sure that  we can survive those kinds of temperatures,  

13:53 high humidities, the different kinds  of environments you face outdoors.

13:57 The relative fragility of the perovskite material  requires protection to shield this semiconductor  

14:02 layer from environmental stresses and degradation.

14:04 The international standards for terrestrial solar  

14:06 panels require harsh testing that  simulates 25 years of being outside.  

14:10 In these tests panels are heated up and  even battered with simulated hailstones.

14:15 The problem with perovskites is that they’re  still relatively new. We can subject them to these  

14:19 harsh simulated tests that give us a pretty good  idea of their longevity, but we just don’t have  

14:23 the real world data yet like we do for silicon  panels, which have been in use for decades now.

14:28 While perovskites are still in the research &  development phase of the technology life cycle,  

14:33 there are many teams all over the world working on  

14:35 improving their efficiency and stability  to bring them into commercial adoption.

14:39 The raw materials for perovskites  are abundant around the world,  

14:42 and the solar cells can be made using  relatively simple manufacturing processes.  

14:46 This means that Perovskites can rapidly scale when  they’re ready for mass market commercialization.

14:51 It’s estimated that Perovskite panels  could cost up to 15 times less per  

14:54 watt than modern commercial silicon solar panels.

14:57 In addition, engineered perovskite materials  absorb all parts of the solar spectrum  

15:01 efficiently to produce the highest possible  power output and Ultra-thin films open the  

15:05 door to new product formats with unprecedented  power-to-weight ratios and high flexibility.

15:12 A future with cheap, abundant solar power  could open the door for a variety of use  

15:16 cases where current photovoltaic  technology does not yet make sense.

15:20 How about these electric yachts I’ve filmed for  previous Electric Future videos. Their range could  

15:24 be radically improved with higher efficiency,  lightweight, integrated perovskite solar panels.

15:29 We could see integrated Solar panels  on trucks, buses and cars and any other  

15:32 applications where sunlight is not yet considered  energy-dense enough to provide meaningful power.

15:37 Imagine buildings covered in transparent  

15:39 photovoltaic glass windows  that generate electricity.

15:44 It’s difficult to predict the future of solar.  While perovskites are promising, serious  

15:48 researchers avoid playing favorites. Instead,  they view all technologies objectively based on  

15:53 increased efficiency, reduced materials usage,  and reduced manufacturing complexity and cost.

15:59 Solar photovoltaics are the fastest-growing  energy technology in the world today and a leading  

16:04 candidate for terawatt-scale, carbon-free  electricity generation in our lifetime.  

16:08 If you’d like to better understand some of  the concepts we presented in this video,  

16:11 it’s important to first learn  the fundamentals of solar energy. 

16:14 Brilliant does a great job of taking  complicated science and breaking it  

16:18 down into bite sized pieces with fun and  challenging interactive explorations. 

16:22 Master concepts, grasp the fundamental principles,  

16:25 and develop your intuition so you can truly  understand these breakthrough technologies. 

16:29 I’ve taken brilliant courses on  electricity & magnetism and solar  

16:32 energy, and was impressed with how well they  structure their lessons with clever analogies,  

16:36 examples, and quizzes to test your knowledge. Brilliant offers a wide range of other  

16:40 content in topics from mathematical  fundamentals to quantitative finance,  

16:43 from scientific thinking to special relativity,  from programming with python to machine learning. 

16:48 Go to brilliant dot org slash Electric  Future and sign up for free. And also,  

16:53 the first 200 people that go to that link will  get 20% off the annual Premium subscription.

17:02 We showcase cutting edge sustainable  technology, if you enjoyed this video,  

17:05 please give it a like and subscribe  to our channel. You may be interested  

17:08 in watching one of these videos next. Thanks  for watching, and let the volts be with you.

6 Gründe warum Aktien nicht vor Inflation schützen

Aktien gelten als Schutz in inflationären Zeiten – acht Phasen in der Geschichte zeigen aber, dass Sparer hier genau hinsehen sollten

Bei hohen Inflationsraten schrumpft das Vermögen. Aktien sind Sachwerte, folglich wird ihnen von vielen ein automatischer Schutz vor der Teuerung zugesprochen. In der Praxis ist das aber nicht so einfach.

Michael Ferber 09.05.2022, 05.30 Uhr

In der Euro-Zone ist die Inflation im April voraussichtlich auf rekordhohe 7,5 Prozent gestiegen. Mit 2,5 Prozent lag sie in der Schweiz im selben Monat zwar um einiges niedriger, für das Land ist das aber ebenfalls ein hoher Wert. Um sich vor der Teuerung zu schützen, raten viele Anlageexperten und Vermögensverwalter zum Kauf von Aktien und Aktienprodukten – natürlich zumeist nicht ohne Hintergedanken, da sie dabei mitverdienen.

Dabei betonen sie, dass es sich bei Aktien um Sachwerte handle, man erwirbt mit ihnen einen Anteil an einem Unternehmen. Bargeld, Bankguthaben oder Anleihen sind hingegen Nominalwerte, die bei hoher Teuerung starke Einbussen erleiden. Wie gut schützen Aktien aber tatsächlich vor Inflation? Hier sollten Sparer genauer hinschauen.

Kursgewinne geringer als Inflationsraten

Dabei lohnt ein Blick auf Aktien in einer Periode mit hohen Inflationsraten, etwa der Phase 1964 bis 1984. Laut Berechnungen von Thorsten Polleit, Chefökonom beim Edelmetallhaus Degussa, stieg der amerikanische Leit-Aktienindex S&P 500 in diesem Zeitraum – Dividenden nicht eingerechnet – um 3,8 Prozent pro Jahr. Die Inflation betrug in derselben Periode hingegen im Durchschnitt 6 Prozent jährlich. Der US-Leitindex bot in diesem Zeitraum also keinen guten Schutz vor der Teuerung.

Real gesehen – also unter Berücksichtigung der Inflation – entwickelten sich weder Aktien noch Obligationen gut in inflationären Zeiten, heisst es in dem Paper «The Best Strategies for Inflationary Times», das von einem dem Hedge-Fund-Anbieter Man nahestehenden Autoren-Team im August vergangenen Jahres im «Journal of Portfolio Management» publiziert worden ist.

Aktien böten aber wenigstens einen gewissen Schutz vor der Teuerung, da Inflation nicht zuletzt die Unternehmensschulden verringere und Firmen ihre Preise potenziell anpassen könnten, heisst es darin. Als Inflationsphase definieren die Autoren eine Zeit mit Inflationsraten von mehr als 5 Prozent pro Jahr. Dabei gehen sie davon aus, dass solche Phasen zumeist von unerwarteten «Inflations-Schocks» ausgelöst werden.

Acht Inflationsphasen in den USA

Sie haben für die Untersuchung acht Inflationsphasen in den USA definiert (vgl. Tabelle). US-Aktien, gemessen an einem breiten Index, hätten im Durchschnitt in diesen Phasen nach Berücksichtigung der Teuerung 7 Prozent an Wert verloren. Während der Inflationsphase des Opec-Öl-Embargos 1972 bis 1974 betrug der Verlust sehr hohe 46 Prozent. Während der Phase in Zusammenhang mit dem Korea-Krieg gab es hingegen einen realen Gewinn von 24 Prozent. Das zeigt schon, dass es keine allgemeingültige Regel für die Entwicklung von Aktien in inflationären Phasen gibt. Allerdings war die Performance von Aktien in drei Vierteln dieser Phasen negativ.

So haben sich US-Aktien in acht Inflationsphasen entwickelt

Rendite nach Abzug der Teuerung in Prozent

InflationsphaseZeitraumDauer MonateReale Rendite US-Aktien
Eintritt USA Zweiter WeltkriegApril 1941 – Mai 194214–24%
Ende Zweiter WeltkriegMärz 1946 – März 194713–27%
Korea-KriegAugust 1950 – Februar 1951724%
Ende Bretton-Woods-SystemFebruar 1966 – Januar 197048–7%
Opec-Öl-EmbargoJuli 1972 – Dezember 197430–46%
Iranische RevolutionFebruar 1977 – März 198038–14%
Wirtschaftsboom unter Präsident ReaganFebruar 1987 – November 19904612%
China-NachfrageboomSeptember 2007 – Juli 200811–17%

Quelle: Neville, Henry et al.: «The Best Strategies for Inflationary Times», The Journal of Portfolio Management, August 2021

NZZ / feb.

Inflation wirke sich tendenziell erst ab einem gewissen Schwellenwert – also bei hohen Teuerungsraten – negativ auf die Aktienbewertung und die Aktienrenditen aus, sagt auch Andreas Reichlin, Partner beim Pensionskassen-Beratungsunternehmen PPCmetrics.

about:blank

Sie beeinflusst auf verschiedene Art und Weise die Geschäftstätigkeit von Unternehmen, was umso spürbarer wird, je höher sie ist. Dies lässt sich anhand von sechs Punkten aufzeigen.

1. In inflationären Zeiten steigen oft die Kapitalmarktzinsen

In der Vergangenheit stiegen die Zinsen im Allgemeinen deutlich, wenn die Inflation zunahm. Laut Polleit waren die Anleger schliesslich nur dann bereit, Obligationen zu halten und zu kaufen, wenn sie dafür entsprechend entschädigt wurden. Verfolgten Zentralbanken eine inflationäre Politik, so wurde dies von den Anleihemärkten quasi «bestraft».

Höhere Renditen bei Obligationen machten diese derweil attraktiver gegenüber Aktien, was wiederum die Nachfrage nach Letzteren senkte. Mit der Inflation stiegen laut Polleit auch die Diskontierungszinsen, mit denen man die künftigen erwarteten Gewinne von Unternehmen abzinste. Dies wiederum sorgte für geringere Barwerte – damit ist der Wert gemeint, den Zahlungen in der Zukunft in der Gegenwart haben. In der Folge sanken auch die Aktienkurse.

Diese Mechanismen wirkten in den Jahren 1964 bis 1984, in denen Aktien keinen allzu guten Schutz vor Inflation boten. In den vergangenen Jahren hat allerdings die ultraexpansive Geldpolitik der Zentralbanken – beispielsweise der gezielte Aufkauf von Anleihen – dazu geführt, dass die Zinsen tief gehalten wurden. So stellt sich nun die Frage, ob dieser Mechanismus noch so wirkt wie früher.

2. Inflation behindert das wirtschaftliche Umfeld

Höhere Inflation beeinflusst die Geschäftstätigkeit von Firmen auch dadurch, dass sie wirtschaftliche Unsicherheit schafft. Sie schädige die Fähigkeit von Unternehmen, zu planen, zu investieren und zu wachsen, heisst es im Paper «The Best Strategies for Inflationary Times».

Viele Unternehmen können die höheren Kosten für Rohstoffe oftmals nur zum Teil an die Konsumenten weitergeben. Dies sorgt für sinkende Margen, was wiederum Druck auf die Aktienkurse ausübt.

3. Inflation sorgt für Fehlinvestitionen

Polleit weist darauf hin, dass Inflation die Preissignale verzerrt, weil sie die Preise von Gütern zu unterschiedlichen Zeiten und in unterschiedlichem Ausmass verändere. Steigen die Preise für die Güter eines Anbieters plötzlich stark an, könne dies für ihn ein Signal sein, die Produktion stark auszuweiten, Investitionen vorzunehmen und Personal einzustellen.

Es bestehe aber die Gefahr, dass nach einem ursprünglichen Boom rasch Ernüchterung einkehrt und sich die neuen Investitionen als verfehlt herausstellen. Zu optimistische Gewinnerwartungen für Unternehmen schlagen sich dann in einer Anpassung an die Realität und in der Regel auch in sinkenden Aktienkursen nieder.

Es bestehe möglicherweise ein Zusammenhang zwischen unerwarteter Inflation und einer nachfolgenden Wirtschaftsschwäche, heisst es im Paper «The Best Strategies for Inflationary Times». In fünf der skizzierten acht Inflationsphasen sei eine unmittelbar nachfolgende Abschwächung des realen Wirtschaftswachstums zu beobachten gewesen.

4. Inflation sorgt für einen höheren Kapitalbedarf

In inflationären Zeiten steigen die Preise für die Güter, welche Unternehmen einkaufen, sowie oftmals auch die Löhne. In der Folge brauchen die Firmen mehr Kapital. Laut Polleit reichen die Gewinne der Unternehmen oftmals nicht aus, um die immer teurere Produktion zu finanzieren. Folglich griffen viele Firmen auf die Aussenfinanzierung zurück, sie erhöhen also beispielsweise das Kapital, geben Obligationen aus oder nehmen Kredite bei Banken auf.

Kapitalerhöhungen wirken sich derweil oftmals negativ auf den Aktienkurse aus, da durch die Ausgabe neuer Aktien der Wert der Anteile der Altaktionäre «verwässert» wird. Verschulden sich die Unternehmen durch die Aufnahme von Krediten oder die Ausgabe von Obligationen stärker, steigen laut Polleit die Zinskosten, was den Unternehmensgewinn ebenfalls schmälern kann.

5. Manche Geschäftsmodelle von Firmen leiden in Inflationszeiten . . .

In dem Paper «The Best Strategies for Inflationary Times» heisst es, Wachstumsaktien, die Gewinne und hohe Einnahmen weit in der Zukunft versprechen, seien besonders sensibel gegenüber höheren Diskontierungszinsen.

«In einer Zeit mit höheren Inflationsraten dürften viele Konsumenten weniger Geld in der Tasche haben», sagt Tatjana Puhan, stellvertretende Anlagechefin des Vermögensverwalters Tobam. Erfahrungsgemäss sparten sie dann vor allem bei Dingen, die «nice to have» – also gewünscht, aber nicht notwendig – sind. Sie geht davon aus, dass zurzeit auch die grossen US-Technologieunternehmen davon betroffen sein dürften.

Die Aktien der Tech-Riesen haben in den vergangenen Jahren stark zugelegt und ein immer grösseres Gewicht in gängigen Börsenindizes wie dem S&P 500 oder dem MSCI World gewonnen. In Letzterem, dem sogenannten Welt-Aktienindex, hatten die vier US-Technologieriesen Apple, Microsoft, Amazon oder Alphabet per Ende Februar zusammen ein Gewicht von 13,7 Prozent.

Die sehr starke Performance der Aktien der Big-Tech-Konzerne in den vergangenen Jahren sei vor allem durch den starken Konsum getrieben gewesen, sagt Puhan. Dies gelte etwa für den Online-Versandhändler Amazon oder den Tech-Riesen und iPhone-Hersteller Apple. Hätten die Konsumenten weniger Geld in der Tasche, sei davon auszugehen, dass sie genauer rechnen würden. Dies wiederum dürfte sich dann in den Geschäftszahlen der Tech-Konzerne niederschlagen.

6. . . . andere Unternehmen sind resistenter

Bestimmte Branchen und Firmen reagierten allerdings weniger sensibel auf die Inflation als andere, sagt Reichlin. Dies gelte beispielsweise für Unternehmen, die bei ihren Produkten eine hohe Preissetzungsmacht haben. Sie können in einer Phase mit hoher Teuerung die Preise erhöhen und so den Effekt der Inflation kompensieren. Zwar könne von Aktien in Zeiten mit höherer Teuerung kein direkter Inflationsschutz erwartet werden. Man könne aber auch nicht sagen, dass die Dividendenpapiere in einem inflationären Umfeld nicht geeignet seien.

Als Faktoren für eine gute Resilienz von Unternehmen in inflationären Zeiten nennt der Vermögensverwalter Flossbach von Storch in einem Kapitalmarktbericht folgende Aspekte: Preissetzungsmacht gegenüber Kunden (Markenstärke, Produktqualität), Verhandlungsmacht gegenüber Lieferanten bzw. Grössenvorteile, Flexibilität in Beschaffung, Produktion und Vertrieb, wettbewerbsfähige Gehälter für hochqualifizierte Mitarbeitende sowie eine effiziente Kostenkontrolle.

Quelle: https://www.nzz.ch/finanzen/aktien/aktien-und-inflation-kein-automatischer-inflationsschutz-ld.1681864 geladen am 10.05.2022

Lösungen für Privatanleger

In Deutschland wurden die Steuergesetze 2021 erneut verschärft.

So ist es nicht mehr möglich, Gewinne aus Finanzanlagen unbegrenzt mit Verlusten zu verrechnen.

Schmitt Trading Ltd bietet Lösungen, wie Privatanleger legal der Steuerfalle entkommen können.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir auf unserer Website einen Online-Shop integriert und bieten ab sofort folgende Leistungen an:

service phone call video call 15 minutes

service phone call video call 30 minutes

service phone call video call 60 minutes

In diesen Beratungsgesprächen informieren wir Sie über die Möglichkeiten der Firmengründung in Bulgarien.

Für Trader oder Anleger bieten wir mit diesen Beratungen auch die Möglichkeit, sich über automatisierte Handelssysteme zu informieren.

Diese Konsultationen können auf Englisch, Französisch, Deutsch oder Spanisch durchgeführt werden.

Anthony Lee Video schildert mögliche Hungersnot

Marc Friedrich führt im Video ein Interview mit Anthony Lee, dem Vorsitzenden von “Land schafft Verbindung” .

► Timestamps: 00:0002:23 Intro & Vorstellung 02:2307:17 Droht eine Hungersnot? Stehen wir bald vor leeren Regalen? 07:1708:22 Sind soziale Unruhen vorprogrammiert? 08:2210:43 Wie ist die Situation bei Bauern? Bekommt ihr noch Dünger? 10:4314:33 Siehst du in der momentanen Situation vermehrt Landwirte aufgeben? 14:3322:18 Wie viele Bauern gibt es noch und reicht dies überhaupt für eine autarke Versorgung? 22:1828:38 Was wäre für dich als Landwirt der Schlussstrich? 28:3832:35 Was sind deine Kritikpunkte an der europäischen “Farm to Fork” Strategie? 32:3535:16 Was ist der Sinn hinter solch einer Strategie? 35:1639:53 Was fordert ihr von der Politik? 39:5342:44 Kommt von den massiven Preiserhöhungen überhaupt etwas bei euch an? 42:4451:37 Was kann der Zuschauer/Verbraucher machen, um euch zu unterstützen?

Video transcript:

also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen eine soziale soziale unruhen soziale verwerfungen eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern

0:07 auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein dass ich meine sagte harris selbst unsere entwicklungsministerin

0:14 frau schulze spd ehemaliger umweltminister sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in

0:21 unserer blase in unserem bullerbü einfach zuschauen ja nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den

0:27 frieden jährigen kilowattstunde zählt weist der stromzähler kilowattstunde bei gas jeder kubikmeter aber komischerweise

0:35 bei den wichtigsten essentiell letzten was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das ergibt das verstehe ich

0:41 nicht herzlich willkommen zu einer neuen folge

0:48 markt spricht mit heute and only hallo anthony also mag vielen dank für das

0:54 sehr sehr gern ich habe mich schon lange auf dem schirm verfolgt eine videos mit großem interesse wie bringst wirklich so

0:59 viele brisante themen prägnant und rhetorisch einwandfrei auf den punkt deswegen war es mit eine freude eine

1:05 ehre dich einzuladen dich auf meinem kanal zu haben und du hast ja auch schon ganz viele follower ich möchte kurz was

1:10 über dich zählen wer du bist und warum du da bist ne also bist du hast wirklich bemerkenswerte karriere hinderlich war

1:16 wirklich völlig überrascht also wirklich ein tausendsassa du warst kfz-mechaniker dann warst du bei der bundeswehr du

1:23 warst fallschirmspringer sogar mit panzern rumgefahren glaube ich ne und dann hast du sogar noch bei der polizei

1:28 in studien gemacht und war es sogar kommissar als dann 2010 mit einer frau gemeinsamen elterlichen

1:33 landwirtschaftsbetrieb übernommen hast zudem ist natürlich vorsitzender des stadtverbandes des mittelstandes

1:39 wirtschaftsvereinigung in deinem heimatort rinteln und sprecher der bundesweiten bauen protestbewegung

1:44 landschaft verbindung lsvd bin ich soweit richtig habe ich alles erwähnt

1:50 oder wir was vergessen ja wir heißen lsvd also landwirtschaft verbindet das

1:56 da gibt es ein bisschen nach streitigkeiten aber sei es drum jeder weiß was gemeint ist genau jetzt leben

2:02 wir gerade in wirklich historischen zeiten und du willst es in deinen videos immer wieder auf den punkt also wir

2:08 haben jetzt zum beispiel russland und die ukraine die sind für ungefähr 25 prozent der globalen weizen

2:13 verantwortlich mit dem märz hat russen dann die ukraine überfallen und wir haben auch einen exportstopp von

2:20 getreide gesehen und jetzt die frage natürlich drohten die hungersnot müssen wir in

2:26 deutschland eventuell vor leeren supermarktregalen stehen

2:32 ich muss ich ein bisschen korrigieren ist es sogar mehr als 25 einige gehen von 33 bis 35 grad auf einige sprechen

2:39 von 40 prozent also mit russland zusammen ok und die regale sind jetzt

2:45 schon lehrer geworden wäre es hat vielfältige gründe warum soll ich habe mal sagen viele haben es dann jetzt dass

2:50 es nicht gerechtfertigt aber es wird kommen also werden vor allem wenn man weiß da war ich überrascht auf einen aus

2:57 einer da ist eine taille was wir noch nicht geführt haben zusammen mit zwei bewusst kollegen von mir über den christian

3:03 lohmeier und markus wipperfürth mit einem berufskollegen aus der ukraine der 120.000 hektar macht das das ist also

3:10 schon wort was der normale kennt er bestens und als er uns erzählt hat was

3:15 tatsächlich nach deutschland kommt aus der ukraine war ich selbst überrascht und wieviel prozentuale anteil dabei ist

3:21 80 90 prozent bei mais sonnenblumen honig und ich habe von meinem baustoffhändler gehört die können keine

3:27 fließen wir machen weil der ton aus der ukraine fehlt also das ist schon wahnsinn was da was da gerade auf ihn

3:33 zukommen wird aber auf deine frage wegen des hungers das ist das verkennen

3:39 einfach viele viele sagen jetzt und da sage ich gleich was zu es gab eben gerade eine bundesratsabstimmung da muss

3:45 ich umgehen kann das ist bezeichnet wieder deutschland was hier gerade los ist aber es werden viele menschen auf

3:52 der welt hungern tun der schon viele also 270 millionen menschen hungern auf

3:57 dieser welt jetzt und der un generalsekretär gut er es sagt ja wir werden mit einer

4:03 dramatischen hungersnot zusätzlich rechnen müssen weil 50 prozent des getreides für diese länder also für die

4:10 270 millionen hungernde menschen aus der ukraine nummer kommt und wenn die hälfte da fehlt kannst du dir vorstellen was

4:15 passiert und her wenn man auch weiß wer das meiste aus der ukraine aber auch es muss dann bekommt das hier überwiegen

4:21 die maghrebstaaten also nordafrika gebrüllt ich muss einmal daran erinnern

4:27 der arabische frühling ist nicht entstanden die oftmals zu gerät wird weil die leute demokratie wollten weil

4:32 die leute einfach die boden mehr bezahlen konnten unter dem zeitpunkt hatten wir einen aktuellen weizenpreis bei 300 euro pro tonne wir

4:39 sind jetzt mal 400 und was dann daraus folgt und das verstehe ich aber wenn ich dass politik nicht soweit denkt also die

4:45 zimmer auf deutsche politik jetzt ist doch wohl klar dass die dann irgendwann wenn die dort hunger leiden das würde

4:51 ich als familienvater auch machen ich würde meine kinder und meine familie schnappen und dann dahin gehen wo ist noch was zu essen gibt ja und dann

4:58 müssen wir doch zumindest zum teil einspringen wir werden das nicht eins zu

5:03 eins ersetzen können aber wir können einen beitrag dazu leisten dass wir wenigstens ein bisschen hungersnot oder

5:11 entlastung schaffen sagen wir mal so und dazu kann ich jetzt gleich zur bundesratsentscheidung gehen die ich gerade von 40 minuten es erfahren aber

5:17 es ging darum ökologische vorrangflächen die wir hier in deutschland haben und nichts passiert auf diesen flächen dass

5:23 wir die wenigstens dieses jahr mal in bewirtschaftung nehmen und die letzte

5:29 woche hatten wir in magdeburg eine agrarministerkonferenz alle spd grünen geführten bundesländer aber

5:36 auch linken haben gesagt okay wir nehmen die bewirtschaftung das heißt also wir ernten dort auf hoffentlich was wie

5:41 möglich dazu muss man düngen und auf pflanzenschutz betreiben erzähl mir wollte das nicht also alle grünen wollen das nicht und heute haben sich doch

5:48 tatsächlich selbst in unser niedersachsen sakraler nummer eins in deutschland doch tatsächlich in form von

5:54 unseren ministerposten stefan walter spd unter olaf lies dir nicht eigentlich sehr schätze

5:59 dagegen entschieden und sich enthalten und im bundesrat wendig enthält ist das gleichzeitig ein nein und er tat also

6:07 durchgesetzt wir dürfen nur dort fischer also unser vieh drauf treiben da ist ja nix nährstoff haltiges drauf und wir

6:14 reden hier nur von einem jahr wenigstens dort einen kleinen beitrag zu leisten selbst das wollen die ideologisch

6:20 verbrannten grünen nicht und ich zitiere jetzt mal einen guten freund und berufskollegen christian lohmeier der

6:26 sozialen medien ja auch von unterwegs ist also man kann schon sagen an diesen händen klebt blut wenn jetzt einige

6:32 schlucken aber es ist ja so ihr könnt dann wenigstens einen teil da holst du nicht mehr unter das gebe ich ja alles zu aber du holst auf jeden fall etwas

6:39 runter und das schafft platz um etwas anderes zu exportieren in länder die hungern

6:45 ja dramatische situation also ich bin ganz bei dir das hat er dann geheißen es nur ganz wenige prozent der fläche und

6:51 es bringt ja kaum was aber ich glaube jeder jeder sack reis jede tonne weizen die nicht importiert werden muss ins

6:57 reiche deutschland weil wir noch das geld dafür haben das hat dann ägypten tunesien marokko bangladesch und so weiter nicht schützt tatsächlich leben

7:05 und füttert die menschen da unten und du hast schon richtigen punkt gebracht also dass der arabische frühling entstand

7:10 tatsächlich durch die preise die weizenpreise des brotes fladenbrot euro wurde dahingehend wir auch mal nächste

7:17 frage gewesen also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen das soziale ist soziale unruhen soziale verwerfungen

7:22 eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein was ich

7:29 meine sagt ja herr gould harris selbst unser entwicklungsministerin frau schulze spd ehemaliger umweltminister

7:34 sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in unserer blase in

7:40 unserem bullerbü einfach zuschauen nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den frieden jährigen

7:47 kilowattstunde zählt weist jede mahlstrom zählt jede kilowattstunde bei garstiger kubikmeter aber komischerweise

7:53 bei den wichtigsten essentielles was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das verstehe ich auch nicht ich auch

8:01 nicht und vor allem ist auch ein rattenschwanz da geht mir nicht nur von weizen du hast vorhin schon erwähnt dass russland und belarus aber auch dann die

8:08 ukraine auch verantwortlich sind für den wichtigen dünger also da kommen glaube ich fast 80 prozent des bürgers der in

8:14 der eurozone verwendet wird kommt aus der ukraine und aus russland und ohne dünger dann wissen wir alle was passiert

8:20 und hat irgendwann der bauer und probleme du bist dann wirst du bist bauer das ist die preise auch explodiert

8:25 wie ist da die situation bekommt überhaupt noch dünger und was hat es für implikationen für die zukunft für die anderen nächstes jahr ja die lage ist

8:33 katastrophal also 60 prozent des gesamtverbrauchs weltweit verbrauchten ammoniumnitrat kommt aus russland und

8:40 aus weißrussland und aktuell sagt putin zwar gibt es noch in

8:45 den export aber hier kommt fast nichts an also ich kenne hier legal sind wirklich leer und da haben sich die

8:51 preise der vierfach bis versechsfacht und das ist einfach wahnsinn wie ich

8:56 muss mit fairerweise sagen wird fertiggerichte der landwirt jetzt aktuell haben wir nix wert in nur einem

9:02 jahr es ist schon alles verkauft also weniger bis gar nicht niemand partizipiert gerade von diesen hohen

9:07 preisen weil der unsere schon leer sind wir haben schon längst verkauft weil du brauchst ja dann sofort wieder geld um

9:13 haltiner erstellen und wer weiß wie es dann zur ernte ist das weiß ja keiner du kannst wales vorkontrakte machen und so

9:20 was intel absichern aber das problem ist wirklich der dünger selbst bei diesen

9:25 hohen erlösen aktuell machen lohnt es sich trotzdem nicht weil der dünger im vergleich viel zu teuer ist und deswegen

9:32 sparen viele an den dünger aktuell was einige jetzt freuen wird weil wir denken an die trat belastung ist ja

9:38 immer so der fall das ist ja wohl sie deutschland auf das thema gab es gestern auch in der eu entscheidung muss sie vielleicht auch gleich darauf eingeht

9:44 indem bei auf bestimmte richtlinien eingehen die wir in deutschland halt

9:49 weltmeisterlich sind in reglementierung das weißt du auch aber die beschränken uns halt unseren

9:54 tun unserem handeln und dass das handeln was wir machen das ist gut und wir sind wirklich wir haben die best ausgebildete

10:01 landwirte in diesem land aber nehmen den immer mehr handwerkzeug um ihren job gut zu machen

10:07 und die problematik ist bei diesen dünger den wir nicht haben wenn du die pflanze halte nicht bedarfsgerechten

10:12 erst sowie menschen wenn du den menschen nicht vernünftig ernährt dann ist er anfällig für krankheiten bei trockenheit

10:19 und extrem anfällig und so weiter und bildet keine wurzeln aus in die tiefe wasser zu kommen die bisher immer dass

10:25 es immer trockener wie und es ist völlig kontraproduktiv was wir hier machen ja

10:30 gut und zusätzlich noch kommen natürlich die hohen energiepreise dazu ich man braucht ja auch dies braucht ja benzin

10:35 gas heizöl et cetera für um die ernte einzufahren also ich meine wo wird das

10:41 alles enden also isst du gerade das einem kollegen von der aufgeben machen die landwirte gerade den laden dicht

10:47 verkaufen die oder schmeißen die die finde ins korn ja das machen die schon seit mehreren jahren also das ist jetzt

10:54 völlig losgelöst von den krieg und zwar aufgrund von ideologisch geprägten auflagen die wir

11:00 haben und vor allem auch dass wir halt nicht diese wertschätzung

11:05 für unseren ruf stand und die wertschöpfung für unsere produkte bekommen ja und das kann ich dir erzählen das ging also schon vorne los

11:12 und in corona hat sich nochmal verstärkt mit um gerade schweinemastbetriebe und sound betriebe also das ist und was da

11:20 gelaufen ist und da erzähle ich jetzt auch keine märchen wenn ich sage dass ich ja sehr viel kontakt zeit in

11:26 deutschland habe und mich rufen tatsächlich landwirte an die heule und telefon gestandene männer dieser

11:31 generationen an betrieb führen und die weinen weil die nicht mehr ein noch aus wissen wenn du als mastschwein betrieb

11:37 ein euro 20 für ein kilo schweinefleisch bekommst und du legst also pro schwein

11:44 40 bis 50 euro dabei das heißt versteht es morgen schon auf und weiß heute werde ich nichts verdient im gegenteil heute

11:50 bringt geld mit zur arbeit und das sage ich auch politiker mal wenn wir sagen wir so viele sitzen bleiben dieser chor

11:55 ad astra und dann stehe ich sage wer von ihnen wurde wirklich geld mit zur arbeit bringt ein jahr umsonst arbeiten oder

12:01 sogar geld mitbringen niemand und dann kommst dann hörst eben medien wunderbar aber wir müssen mehr tirol haben und wir

12:08 müssen mehr auflagen haben und weniger dünger und also was das sind ja immer ökonomisch betrachtet für uns

12:14 katastrophen ja keiner hat nach dem tirol wendet wenigstens auch bezahlt werden würde weil das kostet ja richtig

12:20 viel geld machen uns noch nicht vor sie sollen also jetzt unsere ställe oben baut wie so eine stelle größer machen wir sollten es nach draußen verlagern

12:26 und ja der liebsten das schwein so einem killer business umfeld und sowas lassen

12:32 da spricht ja nichts dagegen wenn du wenigstens auch dann ist die wertschöpfung dafür bekommen würdest aber es ist nicht der fall und dann

12:38 siehst du bei aldi um kurz vor acht in der tagesschau werbung tirol haltung stufe drei und vier also das höchste was

12:44 es gibt mit aus zu bereich und also was na und dann siehst du im kleingedruckten steht dann immer das zählt aber nur für

12:50 frischfleisch und frisch ist ja immer relativ wenig wenn die wenigstens

12:55 ehrlich und ausnahmen sind nunmal so ibérico und so was hat man ausnahme komischerweise also alles was in spanien kommt muss diese diese bedingungen und

13:02 diese hohen auflagen nicht erfüllen erklärt sich mir nicht warum wenn dies ehrlich meinen wenn du nicht sagen okay

13:07 was auch das gilt für das gesamte sortiment das wäre fair damit das fordern wir fordern eine klare

13:14 unmissverständliche herkunftskennzeichnung auch im sinne des fairplay nur noch mal im supermarkt war

13:20 so man versuchen wir deutschen abzufinden das schaffst du ja gar nicht oder versuchen wir wirklich herauszukriegen wo kommt jetzt dieses

13:26 produkt her und da sträuben die sich auch der lebensmitteleinzelhandel aldi edeka die wollen das natürlich nicht wie

13:32 oft haben wir den verhandelt und dann sagen die glaube wie wollen sie das genau aufschlüsseln hell wie das geht ja gar nicht und so was die wollen es

13:38 einfach nicht weil ich sagen wie kaufen immer da wo es billig ist ja wenn das dann irgendwo in südamerika ist oder in

13:43 indonesien ich scheiß egal hauptsache billig und die haben doch dort nicht ansatzweise

13:49 diese auflagen die wir haben einmal den haben zumindest nun meint sie da da gab es irgendwie ein tier hat er schon

13:55 markierungen gesehen umweltschutzauflagen nichts dergleichen so und dann dagegen müssen wir seit

14:01 jahren an kämpfen das geht nicht wenn wir das meer machen würden super alles

14:07 gute dann können wir uns mal wollen wir lieben unseren ruf wir wollen ja ich bin es ja auch leid immer dieses dieses

14:13 bauern wäsche und das ist so schlimm geworden zeigt uns mal seid ihr auch jedem politiker zeigen sie mehr inland

14:20 in der landwirtschaft zusammen mit mit umweltschutz ökologischen auflagen so

14:25 gut zu verbinden ist wie in deutschland christ und niemals eine antwort gibt es nicht gibt aber ich bin seit jahren

14:32 drangsaliert oder auch schikaniert mit bürokratie also eu bürokratie immer neue gesetze neue regeln was man alles ein

14:38 halt nur cetera pp und du hast schon im vorgespräch auch gesagt hat dass die bauern wirklich sterben wie die fliegen

14:44 also gibt es eine zahl wie war es in den letzten 10 20 jahren mit bauern gibt es noch können wir uns überhaupt noch auf

14:49 tag ernähren zwei fragen sind das ja also die erste frage braun sterben also vor corona

14:56 haben jeden tag sieben betriebe ihre bude zugemacht firma und wenn du lernst

15:02 auf dem betrieb zu machst machst du für immer zu ja das ist ja auch so schlimm und ich bin ein totaler seiten ich habe

15:08 mich immer gewundert warum lasst ihr euch das alles gefallen aber du bist ja irgendwann auch und ich stehe das jetzt du bist ja irgendwann so frustriert und

15:15 steckt den kopf in die sein sagt es gibt es nicht von morgens bis abends und ich krieg das erwählt ich kriege ja immer mal und sowas erdproben über die den

15:20 kommunizieren ja jeden tag ein neuer schwachsinns meldung mit alles um das stimmt einfach nicht und ich möchte mich

15:27 ja auch dabei habe ich keine diskussion ich würde mich auch ganz mit aktivisten vom freitag futures die heutigen videos

15:32 eingeladen weil ich finde es gut wenn junge menschen auf die straße gehen und wir hätten wahrscheinlich total viele

15:38 synergieeffekte oder ich würde mich auch ganz gerne mal mit einem von den grünen mal diskutieren mit erzähl mir was haben

15:44 wir denn eingeladen der ist denn seit weit über 100 tagen im amt wir habe auf einen einzigen betrieb und baden

15:50 württemberg ökobetrieb beim bundestagsabgeordneten und letzte woche war privat im alten land unterwegs auf

15:56 einen bio apfel wird aber denkmals sind meinst du denn er sollte noch mal zu uns kommen und er sollte ich mal die

16:01 probleme anhören ja dass der mensch keine ahnung von wirtschaft hat das ist ja hier

16:07 ist auch nicht schlimm wenn man aber zuhören würde und vielleicht gehe ich da

16:12 jetzt darauf ein warum hört er nicht zu uns gehört dazu das hast du ja schon gesehen bei unser umweltministerin vor

16:18 schulze in der letzten legislatur der staat staatssekretär herr flasbarth immer der chef des nabu sergio und jetzt

16:25 ist es ja das geht ja bei coburg los chefin von greenpeace auf einmal da dann hast du das erfassbar ist immer noch

16:31 dabei vor schulze im amt entwicklungsministerium jetzt und jetzt bei hat sie mir genau das gleiche das

16:37 hießt so weil ich mir ziemlich hat 4 yannick bieß abl also irgendwie lustig und diana

16:44 staatssekretärin die parlamentarische ist glaube ich die spd also auch wieder änderungen [Musik]

16:50 ja du hast wohl noch total frage die noch unbedingt antworten wollte er fragt

16:56 ob wir dann überhaupt noch und selbst versorgen können in deutschland mit lebensmitteln oder wie abhängig wir sind

17:03 von er im portal ja also wir sind europas größter

17:10 nettoimporteur bei lebensmitteln und du gehört dass wir niemals irgendwie war das ist unglaublich

17:17 und wenn immer irgendwo wenn wir mal über 100 prozent dann das war ja mal vor

17:23 zwei jahren es sind ja alles alte zahl an die nation zwei seitdem ist viel passiert das weißt du auch da hatten wir

17:28 zum beispiel bei getreide bei 101 prozent oder mal bei 110 prozent aber das ist doch genial

17:34 dann haben wir ja eine reserve und das ist sehr könnten wir jetzt nutzen für diese humanem nennen aber nein dann

17:41 wird dieses eine produkt ausgenommen bei obst und gemüse da sind wir bei 25 bis 30 prozent selbstversorgungsgrad und

17:47 dann hörst du jetzt wir müssen das ist ja auch jetzt die ganze zeit bis die medien gegangen wir müssen unser tier

17:52 zahlen halbieren also ich frage wie kommt man auf so was und bauer willi da

17:58 ist ja auch bei uns inbegriff der ist ja auch in sozialen medien immer unterwegs sie hat das mal auseinander genommen zum beispiel diese diese beiden punkte

18:04 einmal was passiert wenn wir die tierzahlen halbieren ja nicht so sehr für selbstversorger und da kommen wir bei schwein rind

18:10 und berlinern das schwankt zwischen 45 und 55 prozent

18:16 selbstversorgungsgrad nur noch bei fleisch und das und das fast die leute überhaupt nicht verstehen immer das ging

18:22 ja dann los mit der diskussionen wir schmeißen 60 prozent des getreides in den futtertrog und das hat er auch wieder licht da habe ich auch wieder

18:28 zugemacht nach die zahlen die ja die herausgehauen hat der bauer willi und die stimmen einfach natürlich kannst du

18:33 die anders auslegen aber es gibt zwei varianten wie die aus legst dann kommst du einmal auf zehn prozent des

18:38 futtergetreide ist als das futter brightons was im futtertrog landet oder du lernst wir 20 prozent aber dann es

18:45 niemals bei den 60 prozent aber jeder nimmt das auf das geht durch die tagesschau das geht der tageszeitung und

18:50 david stimmung mitgemacht aber das problem ist ja was haben wir denn ich habe da eben gesagt die ernten unsere

18:56 feldfrüchte ein einziges mal im jahr das kann ein gutes jahr das kann ein schlechtes theater das weiß nicht dass

19:02 sie davon hängt viel ab anders als landwirt bist aber auch von dem wetter also gott gegeben und der 2 der zweite

19:09 wichtige punkt ist weil genau bei diesen tieren ob das jetzt hühner sind die eier

19:15 legen und auch fleisch geben logischerweise oder die kuh die milch gibt und käse daraus gemacht wird was du

19:21 das ganze ja auch lagern kannst von von denen du das ganz sicher erzählen kannst und das fleisch natürlich bei schweinen und vor allem haben wir ja auch viele ja

19:29 der laie würde sagen abfallprodukte das sind bei uns produkte die anfallen bei zuckerrüben zum beispiel wir machen ja

19:35 ich brauche ja zuckerrüben an wir wir liefern hier anzahl von lang kölner zucker und da bleiben auch natürlich ja

19:42 abfälle in anführungsstrichen sind nur über so rühmen schnitzel wir gehen 100 prozent in verfütterung keine konkurrenz

19:48 für die menschen zählt aber bei den 60 prozent mit dazu euro das gleiche ellise meyer rapsöl ist ja

19:54 für uns jetzt essentiell oder sonnenblumenöl haben die alternative ist absolut frage man das phänomen wir sind

20:00 ja auch gast genommen die hier wir kriegen ja gar nichts und vorstellbar ich habe heute gelesen dass einige die bude zu machen mittagessen gibt es nicht

20:06 mehr nur noch aus weil es keine frittierfett mehr gefährden kein öl mehr gibt das ist ja die lage geraten und bei

20:13 diesen beiden raps da fällt ups extraktions roth ab das ist also auch für den menschen nicht zum verzehr

20:18 geeignet geht dann aber in die tierfütterung das heißt geschmacks ist weg es wird ja genutzt das ziel klicks

20:23 dadurch die kuh gibt dadurch milch und das ist ein super exemplarisches beispiel hat auch eine berufs kollege von mir ein tolles video gemacht weil

20:29 ich ja das mache genau aufgeschlüsselt an ihren kühen und die sagt das stimmt ich geb ich gebe den mais und weizen

20:37 und dann natürlich die produkte für die ab dieser abfallprodukte dich gerade während habe und die kuh am tag fünf

20:43 1500 kalorien gibt aber mit der vollmilch

20:48 14.500 kalorien wieder raus das ist ja eine gelddruckmaschine würde man ja sagen das heißt für uns menschen ist das

20:55 doch genial und dann hörst du dieser punkt war das gehört zum grünland dazu

21:00 wir sollten der grüne umbrechen ne und sollen der weizen anbauen wir haben flächen wo das gar nicht geht da wächst

21:07 ein weizen und wir haben und wir haben so viele flächen wo du halt froh sein muss alpenvorland

21:13 nebengebäuden da kannst du doch keinen weizen anbauen das weiß ja jeder blödmann und auf sagt kannst du halt nur

21:21 diese wertschöpfung nutzen mit der kuh und da passiert doch auch was ist auch

21:27 genial und das ist ja auch ökologisch von vorteil wenn und auch klimatechnischen fordern wenn wir diese

21:32 flächen nicht nutzen ganz still stoßen die aufgrund der des glases wasser dann

21:38 verfehlte und so co2 aus wir haben ein riesen co2 speicher im grünen ja das

21:44 muss doch auch jeder und das ist ja unsere umweltministerin unser ehemaliger sagt ich frage mich wirklich glauben die

21:50 das ist die wirklich so beschränkt das macht mir richtig angst ja gut die

21:55 negativ auslesen der politik sehen wir schon sehr sehr lange dass da menschen ohne qualifikation ohne kenntnisse dann

22:01 in ämter auf einmal hoch gewählt werden die sie eigentlich gar nicht verdient haben und dementsprechend kommen

22:07 natürlich auch noch schlechte entscheidungen dann wissen die historische fehlentscheidung am laufenden band wir können anfangen bei der energiepolitik gewesen kompletter

22:14 scherbenhaufen aber auch bei den corona maßnahmen jetzt natürlich die frage dem nicht brennend interessiert was müsste

22:19 passieren damit du sagst es reicht ich mache den betrieb zu ich gehe keine ahnung in urlaub

22:25 ja also wir haben ja schon also musste kurz erklärt meine frau kam 2002 sein

22:30 studium der landwirtschaft studiert sagt ich möchte die tiere nicht mehr machen nicht machen stattdessen gastronomie das

22:36 war für uns ein glücksfall gut jetzt kanton als bestellt war natürlich für die gastronomie hotellerie morgens mal

22:42 nichts vor es ist ein separates thema was da gelaufen wäre aber wir wie das ist inzwischen unser zweites

22:48 standbein weil du halt so extreme schwankungen hast und das weißt du als als top ökonom der du bist wie wie

22:54 inzwischen ich gucke jeden tag zwei dreimal aufs handy wie ist die der börsenpreis in chicago waren weizen und

23:01 wie gesagt hier an der matif in paris das ist ein totales spekulationsobjekt

23:06 ein separates thema aber so musste ja inzwischen auch als landwirt handeln und das ist ja auch so ein ding es wird ja

23:13 immer auf die bauern gestimmt ihr mit euren großen trecker einem großen maschinen und so was also mein schwiegervater als der noch die

23:19 wirtschaft hat vor 2010 hatte der drei trecker werden jetzt noch ein allrounder

23:24 er ist komplett gps gesteuert klar dass das ding natürlich zugleich ist ist natürlich irre und diese entwicklung ich

23:31 bin glaube ich genau zum richtigen zeitpunkt in landwirtschaft eingestiegen habe 2012 die ausbildung zum landwirt nummer nachgeholt und in dieser in

23:37 dieser entwicklung die seit acht jahren ist soviel passiert an modernisierung

23:42 ich vergleiche das immer so vom ersten handy bisher 13 in der hälfte der zeit

23:47 also von vielen bauern also ich glaube die absolute mehrheit ist jede maschine gps gesteuert und ihr kennt ja diese

23:55 pflanzenschutzspritzen mit den langen armen wo immer so eine düse ist na da kann es jetzt auch flüssigdünger mit

24:00 ausbringen oder halt auf pflanzenschutz und pflanzenschutz ist zum thema beim green die gefahr vorbei nämlich mal dran

24:05 das muss ich gleich mal sehen was gedacht wichtig ist was noch dazukommt und durch diese pr steuerung schaltet

24:11 jede diese automatisch ab und du fährst auf den zentimeter genau mit diesen maschinen rum und das heißt ja und das

24:17 ist ja klimaschutz das ist nachhaltigkeit weil du denkst nirgendwo mehr doppelt umspritzt nirgendwo mehr

24:22 doppelt also zu viele pflanzenschutzmittel effizient und bist effizient spaß kraftstoff ohne ende alle

24:28 unsere schlepper alle ist ja gar kein seit jahren kannst du merkt keiner kaufen ohne adblue also sprich unsere

24:34 co2 bilanz ist ja seit 1990 um 20 prozent besser geworden und ich möchte

24:40 man jetzt aktuelle zahlen sehen weil die sind schon ein bisschen älter und wir haben es geschafft weil jünger ist ja

24:45 auch mal ein stichwort wir bringen jetzt dünger aus wie hier niedersachsen aktuelle zahlen wir haben in seit 2000

24:51 17 36 bis 37 prozent weniger stickstoff dünger ausgebracht und das ist alles sehr leistung leistung

24:58 wir sind trotzdem halb so extrem effizient das seinesgleichen auf der oft der welt und ich warte sich über das

25:04 bild da hinsehen könnte das ist ja bei uns weil wir hier auf kunst standorten

25:10 liegen bin ja soo im weserbergland das ist so ein streifen magdeburger börde das gut über bis nach nordrhein

25:16 westfalen und die gus-staaten oder heißt dass wir hier also auf den hektar also 10.000 quadratmeter in guten jahrzehnt

25:23 zehn tonnen weizen der zehnten und wenn wir hier diese flächen stilllegen

25:28 und das ist ja der nächste schritt wir sollen ja in der gad reform nächstes jahr 23 soll jeder betrieb vier prozent

25:35 seiner ackerfläche seiner betrieb betriebsstilllegung das heißt ich müsste acht hektar stilllegen einfach so da

25:42 soll dann nix drauf passieren hat ingo logisch überhaupt keiner kann uns sagen welchen sinn das erfüllen soll weil es

25:48 erfüllt keinen sinn weder ökologisch noch klima das technisch gar nicht es ist purer schwachsinn und wenn wir hier

25:55 ein hektar stilllegen musste den woanders auf der welt beispielsweise in russland mit dem vierfachen generieren

26:00 mit dem vierfachen das heißt das ist ja klima in dem sinne des klimaschutzes völlig kontraproduktiv und der einzige

26:08 der sich über solche regelungen freund freut ist herborn awo in brasilien der sagt super ich habe noch mehr grund noch

26:14 mehr regenwald abzuholzen und noch mehr anzubauen und wir notieren noch mehr und mehr erlaubt gehe ich jetzt noch einmal

26:20 auf diesen vater von queen ja das war habe ich genau da haben genau also gleich ich hatte nur die frage wann

26:27 würdest du denn wirklich sagen ich lasse es nicht drauf ja also ich glaube meine frau und ich wir sind hier nicht genug

26:33 irgendwas anderes machen na klar aber es ist ja es ist traurig

26:39 und das ist auch so in der landwirtschaft war ich eben gesagt habe ich viele wie

26:44 viele landwirte mich anrufen und meiner frau sagen ein mann zieht gedanken und

26:49 wir erheben da gar keine zahlen die zu citrate weil wir hätten aber in frankreich ist die exorbitant hoch mit

26:56 ich habe neulich gesehen ein angebot über 300 oder auch anklage auch schlimm also der ganzen eu es ist schlimm aber

27:03 bei uns ist dramatisch mit biologischen schwachsinn daher läuft

27:08 also keiner von uns traut sich gegen klimaschutz artenschutz wir haben den letzten jahren wirklich hier gerade wie

27:15 wir hier sachsen haben echt sind gibt wir haben den sogenannten niedersächsisch weg gemacht das heißt wir haben uns ein jahr und ich war

27:21 teilweise auch bei den fan und dabei mysterium mit dem nabu bnd an einen tisch gesetzt und haben da was

27:28 ausgehandelt und das war sehr schmerzhaft für uns und da gibt es andere projekte finkler bewährte und

27:34 also hast du dann wäre doch unser land wirtschaftsminister in niedersachsen ich wollte er wollte morgen alles

27:39 gelesen die hat auch gesagt es ist eine unverschämte von nützen mir immer sagen dass wir so ein rollback mafia in alte

27:46 inhalte vergangenheit und die alten kamellen rausholen das ist eine frechheit ohnegleichen der sieht glaube

27:52 ich gar nicht was für eine leistung bringen auch hier glaube ich auch nicht es ist halt berufspolitiker deswegen

27:57 sage ich ja amtszeit beschränkungen nur mit qualifikation sollte man gewählt werden aber ein anderes thema aber er

28:02 ich bin ganz bei den teilweise auf welche entscheidung getroffen werden von unserer politischen elite aber die zeit

28:08 ist du grad das habe ich auch bei der vorarbeit und bei der recherche gesehen die farm to fork strategie der eu das

28:14 hat die eu agrarreform angesprochen und das hauptziel ist ja anscheinend nachhaltige produktion von europäischen

28:20 lebensmitteln und ist ein teil des green days eine kritische studie zu dieser strategie hat die eu um monate

28:26 verschleppt und schließlich im august 20 21 sie zu veröffentlichen also genau in

28:31 jenen monaten in jedem kalenderjahr in dem der brüsseler politik und medienbetrieb eigentlich zuverlässig im urlaub ist und an der côte d’azur

28:37 irgendwie schild also was sind die kleine kritikpunkte an dieser farm to fork strategie und also wo ich das

28:44 gelesen da dachte ich er wollen die eigentlich die landwirtschaft vernichten aber gut ist was ist dein punkt ja das

28:51 kann nur der einzige grund sein ernsthaftes ausführung ich sehe das so krass war mein gedanke krassen nein ich

28:59 habe jahrelang die letzten zwei jahre sind wir auf die straße gegangen und haben immer das gespräch gesucht und

29:05 immer aufklärungsarbeit gemacht und ich bin ja auch froh dass wir das ich jetzt da ich war wirklich froh dass du mich

29:10 jetzt mal eingeladen hast aber auch andere so natürlich hier einmal gelebt weil dieses thema landwirtschaft und und

29:15 selbst fasse dass das drückt ja immer mehr im vordergrund leider bedarf ist immer erst einen krieg und das ist ja typisch deutsch es muss

29:22 ja immer alles erst radikalen schlimm werden bis man dann irgendwie mal nachdenkt ist das vielleicht alles richtig so aber diese

29:29 ganze volk schatten sieht also vor da muss man sich nur drei zahlen wir sollen bis 2030 zehn prozent 10 prozent der

29:37 gesamten europäischen agrarfläche still muss ja

29:43 und dann sollen wir 25 prozent auf öko umstellen in ganz europa und wir in

29:49 deutschland sogar auf 30 prozent typisch deutsch werde satteln er immer noch auf eu-richtlinien einen drauf ja und jetzt macht sie zu etwas sagen weil mein

29:55 nachbar hat ein ökobetrieb ihr kommen wunderbar klar und es gibt auch keine diskrepanz zwischen öko bauern und konventionell nische muss bedient werden

30:02 das ist ein super ding aber du siehst es ja jetzt dass diese nische auch probleme

30:08 hat gerade und wenn du dem wenn du nicht mit zwang wachsen lassen dies funktioniert das nicht weil selbst

30:15 aufgrund dieser stilllegung dieser vier prozent von den ich gerade sprach das soll die ökobetriebe hier auch mal die

30:21 drehen ja auch gerade komplett ab und ich muss doch was zu sagen kann öko der

30:28 ernte ist du maximal die hälfte des ertrages von einem konventionellen maximal man muss aber auch wirklich

30:34 alles klappt dann darfst du keine pilzkrankheiten haben dann hast du keine schädlinge die schädlinge drin haben die

30:39 dir das ganze auffressen da guckst du zu tun hast das war dies ja gar nicht toll alles nur geld rausgeschmissen und weil

30:46 die halt diese pflanzenschutzmittel nicht einsetzen können und warum sagt wie ich nicht dass jetzt jede räumt das ist das ist eine unverschämtheit dieses

30:52 wort zu erwähnen weil dann kannst du genauso gut sagen alle medikamente die der arzt verschreibt das ist teufelszeug

30:59 und jetzt wollen die oder ist der dritte punkt in wien die wir sollen auf 50 prozent unseres pflanzenschutzes

31:04 verzichten das ist genauso wie wenn du krank bist zum arzt und dann sagt das dem arzt für diesen kranken patienten

31:11 wirst du nur die hälfte an dem medikament und genau gleich ist auch wir setzen diese extrem teure medikamente

31:19 nur im absoluten notfall an und manchmal hat man das gefühl als ob wir irgendwie

31:24 das zeug einfach raus müssen ausbauen was weg muss das ist so ein schwachsinn so ein kanister kostet mal schnell 5000

31:30 euro und enthält sich wirklich nur im notfall ein wenn es sein muss ja um die erde zu schützen und zu schützen und

31:35 dass ihr sprit immer mehr zu hören die ernte ist damit nicht april hast du nur

31:41 den auftrag dann ernte zu schützen um einen ertrag zu sichern mehr nicht das

31:46 ist quasi eine versicherung und diese drei punkte und jetzt aufgrund des ukraine krieges denken ja viele also es

31:54 ist schon beschlossen in europa dass diese vier prozent stilllegung nicht kommen muss aber

31:59 die länder sind anscheinend freiheit zu handen der ansonsten das wird nochmal demnächst im bundesrat entschieden diese

32:06 diese anderen 4% stilllegung das ging jetzt eben nur um diese ökologischen vorrangfläche ich werde jetzt nicht dass

32:13 wir die vernünftig gewirtschaftet und diese vier prozent stilllegung eu sagt geht nicht die haben das eingesehen

32:19 immerhin aber wir noch nicht und das geht das hier das gift nächste runde bundesrat und jetzt da machen sich die

32:24 politiker ehrlich gesagt selbst die spd bei uns in niedersachsen hat jetzt gezeigt wie sie tickt aber

32:31 was ist da die intention anthony also wenn man uns mit bewusst irgendwie mit

32:37 krisen auslösen dass er für mich unverständlich einfach und was also was würde es für was soll diese strategie

32:43 wenn wir die wirklich eins zu eins umsetzen würden nur in deutschland was würdest du die lebensmittelproduktion bedeuten für dich als landwirt und für

32:49 uns als verbraucher also für das land werde ist es mal

32:54 wieder ein extremer verluste chronisch wahnsinn für uns als verbraucher alles

33:00 was lehrt wird das ist einfach so und die intention

33:07 dahinter ja das frage ich mich natürlich seit jahren auch schon aber stell dir mal vor mir würde sich jetzt hinstellen und

33:13 sagen ja das ist alles nicht so richtig was wir gemacht haben du hast ja vorher dieses studien erwähnt über den green

33:20 deal verbindungs jetzt wieder schlechter nehme alles gut bei mir herr lange zeit

33:26 also du hast du eben vorhin dieser studie erwähnt und zwar diese studie kommt ja nicht von irgendwelchen nach

33:32 europa universität sondern die renommiertesten in holland und bei uns in deutschland uni kiel unter anderen

33:37 die sagen dass dieser green deal ein schlechter deal für den planeten ist wahr warum wenn wir hier diesem green

33:44 deal durchführen müssen er woanders auf der welt 8 millionen hektar urbar machen

33:49 also in bewirtschaftung nehmen weil die ja fehlen ja und wir dürfen jedes jahr 50 millionen tonnen co2 äquivalent

33:57 zusätzlich aus jedes jahr und jeder von frau deshalb future müsste jetzt eigentlich auf die barrikaden gehen und

34:03 in brüssel stehen sagen vergesst diesen green die weil der hat den namen nicht aber das passiert nicht und die

34:10 intention dieser ganzen dinge wenn das jetzt rauskommen dann werden die ganzen angeles fast arbeitslos und die ähnlich

34:16 die ausnahme und co die leben von spinnen nichts anderes und die kriegen verdammt viel spenden wer guckt mal

34:22 bitte in die liste kann er einst sehen wer der größte subventionsempfänger jetzt von eu-geldern also spricht diese

34:29 agrarförderung das ist ja keine subvention dass sie die ausgleichszahlung wie wir seit 1992 haben um mit dem weltmarkt konkurrieren

34:36 zu können und der nabu prächtig auch der hat der hat mit die größten flächen anteile in

34:42 deutschland die kriegen ja von kommunen die geschenk teilweise machen da irgendwo komische umweltmaßnahmen die

34:48 presse kommt und dann wird die fläche vernachlässigt passiert hundertfach in deutschland einen niemandem wie oft sind

34:55 wir hingefahren konikpferde ist meine meinung hat die chronik kolleg ponys die verhungert auf der nabu hat die

35:01 verhungern lassen wir sind ihnen gefahren haben dann da die schalen und nun die heute malen vorher vor dem

35:06 zentrale gibt sie sind mir die nicht ja dann kommen wir mal zu den zu den

35:11 punkten die die wichtigsten die euch wichtig sind dem verband was sind die lösungen was forderst du von der politik

35:17 oder ihr von der politik es ist einfach immer drauf zu hauen deswegen geben wir ja wirklich eine

35:24 lösung an genau das fand ich auch gut dass ihr konstruktiv sei absolut und wir wollen jetzt gespräch kommen und wir

35:29 waren ja auch schon die wissen dass ihr alle politik weiß das ja das ist ja nicht so dass die dass die jetzt das

35:35 noch nie gehört haben also was wir fordern dass das so ganz wichtige dinge ist eine klare unmissverständliche

35:42 herkunftskennzeichnung was ich eben schon sagte damit wir auf diesen unfairen wettbewerb überhaupt regieren

35:47 kann nicht mal wenn du mit offenen augen durch den lips würde also handeln gegner reinig hat das mitte april erwähnt oder

35:53 guck mal zum beispiel die heidelbeeren heidelberg ist auch so ein denkbar uns was echt schwierig ist die halle geboren

35:58 haben es echt sehr schwer jetzt auch mit zwölf euro mindestlohn ich könnte jeden diese zwölf oder am geht’s gar nicht

36:03 aber du musst ja irgendwie überleben und dann guckt mal wieder da steht bereitet werden auf dem preisschild herkunftsland

36:09 deutschland schrägstrich spanien schrägstrich marokko und dann kannst du irgendwie aus dem blatt da haben sie

36:15 wahrscheinlich einmal in der woche oder einmal pro woche im ganzen jahren sind deutsches produkt damit es auch deutschland da stehen darf und wie

36:22 willst du denn allen ernstes mit diesen hohen auflagen und wiesen diesen zwölf

36:27 mindestlohn geht jemand aus marokko anstiegen aber sehr bisherigen ein aus spanien weil wir sehr selbst innerhalb

36:32 der eu ein völlig verzerrten wettbewerb haben und dass das passiert vorn nicht du hast vorhin gesagt die hohen diese

36:38 kosten agrar diesen subventionen in holland oder auch in frankreich viel viel höher und

36:45 also sagt gar nicht mehr wettbewerbsfähig eigentlich in deutschland als landwirte oder gegenüber des konzerns ist es ist unheimlich

36:52 schwierig also gerade muss dieses beispiel mal bringen weil das das zeigt ein bisschen die schizophrenie auch ich

36:57 hatte zuckerrübenanbauer muss mal kurz erzählen euch im video zu gemacht das ging auch ab wie sauber die leute das

37:02 wirklich interessiert wenn wir eine zuckerrübe das ist so eine stecknadel große kleine pille diese umgeschichtet

37:09 das nennt sich regierung da sie eine wir sind dieser leoni codein also die neo nixe die immer so verteufelt werden dass

37:16 die akkus gift und so ja das ist ein insektizid das stimmt natürlich und da es wirkt system ist das heißt diese

37:21 pflanze muss sich dann durchsetzen gegen auch um und dann unheimlich viel unkraut wächst ankommt dann so ganz klar ein aus

37:28 der aus der aus erde raus und wir dann besiedelt und millionen insekten nicht die eine pflanze aber es wäre natürlich

37:34 darum die stechen bieten und die übertragen ein virus von einer pflanze zu an und dann hast du probleme dann

37:41 hast du ein bis er ein und wenn du da nichts tust und bild dieser beliebten über diese weise dann hat diese dieses

37:48 insekt dann ihr schädlingen das gestochen und ist der weg geflogen und gestorben ist aber nur diese eine mücke

37:56 betraut ist eine viel getroffen gerade es gab damals eine tabasco werbung wie die wegfließen explodiert ist ist gut

38:02 aber der schwachsinn an dieser nummer ist jetzt haben wir das hier verboten mit

38:07 der begründung das ist schädlich da könnten da kannst du ja mal im celler bieneninstitut nachfragen was fachleute

38:13 was ihr zu sagen pflegt ja gar keine baby und eine zuckerrübe hier blüht auch

38:19 erst im zweiten jahr ich würde also nicht im ersten jahr aber schon im ersten jahr das heißt bei uns blüht eine

38:25 zuckerrübe nie das heißt sie zieht auch das nicht an und aus zeitpunkt ist jetzt jetzt siehst du ihnen draußen und siehst

38:31 du nicht und wir sind jetzt ist dass wir das verboten haben andere länder uns darum alle seit

38:38 jahren seit 34 jahren notfall zulassung aushauchen das heißt die nutzen das ganz normal weiter

38:44 und haben den vorteil weil wir müssen jetzt folgendes machen wir müssen jetzt ja trotzdem wir können da sich zu lassen

38:51 wir müssen jetzt diese gesamte fläche mit einem normalen insektizid behandelt besprühen zwei manchmal drei mal im

38:58 frühjahr was ein exorbitanter mehraufwand ist klimaschädlich ist

39:03 ökologisch voller wahnsinn weil ich töte jetzt insekten gehe ich nie getroffen hätte niemals und erkläre bittet die

39:10 begründung die kann ja nicht im sinne ist er ökologischen gedanken sein geht nicht es ist total der wahnsinn was ihr

39:18 wollt und das ist ein das ist nur eines von so vielen beispielen wo wir hier gerade so geschnitten werden ich brauche seit jahren kann ab sondern weil beim

39:24 raps genau das gleiche und jetzt bevor jetzt irgendeiner wieder sagt ja aber diese nächste die sind ja total giftig

39:30 in einem hundehalsband was jeder kennt bei hunden ja ist so viel wirkstoff drin

39:35 wie viel über einem hektar bei uns ein wirkstoff drin ist also für über 10.000 quadratmetern nur

39:45 100 als geplant damit man die definition man hier auch sieht was sie gerade los

39:50 ist ist unglaublich absolut absurd jetzt haben wir gesehen die lebensmittelhändler edeka oder auch aldi

39:57 haben massiv die preise erhöht kommt da irgendwas bei euch an

40:03 naja das hat mich auch noch letzte woche war es glaube ich habe ich über rtl dann gemacht denkt man in kurznachrichten die

40:10 preise steigen weil die bauern die preise erhöhen da lacht weil wir sind das einzige handwerk in deutschland was gab kein

40:18 preisschild an seiner arbeit und an seinem produkt dran heften oder können weil wir bieten unser produkt an und

40:26 dann kriegen wir das eben wieder erleben wir das also drehst du das spiel und das ist einfach dass er damit mit dieser

40:32 wertschöpfung nichts zu tun kann erst und dann sind wir in so ein hamsterrad drin und das ist das sagt hier gerade

40:38 eine 20 für ein kilo schweinefleisch jetzt zieht das gerade an da stimmt weil

40:44 die ware knapp wird es ist teilweise es ist halt eine teilweise haben wir gar nicht aufgestellt und das ist ja so eine

40:51 sache und vor allem dass das der wahnsinn ist das kann sich ja nicht mal eben so machen kannst du keinen schalter umlegen und sagen jetzt aber warum

40:57 braucht das schwein das muss ja erstmal hochgepäppelt werden und das muss dann erst auf der selbst ein und das ist so

41:04 unglaublich was hier gerade läuft und also um deine frage zu beantworten es kommt natürlich nichts an es bleibt

41:11 überwiegend beim lebensmitteleinzelhandel hängen das ist einfach so teilweise auch bei den verarbeitern aber die sind wir seit

41:19 mehreren zwei jahren im gespräch überwiegen bei minus von 1 zu handeln wenn ich sehe letztes jahr hat alle die rede war es 78 milliarden umsatz gemacht

41:27 das heißt du kannst mit unseren produkten super viel geld verdienen aber und das mag das sich aus dem tor und

41:35 wenn ich dann höre mehr tierwohl wenn wenn du wenn du dann zur bank jetzt muss ein kredit aufnehmen und wir investieren

41:41 ja in unserer stelle 20 jahre die schreib doch 20 jahre ab und dann wird sie jetzt wieder investieren und dann

41:48 gehst du mit deinem zahlen zur bank ich weiß nicht doch sofort klar und wirtschaftlich ja

41:53 und dann kriegst du keine baugenehmigung weil weil politik und ich sehe dass wir

41:58 hier auch in der kommunalpolitik unser bauern ist komplett unter besitzen das geht überhaupt nicht und das ist einfach

42:04 und dass man sich da auch nicht ehrlich gemacht und jetzt ist ja wirklich so weil ich ja sagte die ware ist knapp jetzt rufen die die die fleischerei also

42:11 die die hoeneß und co die die suchen händeringend herr trainiert hat ja erst neulich gesagt und jetzt wird es kein

42:17 schweinefleisch oder den falschen gehen weil die ware ist knapp und aber diese preisklasse es gab mit beispiel eine

42:24 richtig starke preissteigerung wir sind irgendwie um die knapp unter 2 euro 180 190 da nicht fest also schwankt sehr wir

42:31 müssen aber um break even zu schaffen bei 42 00 uhr live das heißt da sind wir

42:38 ja normalen weiteren werden ja ja das habe ich würde sagen wir verlieren

42:43 also da nicht ein geld und was kann denn da zuschauer was kann der verbraucher machen um euch zu unterstützen

42:51 die bewohner sollen in zukunft das das muss ich jetzt mal so sagen und das mag ja mal sagen guck mal zwölf

42:59 prozent bei der bundestagswahl grün gewählt zählt zu den nichtwähler dazu ist wahrscheinlich ein stehen einstellig

43:05 also und die bestimmen ja was läuft die spd hat auch heute bei uns nicht entschieden im bundesrat dagegen weil

43:12 sie davon überzeugt sind sondern weil sie alle getrieben werden von den grünen und selbst auch die cdu und ich bin ja

43:17 cdu-mitglied paarweise geblieben all die jahre weil ich immer auch die hoffnung habe dass es irgendwann besser werden

43:24 aber auch die cdu hat jahrelang jahre lang einfach sich treiben lassen von von

43:30 wirklich puren ideologischen schwachsinn alles muss grün sein und ich habe heute

43:35 eben das hat mir einer zugeschickt von vfl wolfsburg also vw-konzern wenn man wenn du so wird ist ja vw die einfach

43:42 ihre milchprodukte rausgeschmissen haben alles mit hafer milch ersetzt haben jetzt und die molkerei

43:48 vielleicht darf ich das einmal ganz kurz bevor ganz gefällt hatten brief geschrieben

43:53 weil deren gesamte fuhrpark ist vw die aber auch gesagt ich habe auch immer auch andere dem findet ihr auch nicht

43:59 richtig genial und ihr noch gesagt die co2 bilanz also bei hafen ist auf ein

44:05 kilo gerechnet bei 1 bei bei 14.000 gramm pro kilo die co2 bilanz und bei

44:12 milch ist es 1 1800 also einen bruchteil von dem und das ist ja auch dieses diese

44:18 screen passion und selbst die deutsche bahn hat ja jetzt tatsächlich kuhmilch verbannt wo leben wir denn hier

44:25 ist es doch genau man kann doch frei also ich will auch nicht gezwungen werden brav an

44:31 milch trinken zu müssen sondern ich möchte die auswahl haben und wir haben uns echt wie logisch voran dieser vegane

44:38 trennt diese dieses wo kate diverse und ja das ist ja seit jahren schon gang und

44:44 gäbe es war auch bei corona somit der impfpflicht et cetera pp mit skins halt auch richtung lebensmittel klima und so

44:49 weiter was sind eure lösungsvorschläge was wollt ihr erreichen

44:54 wir brauchen diese dieser wertschöpfung auf dem hof dass das wäre schon vieles

45:00 unendlich viel wald mit dieser der hoffnung dass die politik da euch

45:06 unterstützt und ich mein gerät seit jahren mit denen ist doch wie gegen die mauer zu reden

45:11 nein und viele sagen auch anthony warum machst du das ja warum macht das frage ich mich auch meine frau sagt immer du

45:17 bist doch nicht mehr ganz dicht und verfallen wir machen das ja alle ehrenamtlich gehören ja nicht ein cent kassieren machen müsste eigentlich der

45:24 bauernverband da sein und er braucht und wo ist ja eigentlich was macht ihr eigentlich eher hoch wieder tatsächlich

45:30 ich neulich zu diesen 60 prozent des getreides die angeblich im trog landen der taz der taz auch noch im interview

45:38 gegeben und hat dann noch nicht mal diese zahlen aufgeschlüsselt und wieder widerlegt

45:44 dass das falsch ist und hat gesagt wollte sinngemäß ja es ist ja ist es ja nicht verloren und da weißt du

45:49 eigentlich was ihn so berufsvertretung macht er müsste doch von morgens bis abends durch die fernsehsendung tingeln und genau diese probleme ansprechen im

45:56 gegenteil er ist der stellvertretende bauernpräsidenten schleswig holstein sagt das ging noch nicht auch durch die

46:02 medien roth wird demnächst wahrscheinlich zehn euro kosten dann kommt er zwei stunden später und widerlegt dass man sagt das ist stimmt

46:09 nicht alles gut und unser ernte ist bis nächstes jahr gesichert ist nächstes jahr sagt er woher weiß der mann das und

46:15 das einzige was der macht ist ja immer die nächste milliarde fordern und das der dass der dass der normale bürger

46:21 ausgesagt und die bauern fordern wieder milliarden wir wollen kein geld wir wollen keine almosen wir wollen einfach

46:27 nur das machen was wir können was wir beherrschen und das ist gute nachhaltige

46:32 lebensmittel produzieren und dazu brauchen wir das handwerkzeug das allerschlimmste ist nämlich diese

46:37 flächenstilllegung das schlimmste ist dieses handwerkzeug dass man es immer mehr mitunter pflanzenschutz beschneidet das ist das allerschlimmste was hier

46:44 gerade passiert und andere länder machen auch ist das hieße ja in europa ja dann

46:49 mal gucken und jetzt wie es jetzt in frankreich kommt da sind ja wahlen jetzt aber selbst einmal froh mal gucken ob er

46:55 bleibt ist ja auch sehr spannend aber selbst der sag ihr auch die schützen wenigsten noch zum teil ihre bauen also

47:01 da hat diese landwirtschaft noch eine andere wertschöpfung bei uns wir sind satt wir sind alle satt und ich habe ja

47:07 in berlin gearbeitet weiß ich ja da gehst du zweimal am tag ein supermarkt weil es ist ja da und wo es herkommt hauptsache billig und

47:16 dass die preise steigen müssen mussten sie schon jahrelang das will der ein oder andere nicht aber wir jeden zehn

47:22 prozent 10 kommend was aus von unserem einkommen für licht und wenig wie kein anderes ja also kein anderer und gibt

47:29 weniger aus ist eine katastrophe aber das ist auch die spätrömische dekadenz in der wir leben diese hybris zu sagen

47:35 es ist ja da ich kann ständig zum tankstelle gehen oder einfach ein belegtes brötchen und gut ist brauchen

47:40 wir erstmal diese krise um zu erkennen wie wichtig die landwirtschaft für unsere gesellschaft ist und fürs überleben weil essen und trinken müssen

47:46 wir immer netflix iphone damit das brauche ich nicht zu überleben was zu essen zwischen den backen und ich

47:52 brauche was zum trinken ja und deswegen ist ihr beruf sind außer essentiell und ackerbau und viehzucht war seit jeher

47:57 teil der menschheit und dass wir damit so jetzt endlich umgehen ist wirklich eigentlich ein zeichen wo eigentlich die

48:04 gesellschaft angekommen ist eine katastrophe ich sehe ganz genau so wie du eine frau

48:11 sagt auch es muss jetzt alles zusammenbrechen es ist dass er wird aber leider man ankämpfen natürlich dagegen an ich habe auch drei kleine kinder ich

48:17 möchte auch dass ihr diesen betrieb übernehmen sowie sowie noch tausende landwirte da draußen sind die wie die

48:23 fliegen weg gestorben und du siehst ja wie große konzerne wie aldi und co allen

48:30 ernstes tausende von hektar kaufen und ich frage mich allen ernstes was ist das warum da kann politikern immer

48:36 rahmenbedingungen setzt ja aber das machen dienst und gast ganz ganz schlimmer war letztes jahr standen wir

48:42 auch von brandenburger tor und haben mit wirklich allen parteien auf der bühne gesprochen mit allen agrarpolitischen

48:48 sprecher der bundestagsfraktion und da ging es um das api das aktionsprogramm

48:53 insektenschutz und wenn man jetzt halt auch so etwa gebiete schutzgebiete wo man komplett düngung pflanzenschutz

48:59 verboten hat und das schlimme an der ganzen nummer ist ich habe dann mit unserem landtagsabgeordnete mal gesprochen vor in den neunziger jahren

49:07 die landwirte noch als kunde also ist als kreis abgeordneten christoph abräumen da weißt du das noch ganz genau

49:13 da haben wir landwirten abgerungen dass die diese flächen als naturschutzgebiet ausweisen aber die werden damit keine

49:19 beschneidung haben und diesen leuten hat man jetzt mit diesen auflagen wenn du keine pflanzenschutzmittel

49:26 einsetzen kannst und keine keine düngung machen kannst du mir gerade erzählt dann ist der feier an und dann ist das eine

49:32 kasse enteignung und die union und da bin ich der cdu sehr sehr sauer und

49:38 digitale landwirte auch in den raum das haben die nicht vergessen hat wirklich dazu gestimmt obwohl die vorher ganz

49:44 klar gesagt haben wir ab in die logisch betrieben merkel meine rede schon lange die politik ist

49:50 nicht die lösung die politik ist in der zwischenzeit das problem und dahingehend glaube ich tatsächlich im bestehenden

49:55 system gibt es keine lösung wir müssen neue wege beschreiten aber nicht es trotz sollten alle zuschauer alle

50:01 verbraucher natürlich unterstützen am besten im hofladen einkaufen direkt beim erzeuger und wir haben die besten

50:07 lebensmittel auf der welt qualitativ auf jeden fall und wir haben eine tolle landwirtschaft und die machen wir gerade bewusst kaputt nicht wir sind die

50:13 politik und auch die eu mit ihrer planwirtschaftlich sozialistischen diktatur möchte ich schon fast nenner

50:18 mit diesem bürokratiemonster aber ich muss sich wieder einladen weil ich könnte mit der stunden reden die zeit

50:24 verfliegt leide ich bekomme schon die nachricht dass ich schon überzogen habe sogar aber ich finde es war es wert und

50:30 ich freue mich natürlich auch berichten über das feedback der zuschauer was ist eure meinung dazu was sagt ihr zu dem

50:35 was anthony gesagt hat also gibt einen daumen nach oben teil dieses wichtige mit möglichst vielen menschen weil wir alles unabhängig von der landwirtschaft

50:42 für alle brauchen einen wir alle müssen essen und trinken und die arbeit die ente und seine kollegen machen ist

50:47 eigentlich gefragte unbezahlbar ist eine schande wie wir mit diesen berufsstand umgehen deshalb tausenden jahren die

50:53 menschen eigentlich ernährt und deswegen danke ich dir für deine arbeit auch dass du den mut hast ja zu sagen und

50:58 anzupacken was das schief läuft und ich freue mich jetzt schon auf eine wiederholung vielen dank es gibt noch genug sie eben nicht ansprechen könnte

51:05 machen wir das 2 0 machen wir auf jeden fall anthony also ich lade ich gerne biete ein machen auf jeden fall bis in

51:11 den kontakt ich wünsche dir auf jeden fall viel kraft und bleibt tapfer bleibt weiterhin so lautstark ist es wichtig es

51:17 ist ja so ein lautsprecher habe dich und die videos sind toll ich liebte und teil die auch ganz ganz kräftig und es müsst

51:23 ihr alle auch machen also wenn ihr anthony folgen wollt wir werden alles unten verlinken wir ihn finden könnte

51:28 und so weiter teil dieses video daumen nach oben bleibt gesund bleibt herzlichste mark und jetzt anthony alles

51:33 gute bis bald danke schön danke euch

Anthony Lee Video speaks about possible famines

The term supercycle means the longest period, or wave, in the growth of a financial market as described by the Elliott wave principle, originally conceived and formulated by Ralph Nelson Elliott.

Marc Friedrich believes that a new supercycle has already started and calls it “The Commodity Supercycle”.

In a series of video interviews, Marc will give deep insights to commodity trading, timing and “financial intelligence”:

As a result of the Corona crisis, central banks have pumped more money into the system than ever before. In parallel, governments have put together fiscal packages at historically unprecedented levels to buffer the recession and the effects of the crisis. All of this has caused prices for building materials, energy and raw materials to soar and for the first time in 40 years we are seeing strong inflation. Marc Friedrich believes that we are seeing a turning point and are at the beginning of a Commodity Supercycle that holds huge opportunities.

With his new series “The Commodity Supercycle” Marc Friedrich has once again gathered the brightest and most famous minds in the world of finance and commodities to recognize and seize the great opportunities now. A series, which looks for its equals in Germany, yes in Europe. Financial intelligence of the Champions League!

Marc Friedrich contact details

► Website: https://www.marc-friedrich.de

► Newsletter: https://friedrich-partner.de/newsletter

► Friedrich & Partner: https://www.friedrich-partner.de

► Twitter: http://www.twitter.com/marcfriedrich7

► Instagram: https://www.instagram.com/marcfriedri…

► Telegram: https://t.me/friedrichpartner

This video is on German, please switch Youtube to Autotranslate:

► Timestamps: 00:0002:23 Intro & Vorstellung 02:2307:17 Droht eine Hungersnot? Stehen wir bald vor leeren Regalen? 07:1708:22 Sind soziale Unruhen vorprogrammiert? 08:2210:43 Wie ist die Situation bei Bauern? Bekommt ihr noch Dünger? 10:4314:33 Siehst du in der momentanen Situation vermehrt Landwirte aufgeben? 14:3322:18 Wie viele Bauern gibt es noch und reicht dies überhaupt für eine autarke Versorgung? 22:1828:38 Was wäre für dich als Landwirt der Schlussstrich? 28:3832:35 Was sind deine Kritikpunkte an der europäischen “Farm to Fork” Strategie? 32:3535:16 Was ist der Sinn hinter solch einer Strategie? 35:1639:53 Was fordert ihr von der Politik? 39:5342:44 Kommt von den massiven Preiserhöhungen überhaupt etwas bei euch an? 42:4451:37 Was kann der Zuschauer/Verbraucher machen, um euch zu unterstützen?

Video transcript:

also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen eine soziale soziale unruhen soziale verwerfungen eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern

0:07 auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein dass ich meine sagte harris selbst unsere entwicklungsministerin

0:14 frau schulze spd ehemaliger umweltminister sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in

0:21 unserer blase in unserem bullerbü einfach zuschauen ja nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den

0:27 frieden jährigen kilowattstunde zählt weist der stromzähler kilowattstunde bei gas jeder kubikmeter aber komischerweise

0:35 bei den wichtigsten essentiell letzten was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das ergibt das verstehe ich

0:41 nicht herzlich willkommen zu einer neuen folge

0:48 markt spricht mit heute and only hallo anthony also mag vielen dank für das

0:54 sehr sehr gern ich habe mich schon lange auf dem schirm verfolgt eine videos mit großem interesse wie bringst wirklich so

0:59 viele brisante themen prägnant und rhetorisch einwandfrei auf den punkt deswegen war es mit eine freude eine

1:05 ehre dich einzuladen dich auf meinem kanal zu haben und du hast ja auch schon ganz viele follower ich möchte kurz was

1:10 über dich zählen wer du bist und warum du da bist ne also bist du hast wirklich bemerkenswerte karriere hinderlich war

1:16 wirklich völlig überrascht also wirklich ein tausendsassa du warst kfz-mechaniker dann warst du bei der bundeswehr du

1:23 warst fallschirmspringer sogar mit panzern rumgefahren glaube ich ne und dann hast du sogar noch bei der polizei

1:28 in studien gemacht und war es sogar kommissar als dann 2010 mit einer frau gemeinsamen elterlichen

1:33 landwirtschaftsbetrieb übernommen hast zudem ist natürlich vorsitzender des stadtverbandes des mittelstandes

1:39 wirtschaftsvereinigung in deinem heimatort rinteln und sprecher der bundesweiten bauen protestbewegung

1:44 landschaft verbindung lsvd bin ich soweit richtig habe ich alles erwähnt

1:50 oder wir was vergessen ja wir heißen lsvd also landwirtschaft verbindet das

1:56 da gibt es ein bisschen nach streitigkeiten aber sei es drum jeder weiß was gemeint ist genau jetzt leben

2:02 wir gerade in wirklich historischen zeiten und du willst es in deinen videos immer wieder auf den punkt also wir

2:08 haben jetzt zum beispiel russland und die ukraine die sind für ungefähr 25 prozent der globalen weizen

2:13 verantwortlich mit dem märz hat russen dann die ukraine überfallen und wir haben auch einen exportstopp von

2:20 getreide gesehen und jetzt die frage natürlich drohten die hungersnot müssen wir in

2:26 deutschland eventuell vor leeren supermarktregalen stehen

2:32 ich muss ich ein bisschen korrigieren ist es sogar mehr als 25 einige gehen von 33 bis 35 grad auf einige sprechen

2:39 von 40 prozent also mit russland zusammen ok und die regale sind jetzt

2:45 schon lehrer geworden wäre es hat vielfältige gründe warum soll ich habe mal sagen viele haben es dann jetzt dass

2:50 es nicht gerechtfertigt aber es wird kommen also werden vor allem wenn man weiß da war ich überrascht auf einen aus

2:57 einer da ist eine taille was wir noch nicht geführt haben zusammen mit zwei bewusst kollegen von mir über den christian

3:03 lohmeier und markus wipperfürth mit einem berufskollegen aus der ukraine der 120.000 hektar macht das das ist also

3:10 schon wort was der normale kennt er bestens und als er uns erzählt hat was

3:15 tatsächlich nach deutschland kommt aus der ukraine war ich selbst überrascht und wieviel prozentuale anteil dabei ist

3:21 80 90 prozent bei mais sonnenblumen honig und ich habe von meinem baustoffhändler gehört die können keine

3:27 fließen wir machen weil der ton aus der ukraine fehlt also das ist schon wahnsinn was da was da gerade auf ihn

3:33 zukommen wird aber auf deine frage wegen des hungers das ist das verkennen

3:39 einfach viele viele sagen jetzt und da sage ich gleich was zu es gab eben gerade eine bundesratsabstimmung da muss

3:45 ich umgehen kann das ist bezeichnet wieder deutschland was hier gerade los ist aber es werden viele menschen auf

3:52 der welt hungern tun der schon viele also 270 millionen menschen hungern auf

3:57 dieser welt jetzt und der un generalsekretär gut er es sagt ja wir werden mit einer

4:03 dramatischen hungersnot zusätzlich rechnen müssen weil 50 prozent des getreides für diese länder also für die

4:10 270 millionen hungernde menschen aus der ukraine nummer kommt und wenn die hälfte da fehlt kannst du dir vorstellen was

4:15 passiert und her wenn man auch weiß wer das meiste aus der ukraine aber auch es muss dann bekommt das hier überwiegen

4:21 die maghrebstaaten also nordafrika gebrüllt ich muss einmal daran erinnern

4:27 der arabische frühling ist nicht entstanden die oftmals zu gerät wird weil die leute demokratie wollten weil

4:32 die leute einfach die boden mehr bezahlen konnten unter dem zeitpunkt hatten wir einen aktuellen weizenpreis bei 300 euro pro tonne wir

4:39 sind jetzt mal 400 und was dann daraus folgt und das verstehe ich aber wenn ich dass politik nicht soweit denkt also die

4:45 zimmer auf deutsche politik jetzt ist doch wohl klar dass die dann irgendwann wenn die dort hunger leiden das würde

4:51 ich als familienvater auch machen ich würde meine kinder und meine familie schnappen und dann dahin gehen wo ist noch was zu essen gibt ja und dann

4:58 müssen wir doch zumindest zum teil einspringen wir werden das nicht eins zu

5:03 eins ersetzen können aber wir können einen beitrag dazu leisten dass wir wenigstens ein bisschen hungersnot oder

5:11 entlastung schaffen sagen wir mal so und dazu kann ich jetzt gleich zur bundesratsentscheidung gehen die ich gerade von 40 minuten es erfahren aber

5:17 es ging darum ökologische vorrangflächen die wir hier in deutschland haben und nichts passiert auf diesen flächen dass

5:23 wir die wenigstens dieses jahr mal in bewirtschaftung nehmen und die letzte

5:29 woche hatten wir in magdeburg eine agrarministerkonferenz alle spd grünen geführten bundesländer aber

5:36 auch linken haben gesagt okay wir nehmen die bewirtschaftung das heißt also wir ernten dort auf hoffentlich was wie

5:41 möglich dazu muss man düngen und auf pflanzenschutz betreiben erzähl mir wollte das nicht also alle grünen wollen das nicht und heute haben sich doch

5:48 tatsächlich selbst in unser niedersachsen sakraler nummer eins in deutschland doch tatsächlich in form von

5:54 unseren ministerposten stefan walter spd unter olaf lies dir nicht eigentlich sehr schätze

5:59 dagegen entschieden und sich enthalten und im bundesrat wendig enthält ist das gleichzeitig ein nein und er tat also

6:07 durchgesetzt wir dürfen nur dort fischer also unser vieh drauf treiben da ist ja nix nährstoff haltiges drauf und wir

6:14 reden hier nur von einem jahr wenigstens dort einen kleinen beitrag zu leisten selbst das wollen die ideologisch

6:20 verbrannten grünen nicht und ich zitiere jetzt mal einen guten freund und berufskollegen christian lohmeier der

6:26 sozialen medien ja auch von unterwegs ist also man kann schon sagen an diesen händen klebt blut wenn jetzt einige

6:32 schlucken aber es ist ja so ihr könnt dann wenigstens einen teil da holst du nicht mehr unter das gebe ich ja alles zu aber du holst auf jeden fall etwas

6:39 runter und das schafft platz um etwas anderes zu exportieren in länder die hungern

6:45 ja dramatische situation also ich bin ganz bei dir das hat er dann geheißen es nur ganz wenige prozent der fläche und

6:51 es bringt ja kaum was aber ich glaube jeder jeder sack reis jede tonne weizen die nicht importiert werden muss ins

6:57 reiche deutschland weil wir noch das geld dafür haben das hat dann ägypten tunesien marokko bangladesch und so weiter nicht schützt tatsächlich leben

7:05 und füttert die menschen da unten und du hast schon richtigen punkt gebracht also dass der arabische frühling entstand

7:10 tatsächlich durch die preise die weizenpreise des brotes fladenbrot euro wurde dahingehend wir auch mal nächste

7:17 frage gewesen also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen das soziale ist soziale unruhen soziale verwerfungen

7:22 eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein was ich

7:29 meine sagt ja herr gould harris selbst unser entwicklungsministerin frau schulze spd ehemaliger umweltminister

7:34 sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in unserer blase in

7:40 unserem bullerbü einfach zuschauen nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den frieden jährigen

7:47 kilowattstunde zählt weist jede mahlstrom zählt jede kilowattstunde bei garstiger kubikmeter aber komischerweise

7:53 bei den wichtigsten essentielles was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das verstehe ich auch nicht ich auch

8:01 nicht und vor allem ist auch ein rattenschwanz da geht mir nicht nur von weizen du hast vorhin schon erwähnt dass russland und belarus aber auch dann die

8:08 ukraine auch verantwortlich sind für den wichtigen dünger also da kommen glaube ich fast 80 prozent des bürgers der in

8:14 der eurozone verwendet wird kommt aus der ukraine und aus russland und ohne dünger dann wissen wir alle was passiert

8:20 und hat irgendwann der bauer und probleme du bist dann wirst du bist bauer das ist die preise auch explodiert

8:25 wie ist da die situation bekommt überhaupt noch dünger und was hat es für implikationen für die zukunft für die anderen nächstes jahr ja die lage ist

8:33 katastrophal also 60 prozent des gesamtverbrauchs weltweit verbrauchten ammoniumnitrat kommt aus russland und

8:40 aus weißrussland und aktuell sagt putin zwar gibt es noch in

8:45 den export aber hier kommt fast nichts an also ich kenne hier legal sind wirklich leer und da haben sich die

8:51 preise der vierfach bis versechsfacht und das ist einfach wahnsinn wie ich

8:56 muss mit fairerweise sagen wird fertiggerichte der landwirt jetzt aktuell haben wir nix wert in nur einem

9:02 jahr es ist schon alles verkauft also weniger bis gar nicht niemand partizipiert gerade von diesen hohen

9:07 preisen weil der unsere schon leer sind wir haben schon längst verkauft weil du brauchst ja dann sofort wieder geld um

9:13 haltiner erstellen und wer weiß wie es dann zur ernte ist das weiß ja keiner du kannst wales vorkontrakte machen und so

9:20 was intel absichern aber das problem ist wirklich der dünger selbst bei diesen

9:25 hohen erlösen aktuell machen lohnt es sich trotzdem nicht weil der dünger im vergleich viel zu teuer ist und deswegen

9:32 sparen viele an den dünger aktuell was einige jetzt freuen wird weil wir denken an die trat belastung ist ja

9:38 immer so der fall das ist ja wohl sie deutschland auf das thema gab es gestern auch in der eu entscheidung muss sie vielleicht auch gleich darauf eingeht

9:44 indem bei auf bestimmte richtlinien eingehen die wir in deutschland halt

9:49 weltmeisterlich sind in reglementierung das weißt du auch aber die beschränken uns halt unseren

9:54 tun unserem handeln und dass das handeln was wir machen das ist gut und wir sind wirklich wir haben die best ausgebildete

10:01 landwirte in diesem land aber nehmen den immer mehr handwerkzeug um ihren job gut zu machen

10:07 und die problematik ist bei diesen dünger den wir nicht haben wenn du die pflanze halte nicht bedarfsgerechten

10:12 erst sowie menschen wenn du den menschen nicht vernünftig ernährt dann ist er anfällig für krankheiten bei trockenheit

10:19 und extrem anfällig und so weiter und bildet keine wurzeln aus in die tiefe wasser zu kommen die bisher immer dass

10:25 es immer trockener wie und es ist völlig kontraproduktiv was wir hier machen ja

10:30 gut und zusätzlich noch kommen natürlich die hohen energiepreise dazu ich man braucht ja auch dies braucht ja benzin

10:35 gas heizöl et cetera für um die ernte einzufahren also ich meine wo wird das

10:41 alles enden also isst du gerade das einem kollegen von der aufgeben machen die landwirte gerade den laden dicht

10:47 verkaufen die oder schmeißen die die finde ins korn ja das machen die schon seit mehreren jahren also das ist jetzt

10:54 völlig losgelöst von den krieg und zwar aufgrund von ideologisch geprägten auflagen die wir

11:00 haben und vor allem auch dass wir halt nicht diese wertschätzung

11:05 für unseren ruf stand und die wertschöpfung für unsere produkte bekommen ja und das kann ich dir erzählen das ging also schon vorne los

11:12 und in corona hat sich nochmal verstärkt mit um gerade schweinemastbetriebe und sound betriebe also das ist und was da

11:20 gelaufen ist und da erzähle ich jetzt auch keine märchen wenn ich sage dass ich ja sehr viel kontakt zeit in

11:26 deutschland habe und mich rufen tatsächlich landwirte an die heule und telefon gestandene männer dieser

11:31 generationen an betrieb führen und die weinen weil die nicht mehr ein noch aus wissen wenn du als mastschwein betrieb

11:37 ein euro 20 für ein kilo schweinefleisch bekommst und du legst also pro schwein

11:44 40 bis 50 euro dabei das heißt versteht es morgen schon auf und weiß heute werde ich nichts verdient im gegenteil heute

11:50 bringt geld mit zur arbeit und das sage ich auch politiker mal wenn wir sagen wir so viele sitzen bleiben dieser chor

11:55 ad astra und dann stehe ich sage wer von ihnen wurde wirklich geld mit zur arbeit bringt ein jahr umsonst arbeiten oder

12:01 sogar geld mitbringen niemand und dann kommst dann hörst eben medien wunderbar aber wir müssen mehr tirol haben und wir

12:08 müssen mehr auflagen haben und weniger dünger und also was das sind ja immer ökonomisch betrachtet für uns

12:14 katastrophen ja keiner hat nach dem tirol wendet wenigstens auch bezahlt werden würde weil das kostet ja richtig

12:20 viel geld machen uns noch nicht vor sie sollen also jetzt unsere ställe oben baut wie so eine stelle größer machen wir sollten es nach draußen verlagern

12:26 und ja der liebsten das schwein so einem killer business umfeld und sowas lassen

12:32 da spricht ja nichts dagegen wenn du wenigstens auch dann ist die wertschöpfung dafür bekommen würdest aber es ist nicht der fall und dann

12:38 siehst du bei aldi um kurz vor acht in der tagesschau werbung tirol haltung stufe drei und vier also das höchste was

12:44 es gibt mit aus zu bereich und also was na und dann siehst du im kleingedruckten steht dann immer das zählt aber nur für

12:50 frischfleisch und frisch ist ja immer relativ wenig wenn die wenigstens

12:55 ehrlich und ausnahmen sind nunmal so ibérico und so was hat man ausnahme komischerweise also alles was in spanien kommt muss diese diese bedingungen und

13:02 diese hohen auflagen nicht erfüllen erklärt sich mir nicht warum wenn dies ehrlich meinen wenn du nicht sagen okay

13:07 was auch das gilt für das gesamte sortiment das wäre fair damit das fordern wir fordern eine klare

13:14 unmissverständliche herkunftskennzeichnung auch im sinne des fairplay nur noch mal im supermarkt war

13:20 so man versuchen wir deutschen abzufinden das schaffst du ja gar nicht oder versuchen wir wirklich herauszukriegen wo kommt jetzt dieses

13:26 produkt her und da sträuben die sich auch der lebensmitteleinzelhandel aldi edeka die wollen das natürlich nicht wie

13:32 oft haben wir den verhandelt und dann sagen die glaube wie wollen sie das genau aufschlüsseln hell wie das geht ja gar nicht und so was die wollen es

13:38 einfach nicht weil ich sagen wie kaufen immer da wo es billig ist ja wenn das dann irgendwo in südamerika ist oder in

13:43 indonesien ich scheiß egal hauptsache billig und die haben doch dort nicht ansatzweise

13:49 diese auflagen die wir haben einmal den haben zumindest nun meint sie da da gab es irgendwie ein tier hat er schon

13:55 markierungen gesehen umweltschutzauflagen nichts dergleichen so und dann dagegen müssen wir seit

14:01 jahren an kämpfen das geht nicht wenn wir das meer machen würden super alles

14:07 gute dann können wir uns mal wollen wir lieben unseren ruf wir wollen ja ich bin es ja auch leid immer dieses dieses

14:13 bauern wäsche und das ist so schlimm geworden zeigt uns mal seid ihr auch jedem politiker zeigen sie mehr inland

14:20 in der landwirtschaft zusammen mit mit umweltschutz ökologischen auflagen so

14:25 gut zu verbinden ist wie in deutschland christ und niemals eine antwort gibt es nicht gibt aber ich bin seit jahren

14:32 drangsaliert oder auch schikaniert mit bürokratie also eu bürokratie immer neue gesetze neue regeln was man alles ein

14:38 halt nur cetera pp und du hast schon im vorgespräch auch gesagt hat dass die bauern wirklich sterben wie die fliegen

14:44 also gibt es eine zahl wie war es in den letzten 10 20 jahren mit bauern gibt es noch können wir uns überhaupt noch auf

14:49 tag ernähren zwei fragen sind das ja also die erste frage braun sterben also vor corona

14:56 haben jeden tag sieben betriebe ihre bude zugemacht firma und wenn du lernst

15:02 auf dem betrieb zu machst machst du für immer zu ja das ist ja auch so schlimm und ich bin ein totaler seiten ich habe

15:08 mich immer gewundert warum lasst ihr euch das alles gefallen aber du bist ja irgendwann auch und ich stehe das jetzt du bist ja irgendwann so frustriert und

15:15 steckt den kopf in die sein sagt es gibt es nicht von morgens bis abends und ich krieg das erwählt ich kriege ja immer mal und sowas erdproben über die den

15:20 kommunizieren ja jeden tag ein neuer schwachsinns meldung mit alles um das stimmt einfach nicht und ich möchte mich

15:27 ja auch dabei habe ich keine diskussion ich würde mich auch ganz mit aktivisten vom freitag futures die heutigen videos

15:32 eingeladen weil ich finde es gut wenn junge menschen auf die straße gehen und wir hätten wahrscheinlich total viele

15:38 synergieeffekte oder ich würde mich auch ganz gerne mal mit einem von den grünen mal diskutieren mit erzähl mir was haben

15:44 wir denn eingeladen der ist denn seit weit über 100 tagen im amt wir habe auf einen einzigen betrieb und baden

15:50 württemberg ökobetrieb beim bundestagsabgeordneten und letzte woche war privat im alten land unterwegs auf

15:56 einen bio apfel wird aber denkmals sind meinst du denn er sollte noch mal zu uns kommen und er sollte ich mal die

16:01 probleme anhören ja dass der mensch keine ahnung von wirtschaft hat das ist ja hier

16:07 ist auch nicht schlimm wenn man aber zuhören würde und vielleicht gehe ich da

16:12 jetzt darauf ein warum hört er nicht zu uns gehört dazu das hast du ja schon gesehen bei unser umweltministerin vor

16:18 schulze in der letzten legislatur der staat staatssekretär herr flasbarth immer der chef des nabu sergio und jetzt

16:25 ist es ja das geht ja bei coburg los chefin von greenpeace auf einmal da dann hast du das erfassbar ist immer noch

16:31 dabei vor schulze im amt entwicklungsministerium jetzt und jetzt bei hat sie mir genau das gleiche das

16:37 hießt so weil ich mir ziemlich hat 4 yannick bieß abl also irgendwie lustig und diana

16:44 staatssekretärin die parlamentarische ist glaube ich die spd also auch wieder änderungen [Musik]

16:50 ja du hast wohl noch total frage die noch unbedingt antworten wollte er fragt

16:56 ob wir dann überhaupt noch und selbst versorgen können in deutschland mit lebensmitteln oder wie abhängig wir sind

17:03 von er im portal ja also wir sind europas größter

17:10 nettoimporteur bei lebensmitteln und du gehört dass wir niemals irgendwie war das ist unglaublich

17:17 und wenn immer irgendwo wenn wir mal über 100 prozent dann das war ja mal vor

17:23 zwei jahren es sind ja alles alte zahl an die nation zwei seitdem ist viel passiert das weißt du auch da hatten wir

17:28 zum beispiel bei getreide bei 101 prozent oder mal bei 110 prozent aber das ist doch genial

17:34 dann haben wir ja eine reserve und das ist sehr könnten wir jetzt nutzen für diese humanem nennen aber nein dann

17:41 wird dieses eine produkt ausgenommen bei obst und gemüse da sind wir bei 25 bis 30 prozent selbstversorgungsgrad und

17:47 dann hörst du jetzt wir müssen das ist ja auch jetzt die ganze zeit bis die medien gegangen wir müssen unser tier

17:52 zahlen halbieren also ich frage wie kommt man auf so was und bauer willi da

17:58 ist ja auch bei uns inbegriff der ist ja auch in sozialen medien immer unterwegs sie hat das mal auseinander genommen zum beispiel diese diese beiden punkte

18:04 einmal was passiert wenn wir die tierzahlen halbieren ja nicht so sehr für selbstversorger und da kommen wir bei schwein rind

18:10 und berlinern das schwankt zwischen 45 und 55 prozent

18:16 selbstversorgungsgrad nur noch bei fleisch und das und das fast die leute überhaupt nicht verstehen immer das ging

18:22 ja dann los mit der diskussionen wir schmeißen 60 prozent des getreides in den futtertrog und das hat er auch wieder licht da habe ich auch wieder

18:28 zugemacht nach die zahlen die ja die herausgehauen hat der bauer willi und die stimmen einfach natürlich kannst du

18:33 die anders auslegen aber es gibt zwei varianten wie die aus legst dann kommst du einmal auf zehn prozent des

18:38 futtergetreide ist als das futter brightons was im futtertrog landet oder du lernst wir 20 prozent aber dann es

18:45 niemals bei den 60 prozent aber jeder nimmt das auf das geht durch die tagesschau das geht der tageszeitung und

18:50 david stimmung mitgemacht aber das problem ist ja was haben wir denn ich habe da eben gesagt die ernten unsere

18:56 feldfrüchte ein einziges mal im jahr das kann ein gutes jahr das kann ein schlechtes theater das weiß nicht dass

19:02 sie davon hängt viel ab anders als landwirt bist aber auch von dem wetter also gott gegeben und der 2 der zweite

19:09 wichtige punkt ist weil genau bei diesen tieren ob das jetzt hühner sind die eier

19:15 legen und auch fleisch geben logischerweise oder die kuh die milch gibt und käse daraus gemacht wird was du

19:21 das ganze ja auch lagern kannst von von denen du das ganz sicher erzählen kannst und das fleisch natürlich bei schweinen und vor allem haben wir ja auch viele ja

19:29 der laie würde sagen abfallprodukte das sind bei uns produkte die anfallen bei zuckerrüben zum beispiel wir machen ja

19:35 ich brauche ja zuckerrüben an wir wir liefern hier anzahl von lang kölner zucker und da bleiben auch natürlich ja

19:42 abfälle in anführungsstrichen sind nur über so rühmen schnitzel wir gehen 100 prozent in verfütterung keine konkurrenz

19:48 für die menschen zählt aber bei den 60 prozent mit dazu euro das gleiche ellise meyer rapsöl ist ja

19:54 für uns jetzt essentiell oder sonnenblumenöl haben die alternative ist absolut frage man das phänomen wir sind

20:00 ja auch gast genommen die hier wir kriegen ja gar nichts und vorstellbar ich habe heute gelesen dass einige die bude zu machen mittagessen gibt es nicht

20:06 mehr nur noch aus weil es keine frittierfett mehr gefährden kein öl mehr gibt das ist ja die lage geraten und bei

20:13 diesen beiden raps da fällt ups extraktions roth ab das ist also auch für den menschen nicht zum verzehr

20:18 geeignet geht dann aber in die tierfütterung das heißt geschmacks ist weg es wird ja genutzt das ziel klicks

20:23 dadurch die kuh gibt dadurch milch und das ist ein super exemplarisches beispiel hat auch eine berufs kollege von mir ein tolles video gemacht weil

20:29 ich ja das mache genau aufgeschlüsselt an ihren kühen und die sagt das stimmt ich geb ich gebe den mais und weizen

20:37 und dann natürlich die produkte für die ab dieser abfallprodukte dich gerade während habe und die kuh am tag fünf

20:43 1500 kalorien gibt aber mit der vollmilch

20:48 14.500 kalorien wieder raus das ist ja eine gelddruckmaschine würde man ja sagen das heißt für uns menschen ist das

20:55 doch genial und dann hörst du dieser punkt war das gehört zum grünland dazu

21:00 wir sollten der grüne umbrechen ne und sollen der weizen anbauen wir haben flächen wo das gar nicht geht da wächst

21:07 ein weizen und wir haben und wir haben so viele flächen wo du halt froh sein muss alpenvorland

21:13 nebengebäuden da kannst du doch keinen weizen anbauen das weiß ja jeder blödmann und auf sagt kannst du halt nur

21:21 diese wertschöpfung nutzen mit der kuh und da passiert doch auch was ist auch

21:27 genial und das ist ja auch ökologisch von vorteil wenn und auch klimatechnischen fordern wenn wir diese

21:32 flächen nicht nutzen ganz still stoßen die aufgrund der des glases wasser dann

21:38 verfehlte und so co2 aus wir haben ein riesen co2 speicher im grünen ja das

21:44 muss doch auch jeder und das ist ja unsere umweltministerin unser ehemaliger sagt ich frage mich wirklich glauben die

21:50 das ist die wirklich so beschränkt das macht mir richtig angst ja gut die

21:55 negativ auslesen der politik sehen wir schon sehr sehr lange dass da menschen ohne qualifikation ohne kenntnisse dann

22:01 in ämter auf einmal hoch gewählt werden die sie eigentlich gar nicht verdient haben und dementsprechend kommen

22:07 natürlich auch noch schlechte entscheidungen dann wissen die historische fehlentscheidung am laufenden band wir können anfangen bei der energiepolitik gewesen kompletter

22:14 scherbenhaufen aber auch bei den corona maßnahmen jetzt natürlich die frage dem nicht brennend interessiert was müsste

22:19 passieren damit du sagst es reicht ich mache den betrieb zu ich gehe keine ahnung in urlaub

22:25 ja also wir haben ja schon also musste kurz erklärt meine frau kam 2002 sein

22:30 studium der landwirtschaft studiert sagt ich möchte die tiere nicht mehr machen nicht machen stattdessen gastronomie das

22:36 war für uns ein glücksfall gut jetzt kanton als bestellt war natürlich für die gastronomie hotellerie morgens mal

22:42 nichts vor es ist ein separates thema was da gelaufen wäre aber wir wie das ist inzwischen unser zweites

22:48 standbein weil du halt so extreme schwankungen hast und das weißt du als als top ökonom der du bist wie wie

22:54 inzwischen ich gucke jeden tag zwei dreimal aufs handy wie ist die der börsenpreis in chicago waren weizen und

23:01 wie gesagt hier an der matif in paris das ist ein totales spekulationsobjekt

23:06 ein separates thema aber so musste ja inzwischen auch als landwirt handeln und das ist ja auch so ein ding es wird ja

23:13 immer auf die bauern gestimmt ihr mit euren großen trecker einem großen maschinen und so was also mein schwiegervater als der noch die

23:19 wirtschaft hat vor 2010 hatte der drei trecker werden jetzt noch ein allrounder

23:24 er ist komplett gps gesteuert klar dass das ding natürlich zugleich ist ist natürlich irre und diese entwicklung ich

23:31 bin glaube ich genau zum richtigen zeitpunkt in landwirtschaft eingestiegen habe 2012 die ausbildung zum landwirt nummer nachgeholt und in dieser in

23:37 dieser entwicklung die seit acht jahren ist soviel passiert an modernisierung

23:42 ich vergleiche das immer so vom ersten handy bisher 13 in der hälfte der zeit

23:47 also von vielen bauern also ich glaube die absolute mehrheit ist jede maschine gps gesteuert und ihr kennt ja diese

23:55 pflanzenschutzspritzen mit den langen armen wo immer so eine düse ist na da kann es jetzt auch flüssigdünger mit

24:00 ausbringen oder halt auf pflanzenschutz und pflanzenschutz ist zum thema beim green die gefahr vorbei nämlich mal dran

24:05 das muss ich gleich mal sehen was gedacht wichtig ist was noch dazukommt und durch diese pr steuerung schaltet

24:11 jede diese automatisch ab und du fährst auf den zentimeter genau mit diesen maschinen rum und das heißt ja und das

24:17 ist ja klimaschutz das ist nachhaltigkeit weil du denkst nirgendwo mehr doppelt umspritzt nirgendwo mehr

24:22 doppelt also zu viele pflanzenschutzmittel effizient und bist effizient spaß kraftstoff ohne ende alle

24:28 unsere schlepper alle ist ja gar kein seit jahren kannst du merkt keiner kaufen ohne adblue also sprich unsere

24:34 co2 bilanz ist ja seit 1990 um 20 prozent besser geworden und ich möchte

24:40 man jetzt aktuelle zahlen sehen weil die sind schon ein bisschen älter und wir haben es geschafft weil jünger ist ja

24:45 auch mal ein stichwort wir bringen jetzt dünger aus wie hier niedersachsen aktuelle zahlen wir haben in seit 2000

24:51 17 36 bis 37 prozent weniger stickstoff dünger ausgebracht und das ist alles sehr leistung leistung

24:58 wir sind trotzdem halb so extrem effizient das seinesgleichen auf der oft der welt und ich warte sich über das

25:04 bild da hinsehen könnte das ist ja bei uns weil wir hier auf kunst standorten

25:10 liegen bin ja soo im weserbergland das ist so ein streifen magdeburger börde das gut über bis nach nordrhein

25:16 westfalen und die gus-staaten oder heißt dass wir hier also auf den hektar also 10.000 quadratmeter in guten jahrzehnt

25:23 zehn tonnen weizen der zehnten und wenn wir hier diese flächen stilllegen

25:28 und das ist ja der nächste schritt wir sollen ja in der gad reform nächstes jahr 23 soll jeder betrieb vier prozent

25:35 seiner ackerfläche seiner betrieb betriebsstilllegung das heißt ich müsste acht hektar stilllegen einfach so da

25:42 soll dann nix drauf passieren hat ingo logisch überhaupt keiner kann uns sagen welchen sinn das erfüllen soll weil es

25:48 erfüllt keinen sinn weder ökologisch noch klima das technisch gar nicht es ist purer schwachsinn und wenn wir hier

25:55 ein hektar stilllegen musste den woanders auf der welt beispielsweise in russland mit dem vierfachen generieren

26:00 mit dem vierfachen das heißt das ist ja klima in dem sinne des klimaschutzes völlig kontraproduktiv und der einzige

26:08 der sich über solche regelungen freund freut ist herborn awo in brasilien der sagt super ich habe noch mehr grund noch

26:14 mehr regenwald abzuholzen und noch mehr anzubauen und wir notieren noch mehr und mehr erlaubt gehe ich jetzt noch einmal

26:20 auf diesen vater von queen ja das war habe ich genau da haben genau also gleich ich hatte nur die frage wann

26:27 würdest du denn wirklich sagen ich lasse es nicht drauf ja also ich glaube meine frau und ich wir sind hier nicht genug

26:33 irgendwas anderes machen na klar aber es ist ja es ist traurig

26:39 und das ist auch so in der landwirtschaft war ich eben gesagt habe ich viele wie

26:44 viele landwirte mich anrufen und meiner frau sagen ein mann zieht gedanken und

26:49 wir erheben da gar keine zahlen die zu citrate weil wir hätten aber in frankreich ist die exorbitant hoch mit

26:56 ich habe neulich gesehen ein angebot über 300 oder auch anklage auch schlimm also der ganzen eu es ist schlimm aber

27:03 bei uns ist dramatisch mit biologischen schwachsinn daher läuft

27:08 also keiner von uns traut sich gegen klimaschutz artenschutz wir haben den letzten jahren wirklich hier gerade wie

27:15 wir hier sachsen haben echt sind gibt wir haben den sogenannten niedersächsisch weg gemacht das heißt wir haben uns ein jahr und ich war

27:21 teilweise auch bei den fan und dabei mysterium mit dem nabu bnd an einen tisch gesetzt und haben da was

27:28 ausgehandelt und das war sehr schmerzhaft für uns und da gibt es andere projekte finkler bewährte und

27:34 also hast du dann wäre doch unser land wirtschaftsminister in niedersachsen ich wollte er wollte morgen alles

27:39 gelesen die hat auch gesagt es ist eine unverschämte von nützen mir immer sagen dass wir so ein rollback mafia in alte

27:46 inhalte vergangenheit und die alten kamellen rausholen das ist eine frechheit ohnegleichen der sieht glaube

27:52 ich gar nicht was für eine leistung bringen auch hier glaube ich auch nicht es ist halt berufspolitiker deswegen

27:57 sage ich ja amtszeit beschränkungen nur mit qualifikation sollte man gewählt werden aber ein anderes thema aber er

28:02 ich bin ganz bei den teilweise auf welche entscheidung getroffen werden von unserer politischen elite aber die zeit

28:08 ist du grad das habe ich auch bei der vorarbeit und bei der recherche gesehen die farm to fork strategie der eu das

28:14 hat die eu agrarreform angesprochen und das hauptziel ist ja anscheinend nachhaltige produktion von europäischen

28:20 lebensmitteln und ist ein teil des green days eine kritische studie zu dieser strategie hat die eu um monate

28:26 verschleppt und schließlich im august 20 21 sie zu veröffentlichen also genau in

28:31 jenen monaten in jedem kalenderjahr in dem der brüsseler politik und medienbetrieb eigentlich zuverlässig im urlaub ist und an der côte d’azur

28:37 irgendwie schild also was sind die kleine kritikpunkte an dieser farm to fork strategie und also wo ich das

28:44 gelesen da dachte ich er wollen die eigentlich die landwirtschaft vernichten aber gut ist was ist dein punkt ja das

28:51 kann nur der einzige grund sein ernsthaftes ausführung ich sehe das so krass war mein gedanke krassen nein ich

28:59 habe jahrelang die letzten zwei jahre sind wir auf die straße gegangen und haben immer das gespräch gesucht und

29:05 immer aufklärungsarbeit gemacht und ich bin ja auch froh dass wir das ich jetzt da ich war wirklich froh dass du mich

29:10 jetzt mal eingeladen hast aber auch andere so natürlich hier einmal gelebt weil dieses thema landwirtschaft und und

29:15 selbst fasse dass das drückt ja immer mehr im vordergrund leider bedarf ist immer erst einen krieg und das ist ja typisch deutsch es muss

29:22 ja immer alles erst radikalen schlimm werden bis man dann irgendwie mal nachdenkt ist das vielleicht alles richtig so aber diese

29:29 ganze volk schatten sieht also vor da muss man sich nur drei zahlen wir sollen bis 2030 zehn prozent 10 prozent der

29:37 gesamten europäischen agrarfläche still muss ja

29:43 und dann sollen wir 25 prozent auf öko umstellen in ganz europa und wir in

29:49 deutschland sogar auf 30 prozent typisch deutsch werde satteln er immer noch auf eu-richtlinien einen drauf ja und jetzt macht sie zu etwas sagen weil mein

29:55 nachbar hat ein ökobetrieb ihr kommen wunderbar klar und es gibt auch keine diskrepanz zwischen öko bauern und konventionell nische muss bedient werden

30:02 das ist ein super ding aber du siehst es ja jetzt dass diese nische auch probleme

30:08 hat gerade und wenn du dem wenn du nicht mit zwang wachsen lassen dies funktioniert das nicht weil selbst

30:15 aufgrund dieser stilllegung dieser vier prozent von den ich gerade sprach das soll die ökobetriebe hier auch mal die

30:21 drehen ja auch gerade komplett ab und ich muss doch was zu sagen kann öko der

30:28 ernte ist du maximal die hälfte des ertrages von einem konventionellen maximal man muss aber auch wirklich

30:34 alles klappt dann darfst du keine pilzkrankheiten haben dann hast du keine schädlinge die schädlinge drin haben die

30:39 dir das ganze auffressen da guckst du zu tun hast das war dies ja gar nicht toll alles nur geld rausgeschmissen und weil

30:46 die halt diese pflanzenschutzmittel nicht einsetzen können und warum sagt wie ich nicht dass jetzt jede räumt das ist das ist eine unverschämtheit dieses

30:52 wort zu erwähnen weil dann kannst du genauso gut sagen alle medikamente die der arzt verschreibt das ist teufelszeug

30:59 und jetzt wollen die oder ist der dritte punkt in wien die wir sollen auf 50 prozent unseres pflanzenschutzes

31:04 verzichten das ist genauso wie wenn du krank bist zum arzt und dann sagt das dem arzt für diesen kranken patienten

31:11 wirst du nur die hälfte an dem medikament und genau gleich ist auch wir setzen diese extrem teure medikamente

31:19 nur im absoluten notfall an und manchmal hat man das gefühl als ob wir irgendwie

31:24 das zeug einfach raus müssen ausbauen was weg muss das ist so ein schwachsinn so ein kanister kostet mal schnell 5000

31:30 euro und enthält sich wirklich nur im notfall ein wenn es sein muss ja um die erde zu schützen und zu schützen und

31:35 dass ihr sprit immer mehr zu hören die ernte ist damit nicht april hast du nur

31:41 den auftrag dann ernte zu schützen um einen ertrag zu sichern mehr nicht das

31:46 ist quasi eine versicherung und diese drei punkte und jetzt aufgrund des ukraine krieges denken ja viele also es

31:54 ist schon beschlossen in europa dass diese vier prozent stilllegung nicht kommen muss aber

31:59 die länder sind anscheinend freiheit zu handen der ansonsten das wird nochmal demnächst im bundesrat entschieden diese

32:06 diese anderen 4% stilllegung das ging jetzt eben nur um diese ökologischen vorrangfläche ich werde jetzt nicht dass

32:13 wir die vernünftig gewirtschaftet und diese vier prozent stilllegung eu sagt geht nicht die haben das eingesehen

32:19 immerhin aber wir noch nicht und das geht das hier das gift nächste runde bundesrat und jetzt da machen sich die

32:24 politiker ehrlich gesagt selbst die spd bei uns in niedersachsen hat jetzt gezeigt wie sie tickt aber

32:31 was ist da die intention anthony also wenn man uns mit bewusst irgendwie mit

32:37 krisen auslösen dass er für mich unverständlich einfach und was also was würde es für was soll diese strategie

32:43 wenn wir die wirklich eins zu eins umsetzen würden nur in deutschland was würdest du die lebensmittelproduktion bedeuten für dich als landwirt und für

32:49 uns als verbraucher also für das land werde ist es mal

32:54 wieder ein extremer verluste chronisch wahnsinn für uns als verbraucher alles

33:00 was lehrt wird das ist einfach so und die intention

33:07 dahinter ja das frage ich mich natürlich seit jahren auch schon aber stell dir mal vor mir würde sich jetzt hinstellen und

33:13 sagen ja das ist alles nicht so richtig was wir gemacht haben du hast ja vorher dieses studien erwähnt über den green

33:20 deal verbindungs jetzt wieder schlechter nehme alles gut bei mir herr lange zeit

33:26 also du hast du eben vorhin dieser studie erwähnt und zwar diese studie kommt ja nicht von irgendwelchen nach

33:32 europa universität sondern die renommiertesten in holland und bei uns in deutschland uni kiel unter anderen

33:37 die sagen dass dieser green deal ein schlechter deal für den planeten ist wahr warum wenn wir hier diesem green

33:44 deal durchführen müssen er woanders auf der welt 8 millionen hektar urbar machen

33:49 also in bewirtschaftung nehmen weil die ja fehlen ja und wir dürfen jedes jahr 50 millionen tonnen co2 äquivalent

33:57 zusätzlich aus jedes jahr und jeder von frau deshalb future müsste jetzt eigentlich auf die barrikaden gehen und

34:03 in brüssel stehen sagen vergesst diesen green die weil der hat den namen nicht aber das passiert nicht und die

34:10 intention dieser ganzen dinge wenn das jetzt rauskommen dann werden die ganzen angeles fast arbeitslos und die ähnlich

34:16 die ausnahme und co die leben von spinnen nichts anderes und die kriegen verdammt viel spenden wer guckt mal

34:22 bitte in die liste kann er einst sehen wer der größte subventionsempfänger jetzt von eu-geldern also spricht diese

34:29 agrarförderung das ist ja keine subvention dass sie die ausgleichszahlung wie wir seit 1992 haben um mit dem weltmarkt konkurrieren

34:36 zu können und der nabu prächtig auch der hat der hat mit die größten flächen anteile in

34:42 deutschland die kriegen ja von kommunen die geschenk teilweise machen da irgendwo komische umweltmaßnahmen die

34:48 presse kommt und dann wird die fläche vernachlässigt passiert hundertfach in deutschland einen niemandem wie oft sind

34:55 wir hingefahren konikpferde ist meine meinung hat die chronik kolleg ponys die verhungert auf der nabu hat die

35:01 verhungern lassen wir sind ihnen gefahren haben dann da die schalen und nun die heute malen vorher vor dem

35:06 zentrale gibt sie sind mir die nicht ja dann kommen wir mal zu den zu den

35:11 punkten die die wichtigsten die euch wichtig sind dem verband was sind die lösungen was forderst du von der politik

35:17 oder ihr von der politik es ist einfach immer drauf zu hauen deswegen geben wir ja wirklich eine

35:24 lösung an genau das fand ich auch gut dass ihr konstruktiv sei absolut und wir wollen jetzt gespräch kommen und wir

35:29 waren ja auch schon die wissen dass ihr alle politik weiß das ja das ist ja nicht so dass die dass die jetzt das

35:35 noch nie gehört haben also was wir fordern dass das so ganz wichtige dinge ist eine klare unmissverständliche

35:42 herkunftskennzeichnung was ich eben schon sagte damit wir auf diesen unfairen wettbewerb überhaupt regieren

35:47 kann nicht mal wenn du mit offenen augen durch den lips würde also handeln gegner reinig hat das mitte april erwähnt oder

35:53 guck mal zum beispiel die heidelbeeren heidelberg ist auch so ein denkbar uns was echt schwierig ist die halle geboren

35:58 haben es echt sehr schwer jetzt auch mit zwölf euro mindestlohn ich könnte jeden diese zwölf oder am geht’s gar nicht

36:03 aber du musst ja irgendwie überleben und dann guckt mal wieder da steht bereitet werden auf dem preisschild herkunftsland

36:09 deutschland schrägstrich spanien schrägstrich marokko und dann kannst du irgendwie aus dem blatt da haben sie

36:15 wahrscheinlich einmal in der woche oder einmal pro woche im ganzen jahren sind deutsches produkt damit es auch deutschland da stehen darf und wie

36:22 willst du denn allen ernstes mit diesen hohen auflagen und wiesen diesen zwölf

36:27 mindestlohn geht jemand aus marokko anstiegen aber sehr bisherigen ein aus spanien weil wir sehr selbst innerhalb

36:32 der eu ein völlig verzerrten wettbewerb haben und dass das passiert vorn nicht du hast vorhin gesagt die hohen diese

36:38 kosten agrar diesen subventionen in holland oder auch in frankreich viel viel höher und

36:45 also sagt gar nicht mehr wettbewerbsfähig eigentlich in deutschland als landwirte oder gegenüber des konzerns ist es ist unheimlich

36:52 schwierig also gerade muss dieses beispiel mal bringen weil das das zeigt ein bisschen die schizophrenie auch ich

36:57 hatte zuckerrübenanbauer muss mal kurz erzählen euch im video zu gemacht das ging auch ab wie sauber die leute das

37:02 wirklich interessiert wenn wir eine zuckerrübe das ist so eine stecknadel große kleine pille diese umgeschichtet

37:09 das nennt sich regierung da sie eine wir sind dieser leoni codein also die neo nixe die immer so verteufelt werden dass

37:16 die akkus gift und so ja das ist ein insektizid das stimmt natürlich und da es wirkt system ist das heißt diese

37:21 pflanze muss sich dann durchsetzen gegen auch um und dann unheimlich viel unkraut wächst ankommt dann so ganz klar ein aus

37:28 der aus der aus erde raus und wir dann besiedelt und millionen insekten nicht die eine pflanze aber es wäre natürlich

37:34 darum die stechen bieten und die übertragen ein virus von einer pflanze zu an und dann hast du probleme dann

37:41 hast du ein bis er ein und wenn du da nichts tust und bild dieser beliebten über diese weise dann hat diese dieses

37:48 insekt dann ihr schädlingen das gestochen und ist der weg geflogen und gestorben ist aber nur diese eine mücke

37:56 betraut ist eine viel getroffen gerade es gab damals eine tabasco werbung wie die wegfließen explodiert ist ist gut

38:02 aber der schwachsinn an dieser nummer ist jetzt haben wir das hier verboten mit

38:07 der begründung das ist schädlich da könnten da kannst du ja mal im celler bieneninstitut nachfragen was fachleute

38:13 was ihr zu sagen pflegt ja gar keine baby und eine zuckerrübe hier blüht auch

38:19 erst im zweiten jahr ich würde also nicht im ersten jahr aber schon im ersten jahr das heißt bei uns blüht eine

38:25 zuckerrübe nie das heißt sie zieht auch das nicht an und aus zeitpunkt ist jetzt jetzt siehst du ihnen draußen und siehst

38:31 du nicht und wir sind jetzt ist dass wir das verboten haben andere länder uns darum alle seit

38:38 jahren seit 34 jahren notfall zulassung aushauchen das heißt die nutzen das ganz normal weiter

38:44 und haben den vorteil weil wir müssen jetzt folgendes machen wir müssen jetzt ja trotzdem wir können da sich zu lassen

38:51 wir müssen jetzt diese gesamte fläche mit einem normalen insektizid behandelt besprühen zwei manchmal drei mal im

38:58 frühjahr was ein exorbitanter mehraufwand ist klimaschädlich ist

39:03 ökologisch voller wahnsinn weil ich töte jetzt insekten gehe ich nie getroffen hätte niemals und erkläre bittet die

39:10 begründung die kann ja nicht im sinne ist er ökologischen gedanken sein geht nicht es ist total der wahnsinn was ihr

39:18 wollt und das ist ein das ist nur eines von so vielen beispielen wo wir hier gerade so geschnitten werden ich brauche seit jahren kann ab sondern weil beim

39:24 raps genau das gleiche und jetzt bevor jetzt irgendeiner wieder sagt ja aber diese nächste die sind ja total giftig

39:30 in einem hundehalsband was jeder kennt bei hunden ja ist so viel wirkstoff drin

39:35 wie viel über einem hektar bei uns ein wirkstoff drin ist also für über 10.000 quadratmetern nur

39:45 100 als geplant damit man die definition man hier auch sieht was sie gerade los

39:50 ist ist unglaublich absolut absurd jetzt haben wir gesehen die lebensmittelhändler edeka oder auch aldi

39:57 haben massiv die preise erhöht kommt da irgendwas bei euch an

40:03 naja das hat mich auch noch letzte woche war es glaube ich habe ich über rtl dann gemacht denkt man in kurznachrichten die

40:10 preise steigen weil die bauern die preise erhöhen da lacht weil wir sind das einzige handwerk in deutschland was gab kein

40:18 preisschild an seiner arbeit und an seinem produkt dran heften oder können weil wir bieten unser produkt an und

40:26 dann kriegen wir das eben wieder erleben wir das also drehst du das spiel und das ist einfach dass er damit mit dieser

40:32 wertschöpfung nichts zu tun kann erst und dann sind wir in so ein hamsterrad drin und das ist das sagt hier gerade

40:38 eine 20 für ein kilo schweinefleisch jetzt zieht das gerade an da stimmt weil

40:44 die ware knapp wird es ist teilweise es ist halt eine teilweise haben wir gar nicht aufgestellt und das ist ja so eine

40:51 sache und vor allem dass das der wahnsinn ist das kann sich ja nicht mal eben so machen kannst du keinen schalter umlegen und sagen jetzt aber warum

40:57 braucht das schwein das muss ja erstmal hochgepäppelt werden und das muss dann erst auf der selbst ein und das ist so

41:04 unglaublich was hier gerade läuft und also um deine frage zu beantworten es kommt natürlich nichts an es bleibt

41:11 überwiegend beim lebensmitteleinzelhandel hängen das ist einfach so teilweise auch bei den verarbeitern aber die sind wir seit

41:19 mehreren zwei jahren im gespräch überwiegen bei minus von 1 zu handeln wenn ich sehe letztes jahr hat alle die rede war es 78 milliarden umsatz gemacht

41:27 das heißt du kannst mit unseren produkten super viel geld verdienen aber und das mag das sich aus dem tor und

41:35 wenn ich dann höre mehr tierwohl wenn wenn du wenn du dann zur bank jetzt muss ein kredit aufnehmen und wir investieren

41:41 ja in unserer stelle 20 jahre die schreib doch 20 jahre ab und dann wird sie jetzt wieder investieren und dann

41:48 gehst du mit deinem zahlen zur bank ich weiß nicht doch sofort klar und wirtschaftlich ja

41:53 und dann kriegst du keine baugenehmigung weil weil politik und ich sehe dass wir

41:58 hier auch in der kommunalpolitik unser bauern ist komplett unter besitzen das geht überhaupt nicht und das ist einfach

42:04 und dass man sich da auch nicht ehrlich gemacht und jetzt ist ja wirklich so weil ich ja sagte die ware ist knapp jetzt rufen die die die fleischerei also

42:11 die die hoeneß und co die die suchen händeringend herr trainiert hat ja erst neulich gesagt und jetzt wird es kein

42:17 schweinefleisch oder den falschen gehen weil die ware ist knapp und aber diese preisklasse es gab mit beispiel eine

42:24 richtig starke preissteigerung wir sind irgendwie um die knapp unter 2 euro 180 190 da nicht fest also schwankt sehr wir

42:31 müssen aber um break even zu schaffen bei 42 00 uhr live das heißt da sind wir

42:38 ja normalen weiteren werden ja ja das habe ich würde sagen wir verlieren

42:43 also da nicht ein geld und was kann denn da zuschauer was kann der verbraucher machen um euch zu unterstützen

42:51 die bewohner sollen in zukunft das das muss ich jetzt mal so sagen und das mag ja mal sagen guck mal zwölf

42:59 prozent bei der bundestagswahl grün gewählt zählt zu den nichtwähler dazu ist wahrscheinlich ein stehen einstellig

43:05 also und die bestimmen ja was läuft die spd hat auch heute bei uns nicht entschieden im bundesrat dagegen weil

43:12 sie davon überzeugt sind sondern weil sie alle getrieben werden von den grünen und selbst auch die cdu und ich bin ja

43:17 cdu-mitglied paarweise geblieben all die jahre weil ich immer auch die hoffnung habe dass es irgendwann besser werden

43:24 aber auch die cdu hat jahrelang jahre lang einfach sich treiben lassen von von

43:30 wirklich puren ideologischen schwachsinn alles muss grün sein und ich habe heute

43:35 eben das hat mir einer zugeschickt von vfl wolfsburg also vw-konzern wenn man wenn du so wird ist ja vw die einfach

43:42 ihre milchprodukte rausgeschmissen haben alles mit hafer milch ersetzt haben jetzt und die molkerei

43:48 vielleicht darf ich das einmal ganz kurz bevor ganz gefällt hatten brief geschrieben

43:53 weil deren gesamte fuhrpark ist vw die aber auch gesagt ich habe auch immer auch andere dem findet ihr auch nicht

43:59 richtig genial und ihr noch gesagt die co2 bilanz also bei hafen ist auf ein

44:05 kilo gerechnet bei 1 bei bei 14.000 gramm pro kilo die co2 bilanz und bei

44:12 milch ist es 1 1800 also einen bruchteil von dem und das ist ja auch dieses diese

44:18 screen passion und selbst die deutsche bahn hat ja jetzt tatsächlich kuhmilch verbannt wo leben wir denn hier

44:25 ist es doch genau man kann doch frei also ich will auch nicht gezwungen werden brav an

44:31 milch trinken zu müssen sondern ich möchte die auswahl haben und wir haben uns echt wie logisch voran dieser vegane

44:38 trennt diese dieses wo kate diverse und ja das ist ja seit jahren schon gang und

44:44 gäbe es war auch bei corona somit der impfpflicht et cetera pp mit skins halt auch richtung lebensmittel klima und so

44:49 weiter was sind eure lösungsvorschläge was wollt ihr erreichen

44:54 wir brauchen diese dieser wertschöpfung auf dem hof dass das wäre schon vieles

45:00 unendlich viel wald mit dieser der hoffnung dass die politik da euch

45:06 unterstützt und ich mein gerät seit jahren mit denen ist doch wie gegen die mauer zu reden

45:11 nein und viele sagen auch anthony warum machst du das ja warum macht das frage ich mich auch meine frau sagt immer du

45:17 bist doch nicht mehr ganz dicht und verfallen wir machen das ja alle ehrenamtlich gehören ja nicht ein cent kassieren machen müsste eigentlich der

45:24 bauernverband da sein und er braucht und wo ist ja eigentlich was macht ihr eigentlich eher hoch wieder tatsächlich

45:30 ich neulich zu diesen 60 prozent des getreides die angeblich im trog landen der taz der taz auch noch im interview

45:38 gegeben und hat dann noch nicht mal diese zahlen aufgeschlüsselt und wieder widerlegt

45:44 dass das falsch ist und hat gesagt wollte sinngemäß ja es ist ja ist es ja nicht verloren und da weißt du

45:49 eigentlich was ihn so berufsvertretung macht er müsste doch von morgens bis abends durch die fernsehsendung tingeln und genau diese probleme ansprechen im

45:56 gegenteil er ist der stellvertretende bauernpräsidenten schleswig holstein sagt das ging noch nicht auch durch die

46:02 medien roth wird demnächst wahrscheinlich zehn euro kosten dann kommt er zwei stunden später und widerlegt dass man sagt das ist stimmt

46:09 nicht alles gut und unser ernte ist bis nächstes jahr gesichert ist nächstes jahr sagt er woher weiß der mann das und

46:15 das einzige was der macht ist ja immer die nächste milliarde fordern und das der dass der dass der normale bürger

46:21 ausgesagt und die bauern fordern wieder milliarden wir wollen kein geld wir wollen keine almosen wir wollen einfach

46:27 nur das machen was wir können was wir beherrschen und das ist gute nachhaltige

46:32 lebensmittel produzieren und dazu brauchen wir das handwerkzeug das allerschlimmste ist nämlich diese

46:37 flächenstilllegung das schlimmste ist dieses handwerkzeug dass man es immer mehr mitunter pflanzenschutz beschneidet das ist das allerschlimmste was hier

46:44 gerade passiert und andere länder machen auch ist das hieße ja in europa ja dann

46:49 mal gucken und jetzt wie es jetzt in frankreich kommt da sind ja wahlen jetzt aber selbst einmal froh mal gucken ob er

46:55 bleibt ist ja auch sehr spannend aber selbst der sag ihr auch die schützen wenigsten noch zum teil ihre bauen also

47:01 da hat diese landwirtschaft noch eine andere wertschöpfung bei uns wir sind satt wir sind alle satt und ich habe ja

47:07 in berlin gearbeitet weiß ich ja da gehst du zweimal am tag ein supermarkt weil es ist ja da und wo es herkommt hauptsache billig und

47:16 dass die preise steigen müssen mussten sie schon jahrelang das will der ein oder andere nicht aber wir jeden zehn

47:22 prozent 10 kommend was aus von unserem einkommen für licht und wenig wie kein anderes ja also kein anderer und gibt

47:29 weniger aus ist eine katastrophe aber das ist auch die spätrömische dekadenz in der wir leben diese hybris zu sagen

47:35 es ist ja da ich kann ständig zum tankstelle gehen oder einfach ein belegtes brötchen und gut ist brauchen

47:40 wir erstmal diese krise um zu erkennen wie wichtig die landwirtschaft für unsere gesellschaft ist und fürs überleben weil essen und trinken müssen

47:46 wir immer netflix iphone damit das brauche ich nicht zu überleben was zu essen zwischen den backen und ich

47:52 brauche was zum trinken ja und deswegen ist ihr beruf sind außer essentiell und ackerbau und viehzucht war seit jeher

47:57 teil der menschheit und dass wir damit so jetzt endlich umgehen ist wirklich eigentlich ein zeichen wo eigentlich die

48:04 gesellschaft angekommen ist eine katastrophe ich sehe ganz genau so wie du eine frau

48:11 sagt auch es muss jetzt alles zusammenbrechen es ist dass er wird aber leider man ankämpfen natürlich dagegen an ich habe auch drei kleine kinder ich

48:17 möchte auch dass ihr diesen betrieb übernehmen sowie sowie noch tausende landwirte da draußen sind die wie die

48:23 fliegen weg gestorben und du siehst ja wie große konzerne wie aldi und co allen

48:30 ernstes tausende von hektar kaufen und ich frage mich allen ernstes was ist das warum da kann politikern immer

48:36 rahmenbedingungen setzt ja aber das machen dienst und gast ganz ganz schlimmer war letztes jahr standen wir

48:42 auch von brandenburger tor und haben mit wirklich allen parteien auf der bühne gesprochen mit allen agrarpolitischen

48:48 sprecher der bundestagsfraktion und da ging es um das api das aktionsprogramm

48:53 insektenschutz und wenn man jetzt halt auch so etwa gebiete schutzgebiete wo man komplett düngung pflanzenschutz

48:59 verboten hat und das schlimme an der ganzen nummer ist ich habe dann mit unserem landtagsabgeordnete mal gesprochen vor in den neunziger jahren

49:07 die landwirte noch als kunde also ist als kreis abgeordneten christoph abräumen da weißt du das noch ganz genau

49:13 da haben wir landwirten abgerungen dass die diese flächen als naturschutzgebiet ausweisen aber die werden damit keine

49:19 beschneidung haben und diesen leuten hat man jetzt mit diesen auflagen wenn du keine pflanzenschutzmittel

49:26 einsetzen kannst und keine keine düngung machen kannst du mir gerade erzählt dann ist der feier an und dann ist das eine

49:32 kasse enteignung und die union und da bin ich der cdu sehr sehr sauer und

49:38 digitale landwirte auch in den raum das haben die nicht vergessen hat wirklich dazu gestimmt obwohl die vorher ganz

49:44 klar gesagt haben wir ab in die logisch betrieben merkel meine rede schon lange die politik ist

49:50 nicht die lösung die politik ist in der zwischenzeit das problem und dahingehend glaube ich tatsächlich im bestehenden

49:55 system gibt es keine lösung wir müssen neue wege beschreiten aber nicht es trotz sollten alle zuschauer alle

50:01 verbraucher natürlich unterstützen am besten im hofladen einkaufen direkt beim erzeuger und wir haben die besten

50:07 lebensmittel auf der welt qualitativ auf jeden fall und wir haben eine tolle landwirtschaft und die machen wir gerade bewusst kaputt nicht wir sind die

50:13 politik und auch die eu mit ihrer planwirtschaftlich sozialistischen diktatur möchte ich schon fast nenner

50:18 mit diesem bürokratiemonster aber ich muss sich wieder einladen weil ich könnte mit der stunden reden die zeit

50:24 verfliegt leide ich bekomme schon die nachricht dass ich schon überzogen habe sogar aber ich finde es war es wert und

50:30 ich freue mich natürlich auch berichten über das feedback der zuschauer was ist eure meinung dazu was sagt ihr zu dem

50:35 was anthony gesagt hat also gibt einen daumen nach oben teil dieses wichtige mit möglichst vielen menschen weil wir alles unabhängig von der landwirtschaft

50:42 für alle brauchen einen wir alle müssen essen und trinken und die arbeit die ente und seine kollegen machen ist

50:47 eigentlich gefragte unbezahlbar ist eine schande wie wir mit diesen berufsstand umgehen deshalb tausenden jahren die

50:53 menschen eigentlich ernährt und deswegen danke ich dir für deine arbeit auch dass du den mut hast ja zu sagen und

50:58 anzupacken was das schief läuft und ich freue mich jetzt schon auf eine wiederholung vielen dank es gibt noch genug sie eben nicht ansprechen könnte

51:05 machen wir das 2 0 machen wir auf jeden fall anthony also ich lade ich gerne biete ein machen auf jeden fall bis in

51:11 den kontakt ich wünsche dir auf jeden fall viel kraft und bleibt tapfer bleibt weiterhin so lautstark ist es wichtig es

51:17 ist ja so ein lautsprecher habe dich und die videos sind toll ich liebte und teil die auch ganz ganz kräftig und es müsst

51:23 ihr alle auch machen also wenn ihr anthony folgen wollt wir werden alles unten verlinken wir ihn finden könnte

51:28 und so weiter teil dieses video daumen nach oben bleibt gesund bleibt herzlichste mark und jetzt anthony alles

51:33 gute bis bald danke schön danke euch

The term supercycle means the longest period, or wave, in the growth of a financial market as described by the Elliott wave principle, originally conceived and formulated by Ralph Nelson Elliott.

Marc Friedrich believes that a new supercycle has already started and calls it “The Commodity Supercycle”.

In a series of video interviews, Marc will give deep insights to commodity trading, timing and “financial intelligence”:

As a result of the Corona crisis, central banks have pumped more money into the system than ever before. In parallel, governments have put together fiscal packages at historically unprecedented levels to buffer the recession and the effects of the crisis. All of this has caused prices for building materials, energy and raw materials to soar and for the first time in 40 years we are seeing strong inflation. Marc Friedrich believes that we are seeing a turning point and are at the beginning of a Commodity Supercycle that holds huge opportunities.

With his new series “The Commodity Supercycle” Marc Friedrich has once again gathered the brightest and most famous minds in the world of finance and commodities to recognize and seize the great opportunities now. A series, which looks for its equals in Germany, yes in Europe. Financial intelligence of the Champions League!

Marc Friedrich contact details

► Website: https://www.marc-friedrich.de

► Newsletter: https://friedrich-partner.de/newsletter

► Friedrich & Partner: https://www.friedrich-partner.de

► Twitter: http://www.twitter.com/marcfriedrich7

► Instagram: https://www.instagram.com/marcfriedri…

► Telegram: https://t.me/friedrichpartner

This video is on German, please switch Youtube to Autotranslate:

► Timestamps: 00:0002:23 Intro & Vorstellung 02:2307:17 Droht eine Hungersnot? Stehen wir bald vor leeren Regalen? 07:1708:22 Sind soziale Unruhen vorprogrammiert? 08:2210:43 Wie ist die Situation bei Bauern? Bekommt ihr noch Dünger? 10:4314:33 Siehst du in der momentanen Situation vermehrt Landwirte aufgeben? 14:3322:18 Wie viele Bauern gibt es noch und reicht dies überhaupt für eine autarke Versorgung? 22:1828:38 Was wäre für dich als Landwirt der Schlussstrich? 28:3832:35 Was sind deine Kritikpunkte an der europäischen “Farm to Fork” Strategie? 32:3535:16 Was ist der Sinn hinter solch einer Strategie? 35:1639:53 Was fordert ihr von der Politik? 39:5342:44 Kommt von den massiven Preiserhöhungen überhaupt etwas bei euch an? 42:4451:37 Was kann der Zuschauer/Verbraucher machen, um euch zu unterstützen?

Video transcript:

also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen eine soziale soziale unruhen soziale verwerfungen eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern

0:07 auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein dass ich meine sagte harris selbst unsere entwicklungsministerin

0:14 frau schulze spd ehemaliger umweltminister sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in

0:21 unserer blase in unserem bullerbü einfach zuschauen ja nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den

0:27 frieden jährigen kilowattstunde zählt weist der stromzähler kilowattstunde bei gas jeder kubikmeter aber komischerweise

0:35 bei den wichtigsten essentiell letzten was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das ergibt das verstehe ich

0:41 nicht herzlich willkommen zu einer neuen folge

0:48 markt spricht mit heute and only hallo anthony also mag vielen dank für das

0:54 sehr sehr gern ich habe mich schon lange auf dem schirm verfolgt eine videos mit großem interesse wie bringst wirklich so

0:59 viele brisante themen prägnant und rhetorisch einwandfrei auf den punkt deswegen war es mit eine freude eine

1:05 ehre dich einzuladen dich auf meinem kanal zu haben und du hast ja auch schon ganz viele follower ich möchte kurz was

1:10 über dich zählen wer du bist und warum du da bist ne also bist du hast wirklich bemerkenswerte karriere hinderlich war

1:16 wirklich völlig überrascht also wirklich ein tausendsassa du warst kfz-mechaniker dann warst du bei der bundeswehr du

1:23 warst fallschirmspringer sogar mit panzern rumgefahren glaube ich ne und dann hast du sogar noch bei der polizei

1:28 in studien gemacht und war es sogar kommissar als dann 2010 mit einer frau gemeinsamen elterlichen

1:33 landwirtschaftsbetrieb übernommen hast zudem ist natürlich vorsitzender des stadtverbandes des mittelstandes

1:39 wirtschaftsvereinigung in deinem heimatort rinteln und sprecher der bundesweiten bauen protestbewegung

1:44 landschaft verbindung lsvd bin ich soweit richtig habe ich alles erwähnt

1:50 oder wir was vergessen ja wir heißen lsvd also landwirtschaft verbindet das

1:56 da gibt es ein bisschen nach streitigkeiten aber sei es drum jeder weiß was gemeint ist genau jetzt leben

2:02 wir gerade in wirklich historischen zeiten und du willst es in deinen videos immer wieder auf den punkt also wir

2:08 haben jetzt zum beispiel russland und die ukraine die sind für ungefähr 25 prozent der globalen weizen

2:13 verantwortlich mit dem märz hat russen dann die ukraine überfallen und wir haben auch einen exportstopp von

2:20 getreide gesehen und jetzt die frage natürlich drohten die hungersnot müssen wir in

2:26 deutschland eventuell vor leeren supermarktregalen stehen

2:32 ich muss ich ein bisschen korrigieren ist es sogar mehr als 25 einige gehen von 33 bis 35 grad auf einige sprechen

2:39 von 40 prozent also mit russland zusammen ok und die regale sind jetzt

2:45 schon lehrer geworden wäre es hat vielfältige gründe warum soll ich habe mal sagen viele haben es dann jetzt dass

2:50 es nicht gerechtfertigt aber es wird kommen also werden vor allem wenn man weiß da war ich überrascht auf einen aus

2:57 einer da ist eine taille was wir noch nicht geführt haben zusammen mit zwei bewusst kollegen von mir über den christian

3:03 lohmeier und markus wipperfürth mit einem berufskollegen aus der ukraine der 120.000 hektar macht das das ist also

3:10 schon wort was der normale kennt er bestens und als er uns erzählt hat was

3:15 tatsächlich nach deutschland kommt aus der ukraine war ich selbst überrascht und wieviel prozentuale anteil dabei ist

3:21 80 90 prozent bei mais sonnenblumen honig und ich habe von meinem baustoffhändler gehört die können keine

3:27 fließen wir machen weil der ton aus der ukraine fehlt also das ist schon wahnsinn was da was da gerade auf ihn

3:33 zukommen wird aber auf deine frage wegen des hungers das ist das verkennen

3:39 einfach viele viele sagen jetzt und da sage ich gleich was zu es gab eben gerade eine bundesratsabstimmung da muss

3:45 ich umgehen kann das ist bezeichnet wieder deutschland was hier gerade los ist aber es werden viele menschen auf

3:52 der welt hungern tun der schon viele also 270 millionen menschen hungern auf

3:57 dieser welt jetzt und der un generalsekretär gut er es sagt ja wir werden mit einer

4:03 dramatischen hungersnot zusätzlich rechnen müssen weil 50 prozent des getreides für diese länder also für die

4:10 270 millionen hungernde menschen aus der ukraine nummer kommt und wenn die hälfte da fehlt kannst du dir vorstellen was

4:15 passiert und her wenn man auch weiß wer das meiste aus der ukraine aber auch es muss dann bekommt das hier überwiegen

4:21 die maghrebstaaten also nordafrika gebrüllt ich muss einmal daran erinnern

4:27 der arabische frühling ist nicht entstanden die oftmals zu gerät wird weil die leute demokratie wollten weil

4:32 die leute einfach die boden mehr bezahlen konnten unter dem zeitpunkt hatten wir einen aktuellen weizenpreis bei 300 euro pro tonne wir

4:39 sind jetzt mal 400 und was dann daraus folgt und das verstehe ich aber wenn ich dass politik nicht soweit denkt also die

4:45 zimmer auf deutsche politik jetzt ist doch wohl klar dass die dann irgendwann wenn die dort hunger leiden das würde

4:51 ich als familienvater auch machen ich würde meine kinder und meine familie schnappen und dann dahin gehen wo ist noch was zu essen gibt ja und dann

4:58 müssen wir doch zumindest zum teil einspringen wir werden das nicht eins zu

5:03 eins ersetzen können aber wir können einen beitrag dazu leisten dass wir wenigstens ein bisschen hungersnot oder

5:11 entlastung schaffen sagen wir mal so und dazu kann ich jetzt gleich zur bundesratsentscheidung gehen die ich gerade von 40 minuten es erfahren aber

5:17 es ging darum ökologische vorrangflächen die wir hier in deutschland haben und nichts passiert auf diesen flächen dass

5:23 wir die wenigstens dieses jahr mal in bewirtschaftung nehmen und die letzte

5:29 woche hatten wir in magdeburg eine agrarministerkonferenz alle spd grünen geführten bundesländer aber

5:36 auch linken haben gesagt okay wir nehmen die bewirtschaftung das heißt also wir ernten dort auf hoffentlich was wie

5:41 möglich dazu muss man düngen und auf pflanzenschutz betreiben erzähl mir wollte das nicht also alle grünen wollen das nicht und heute haben sich doch

5:48 tatsächlich selbst in unser niedersachsen sakraler nummer eins in deutschland doch tatsächlich in form von

5:54 unseren ministerposten stefan walter spd unter olaf lies dir nicht eigentlich sehr schätze

5:59 dagegen entschieden und sich enthalten und im bundesrat wendig enthält ist das gleichzeitig ein nein und er tat also

6:07 durchgesetzt wir dürfen nur dort fischer also unser vieh drauf treiben da ist ja nix nährstoff haltiges drauf und wir

6:14 reden hier nur von einem jahr wenigstens dort einen kleinen beitrag zu leisten selbst das wollen die ideologisch

6:20 verbrannten grünen nicht und ich zitiere jetzt mal einen guten freund und berufskollegen christian lohmeier der

6:26 sozialen medien ja auch von unterwegs ist also man kann schon sagen an diesen händen klebt blut wenn jetzt einige

6:32 schlucken aber es ist ja so ihr könnt dann wenigstens einen teil da holst du nicht mehr unter das gebe ich ja alles zu aber du holst auf jeden fall etwas

6:39 runter und das schafft platz um etwas anderes zu exportieren in länder die hungern

6:45 ja dramatische situation also ich bin ganz bei dir das hat er dann geheißen es nur ganz wenige prozent der fläche und

6:51 es bringt ja kaum was aber ich glaube jeder jeder sack reis jede tonne weizen die nicht importiert werden muss ins

6:57 reiche deutschland weil wir noch das geld dafür haben das hat dann ägypten tunesien marokko bangladesch und so weiter nicht schützt tatsächlich leben

7:05 und füttert die menschen da unten und du hast schon richtigen punkt gebracht also dass der arabische frühling entstand

7:10 tatsächlich durch die preise die weizenpreise des brotes fladenbrot euro wurde dahingehend wir auch mal nächste

7:17 frage gewesen also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen das soziale ist soziale unruhen soziale verwerfungen

7:22 eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein was ich

7:29 meine sagt ja herr gould harris selbst unser entwicklungsministerin frau schulze spd ehemaliger umweltminister

7:34 sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in unserer blase in

7:40 unserem bullerbü einfach zuschauen nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den frieden jährigen

7:47 kilowattstunde zählt weist jede mahlstrom zählt jede kilowattstunde bei garstiger kubikmeter aber komischerweise

7:53 bei den wichtigsten essentielles was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das verstehe ich auch nicht ich auch

8:01 nicht und vor allem ist auch ein rattenschwanz da geht mir nicht nur von weizen du hast vorhin schon erwähnt dass russland und belarus aber auch dann die

8:08 ukraine auch verantwortlich sind für den wichtigen dünger also da kommen glaube ich fast 80 prozent des bürgers der in

8:14 der eurozone verwendet wird kommt aus der ukraine und aus russland und ohne dünger dann wissen wir alle was passiert

8:20 und hat irgendwann der bauer und probleme du bist dann wirst du bist bauer das ist die preise auch explodiert

8:25 wie ist da die situation bekommt überhaupt noch dünger und was hat es für implikationen für die zukunft für die anderen nächstes jahr ja die lage ist

8:33 katastrophal also 60 prozent des gesamtverbrauchs weltweit verbrauchten ammoniumnitrat kommt aus russland und

8:40 aus weißrussland und aktuell sagt putin zwar gibt es noch in

8:45 den export aber hier kommt fast nichts an also ich kenne hier legal sind wirklich leer und da haben sich die

8:51 preise der vierfach bis versechsfacht und das ist einfach wahnsinn wie ich

8:56 muss mit fairerweise sagen wird fertiggerichte der landwirt jetzt aktuell haben wir nix wert in nur einem

9:02 jahr es ist schon alles verkauft also weniger bis gar nicht niemand partizipiert gerade von diesen hohen

9:07 preisen weil der unsere schon leer sind wir haben schon längst verkauft weil du brauchst ja dann sofort wieder geld um

9:13 haltiner erstellen und wer weiß wie es dann zur ernte ist das weiß ja keiner du kannst wales vorkontrakte machen und so

9:20 was intel absichern aber das problem ist wirklich der dünger selbst bei diesen

9:25 hohen erlösen aktuell machen lohnt es sich trotzdem nicht weil der dünger im vergleich viel zu teuer ist und deswegen

9:32 sparen viele an den dünger aktuell was einige jetzt freuen wird weil wir denken an die trat belastung ist ja

9:38 immer so der fall das ist ja wohl sie deutschland auf das thema gab es gestern auch in der eu entscheidung muss sie vielleicht auch gleich darauf eingeht

9:44 indem bei auf bestimmte richtlinien eingehen die wir in deutschland halt

9:49 weltmeisterlich sind in reglementierung das weißt du auch aber die beschränken uns halt unseren

9:54 tun unserem handeln und dass das handeln was wir machen das ist gut und wir sind wirklich wir haben die best ausgebildete

10:01 landwirte in diesem land aber nehmen den immer mehr handwerkzeug um ihren job gut zu machen

10:07 und die problematik ist bei diesen dünger den wir nicht haben wenn du die pflanze halte nicht bedarfsgerechten

10:12 erst sowie menschen wenn du den menschen nicht vernünftig ernährt dann ist er anfällig für krankheiten bei trockenheit

10:19 und extrem anfällig und so weiter und bildet keine wurzeln aus in die tiefe wasser zu kommen die bisher immer dass

10:25 es immer trockener wie und es ist völlig kontraproduktiv was wir hier machen ja

10:30 gut und zusätzlich noch kommen natürlich die hohen energiepreise dazu ich man braucht ja auch dies braucht ja benzin

10:35 gas heizöl et cetera für um die ernte einzufahren also ich meine wo wird das

10:41 alles enden also isst du gerade das einem kollegen von der aufgeben machen die landwirte gerade den laden dicht

10:47 verkaufen die oder schmeißen die die finde ins korn ja das machen die schon seit mehreren jahren also das ist jetzt

10:54 völlig losgelöst von den krieg und zwar aufgrund von ideologisch geprägten auflagen die wir

11:00 haben und vor allem auch dass wir halt nicht diese wertschätzung

11:05 für unseren ruf stand und die wertschöpfung für unsere produkte bekommen ja und das kann ich dir erzählen das ging also schon vorne los

11:12 und in corona hat sich nochmal verstärkt mit um gerade schweinemastbetriebe und sound betriebe also das ist und was da

11:20 gelaufen ist und da erzähle ich jetzt auch keine märchen wenn ich sage dass ich ja sehr viel kontakt zeit in

11:26 deutschland habe und mich rufen tatsächlich landwirte an die heule und telefon gestandene männer dieser

11:31 generationen an betrieb führen und die weinen weil die nicht mehr ein noch aus wissen wenn du als mastschwein betrieb

11:37 ein euro 20 für ein kilo schweinefleisch bekommst und du legst also pro schwein

11:44 40 bis 50 euro dabei das heißt versteht es morgen schon auf und weiß heute werde ich nichts verdient im gegenteil heute

11:50 bringt geld mit zur arbeit und das sage ich auch politiker mal wenn wir sagen wir so viele sitzen bleiben dieser chor

11:55 ad astra und dann stehe ich sage wer von ihnen wurde wirklich geld mit zur arbeit bringt ein jahr umsonst arbeiten oder

12:01 sogar geld mitbringen niemand und dann kommst dann hörst eben medien wunderbar aber wir müssen mehr tirol haben und wir

12:08 müssen mehr auflagen haben und weniger dünger und also was das sind ja immer ökonomisch betrachtet für uns

12:14 katastrophen ja keiner hat nach dem tirol wendet wenigstens auch bezahlt werden würde weil das kostet ja richtig

12:20 viel geld machen uns noch nicht vor sie sollen also jetzt unsere ställe oben baut wie so eine stelle größer machen wir sollten es nach draußen verlagern

12:26 und ja der liebsten das schwein so einem killer business umfeld und sowas lassen

12:32 da spricht ja nichts dagegen wenn du wenigstens auch dann ist die wertschöpfung dafür bekommen würdest aber es ist nicht der fall und dann

12:38 siehst du bei aldi um kurz vor acht in der tagesschau werbung tirol haltung stufe drei und vier also das höchste was

12:44 es gibt mit aus zu bereich und also was na und dann siehst du im kleingedruckten steht dann immer das zählt aber nur für

12:50 frischfleisch und frisch ist ja immer relativ wenig wenn die wenigstens

12:55 ehrlich und ausnahmen sind nunmal so ibérico und so was hat man ausnahme komischerweise also alles was in spanien kommt muss diese diese bedingungen und

13:02 diese hohen auflagen nicht erfüllen erklärt sich mir nicht warum wenn dies ehrlich meinen wenn du nicht sagen okay

13:07 was auch das gilt für das gesamte sortiment das wäre fair damit das fordern wir fordern eine klare

13:14 unmissverständliche herkunftskennzeichnung auch im sinne des fairplay nur noch mal im supermarkt war

13:20 so man versuchen wir deutschen abzufinden das schaffst du ja gar nicht oder versuchen wir wirklich herauszukriegen wo kommt jetzt dieses

13:26 produkt her und da sträuben die sich auch der lebensmitteleinzelhandel aldi edeka die wollen das natürlich nicht wie

13:32 oft haben wir den verhandelt und dann sagen die glaube wie wollen sie das genau aufschlüsseln hell wie das geht ja gar nicht und so was die wollen es

13:38 einfach nicht weil ich sagen wie kaufen immer da wo es billig ist ja wenn das dann irgendwo in südamerika ist oder in

13:43 indonesien ich scheiß egal hauptsache billig und die haben doch dort nicht ansatzweise

13:49 diese auflagen die wir haben einmal den haben zumindest nun meint sie da da gab es irgendwie ein tier hat er schon

13:55 markierungen gesehen umweltschutzauflagen nichts dergleichen so und dann dagegen müssen wir seit

14:01 jahren an kämpfen das geht nicht wenn wir das meer machen würden super alles

14:07 gute dann können wir uns mal wollen wir lieben unseren ruf wir wollen ja ich bin es ja auch leid immer dieses dieses

14:13 bauern wäsche und das ist so schlimm geworden zeigt uns mal seid ihr auch jedem politiker zeigen sie mehr inland

14:20 in der landwirtschaft zusammen mit mit umweltschutz ökologischen auflagen so

14:25 gut zu verbinden ist wie in deutschland christ und niemals eine antwort gibt es nicht gibt aber ich bin seit jahren

14:32 drangsaliert oder auch schikaniert mit bürokratie also eu bürokratie immer neue gesetze neue regeln was man alles ein

14:38 halt nur cetera pp und du hast schon im vorgespräch auch gesagt hat dass die bauern wirklich sterben wie die fliegen

14:44 also gibt es eine zahl wie war es in den letzten 10 20 jahren mit bauern gibt es noch können wir uns überhaupt noch auf

14:49 tag ernähren zwei fragen sind das ja also die erste frage braun sterben also vor corona

14:56 haben jeden tag sieben betriebe ihre bude zugemacht firma und wenn du lernst

15:02 auf dem betrieb zu machst machst du für immer zu ja das ist ja auch so schlimm und ich bin ein totaler seiten ich habe

15:08 mich immer gewundert warum lasst ihr euch das alles gefallen aber du bist ja irgendwann auch und ich stehe das jetzt du bist ja irgendwann so frustriert und

15:15 steckt den kopf in die sein sagt es gibt es nicht von morgens bis abends und ich krieg das erwählt ich kriege ja immer mal und sowas erdproben über die den

15:20 kommunizieren ja jeden tag ein neuer schwachsinns meldung mit alles um das stimmt einfach nicht und ich möchte mich

15:27 ja auch dabei habe ich keine diskussion ich würde mich auch ganz mit aktivisten vom freitag futures die heutigen videos

15:32 eingeladen weil ich finde es gut wenn junge menschen auf die straße gehen und wir hätten wahrscheinlich total viele

15:38 synergieeffekte oder ich würde mich auch ganz gerne mal mit einem von den grünen mal diskutieren mit erzähl mir was haben

15:44 wir denn eingeladen der ist denn seit weit über 100 tagen im amt wir habe auf einen einzigen betrieb und baden

15:50 württemberg ökobetrieb beim bundestagsabgeordneten und letzte woche war privat im alten land unterwegs auf

15:56 einen bio apfel wird aber denkmals sind meinst du denn er sollte noch mal zu uns kommen und er sollte ich mal die

16:01 probleme anhören ja dass der mensch keine ahnung von wirtschaft hat das ist ja hier

16:07 ist auch nicht schlimm wenn man aber zuhören würde und vielleicht gehe ich da

16:12 jetzt darauf ein warum hört er nicht zu uns gehört dazu das hast du ja schon gesehen bei unser umweltministerin vor

16:18 schulze in der letzten legislatur der staat staatssekretär herr flasbarth immer der chef des nabu sergio und jetzt

16:25 ist es ja das geht ja bei coburg los chefin von greenpeace auf einmal da dann hast du das erfassbar ist immer noch

16:31 dabei vor schulze im amt entwicklungsministerium jetzt und jetzt bei hat sie mir genau das gleiche das

16:37 hießt so weil ich mir ziemlich hat 4 yannick bieß abl also irgendwie lustig und diana

16:44 staatssekretärin die parlamentarische ist glaube ich die spd also auch wieder änderungen [Musik]

16:50 ja du hast wohl noch total frage die noch unbedingt antworten wollte er fragt

16:56 ob wir dann überhaupt noch und selbst versorgen können in deutschland mit lebensmitteln oder wie abhängig wir sind

17:03 von er im portal ja also wir sind europas größter

17:10 nettoimporteur bei lebensmitteln und du gehört dass wir niemals irgendwie war das ist unglaublich

17:17 und wenn immer irgendwo wenn wir mal über 100 prozent dann das war ja mal vor

17:23 zwei jahren es sind ja alles alte zahl an die nation zwei seitdem ist viel passiert das weißt du auch da hatten wir

17:28 zum beispiel bei getreide bei 101 prozent oder mal bei 110 prozent aber das ist doch genial

17:34 dann haben wir ja eine reserve und das ist sehr könnten wir jetzt nutzen für diese humanem nennen aber nein dann

17:41 wird dieses eine produkt ausgenommen bei obst und gemüse da sind wir bei 25 bis 30 prozent selbstversorgungsgrad und

17:47 dann hörst du jetzt wir müssen das ist ja auch jetzt die ganze zeit bis die medien gegangen wir müssen unser tier

17:52 zahlen halbieren also ich frage wie kommt man auf so was und bauer willi da

17:58 ist ja auch bei uns inbegriff der ist ja auch in sozialen medien immer unterwegs sie hat das mal auseinander genommen zum beispiel diese diese beiden punkte

18:04 einmal was passiert wenn wir die tierzahlen halbieren ja nicht so sehr für selbstversorger und da kommen wir bei schwein rind

18:10 und berlinern das schwankt zwischen 45 und 55 prozent

18:16 selbstversorgungsgrad nur noch bei fleisch und das und das fast die leute überhaupt nicht verstehen immer das ging

18:22 ja dann los mit der diskussionen wir schmeißen 60 prozent des getreides in den futtertrog und das hat er auch wieder licht da habe ich auch wieder

18:28 zugemacht nach die zahlen die ja die herausgehauen hat der bauer willi und die stimmen einfach natürlich kannst du

18:33 die anders auslegen aber es gibt zwei varianten wie die aus legst dann kommst du einmal auf zehn prozent des

18:38 futtergetreide ist als das futter brightons was im futtertrog landet oder du lernst wir 20 prozent aber dann es

18:45 niemals bei den 60 prozent aber jeder nimmt das auf das geht durch die tagesschau das geht der tageszeitung und

18:50 david stimmung mitgemacht aber das problem ist ja was haben wir denn ich habe da eben gesagt die ernten unsere

18:56 feldfrüchte ein einziges mal im jahr das kann ein gutes jahr das kann ein schlechtes theater das weiß nicht dass

19:02 sie davon hängt viel ab anders als landwirt bist aber auch von dem wetter also gott gegeben und der 2 der zweite

19:09 wichtige punkt ist weil genau bei diesen tieren ob das jetzt hühner sind die eier

19:15 legen und auch fleisch geben logischerweise oder die kuh die milch gibt und käse daraus gemacht wird was du

19:21 das ganze ja auch lagern kannst von von denen du das ganz sicher erzählen kannst und das fleisch natürlich bei schweinen und vor allem haben wir ja auch viele ja

19:29 der laie würde sagen abfallprodukte das sind bei uns produkte die anfallen bei zuckerrüben zum beispiel wir machen ja

19:35 ich brauche ja zuckerrüben an wir wir liefern hier anzahl von lang kölner zucker und da bleiben auch natürlich ja

19:42 abfälle in anführungsstrichen sind nur über so rühmen schnitzel wir gehen 100 prozent in verfütterung keine konkurrenz

19:48 für die menschen zählt aber bei den 60 prozent mit dazu euro das gleiche ellise meyer rapsöl ist ja

19:54 für uns jetzt essentiell oder sonnenblumenöl haben die alternative ist absolut frage man das phänomen wir sind

20:00 ja auch gast genommen die hier wir kriegen ja gar nichts und vorstellbar ich habe heute gelesen dass einige die bude zu machen mittagessen gibt es nicht

20:06 mehr nur noch aus weil es keine frittierfett mehr gefährden kein öl mehr gibt das ist ja die lage geraten und bei

20:13 diesen beiden raps da fällt ups extraktions roth ab das ist also auch für den menschen nicht zum verzehr

20:18 geeignet geht dann aber in die tierfütterung das heißt geschmacks ist weg es wird ja genutzt das ziel klicks

20:23 dadurch die kuh gibt dadurch milch und das ist ein super exemplarisches beispiel hat auch eine berufs kollege von mir ein tolles video gemacht weil

20:29 ich ja das mache genau aufgeschlüsselt an ihren kühen und die sagt das stimmt ich geb ich gebe den mais und weizen

20:37 und dann natürlich die produkte für die ab dieser abfallprodukte dich gerade während habe und die kuh am tag fünf

20:43 1500 kalorien gibt aber mit der vollmilch

20:48 14.500 kalorien wieder raus das ist ja eine gelddruckmaschine würde man ja sagen das heißt für uns menschen ist das

20:55 doch genial und dann hörst du dieser punkt war das gehört zum grünland dazu

21:00 wir sollten der grüne umbrechen ne und sollen der weizen anbauen wir haben flächen wo das gar nicht geht da wächst

21:07 ein weizen und wir haben und wir haben so viele flächen wo du halt froh sein muss alpenvorland

21:13 nebengebäuden da kannst du doch keinen weizen anbauen das weiß ja jeder blödmann und auf sagt kannst du halt nur

21:21 diese wertschöpfung nutzen mit der kuh und da passiert doch auch was ist auch

21:27 genial und das ist ja auch ökologisch von vorteil wenn und auch klimatechnischen fordern wenn wir diese

21:32 flächen nicht nutzen ganz still stoßen die aufgrund der des glases wasser dann

21:38 verfehlte und so co2 aus wir haben ein riesen co2 speicher im grünen ja das

21:44 muss doch auch jeder und das ist ja unsere umweltministerin unser ehemaliger sagt ich frage mich wirklich glauben die

21:50 das ist die wirklich so beschränkt das macht mir richtig angst ja gut die

21:55 negativ auslesen der politik sehen wir schon sehr sehr lange dass da menschen ohne qualifikation ohne kenntnisse dann

22:01 in ämter auf einmal hoch gewählt werden die sie eigentlich gar nicht verdient haben und dementsprechend kommen

22:07 natürlich auch noch schlechte entscheidungen dann wissen die historische fehlentscheidung am laufenden band wir können anfangen bei der energiepolitik gewesen kompletter

22:14 scherbenhaufen aber auch bei den corona maßnahmen jetzt natürlich die frage dem nicht brennend interessiert was müsste

22:19 passieren damit du sagst es reicht ich mache den betrieb zu ich gehe keine ahnung in urlaub

22:25 ja also wir haben ja schon also musste kurz erklärt meine frau kam 2002 sein

22:30 studium der landwirtschaft studiert sagt ich möchte die tiere nicht mehr machen nicht machen stattdessen gastronomie das

22:36 war für uns ein glücksfall gut jetzt kanton als bestellt war natürlich für die gastronomie hotellerie morgens mal

22:42 nichts vor es ist ein separates thema was da gelaufen wäre aber wir wie das ist inzwischen unser zweites

22:48 standbein weil du halt so extreme schwankungen hast und das weißt du als als top ökonom der du bist wie wie

22:54 inzwischen ich gucke jeden tag zwei dreimal aufs handy wie ist die der börsenpreis in chicago waren weizen und

23:01 wie gesagt hier an der matif in paris das ist ein totales spekulationsobjekt

23:06 ein separates thema aber so musste ja inzwischen auch als landwirt handeln und das ist ja auch so ein ding es wird ja

23:13 immer auf die bauern gestimmt ihr mit euren großen trecker einem großen maschinen und so was also mein schwiegervater als der noch die

23:19 wirtschaft hat vor 2010 hatte der drei trecker werden jetzt noch ein allrounder

23:24 er ist komplett gps gesteuert klar dass das ding natürlich zugleich ist ist natürlich irre und diese entwicklung ich

23:31 bin glaube ich genau zum richtigen zeitpunkt in landwirtschaft eingestiegen habe 2012 die ausbildung zum landwirt nummer nachgeholt und in dieser in

23:37 dieser entwicklung die seit acht jahren ist soviel passiert an modernisierung

23:42 ich vergleiche das immer so vom ersten handy bisher 13 in der hälfte der zeit

23:47 also von vielen bauern also ich glaube die absolute mehrheit ist jede maschine gps gesteuert und ihr kennt ja diese

23:55 pflanzenschutzspritzen mit den langen armen wo immer so eine düse ist na da kann es jetzt auch flüssigdünger mit

24:00 ausbringen oder halt auf pflanzenschutz und pflanzenschutz ist zum thema beim green die gefahr vorbei nämlich mal dran

24:05 das muss ich gleich mal sehen was gedacht wichtig ist was noch dazukommt und durch diese pr steuerung schaltet

24:11 jede diese automatisch ab und du fährst auf den zentimeter genau mit diesen maschinen rum und das heißt ja und das

24:17 ist ja klimaschutz das ist nachhaltigkeit weil du denkst nirgendwo mehr doppelt umspritzt nirgendwo mehr

24:22 doppelt also zu viele pflanzenschutzmittel effizient und bist effizient spaß kraftstoff ohne ende alle

24:28 unsere schlepper alle ist ja gar kein seit jahren kannst du merkt keiner kaufen ohne adblue also sprich unsere

24:34 co2 bilanz ist ja seit 1990 um 20 prozent besser geworden und ich möchte

24:40 man jetzt aktuelle zahlen sehen weil die sind schon ein bisschen älter und wir haben es geschafft weil jünger ist ja

24:45 auch mal ein stichwort wir bringen jetzt dünger aus wie hier niedersachsen aktuelle zahlen wir haben in seit 2000

24:51 17 36 bis 37 prozent weniger stickstoff dünger ausgebracht und das ist alles sehr leistung leistung

24:58 wir sind trotzdem halb so extrem effizient das seinesgleichen auf der oft der welt und ich warte sich über das

25:04 bild da hinsehen könnte das ist ja bei uns weil wir hier auf kunst standorten

25:10 liegen bin ja soo im weserbergland das ist so ein streifen magdeburger börde das gut über bis nach nordrhein

25:16 westfalen und die gus-staaten oder heißt dass wir hier also auf den hektar also 10.000 quadratmeter in guten jahrzehnt

25:23 zehn tonnen weizen der zehnten und wenn wir hier diese flächen stilllegen

25:28 und das ist ja der nächste schritt wir sollen ja in der gad reform nächstes jahr 23 soll jeder betrieb vier prozent

25:35 seiner ackerfläche seiner betrieb betriebsstilllegung das heißt ich müsste acht hektar stilllegen einfach so da

25:42 soll dann nix drauf passieren hat ingo logisch überhaupt keiner kann uns sagen welchen sinn das erfüllen soll weil es

25:48 erfüllt keinen sinn weder ökologisch noch klima das technisch gar nicht es ist purer schwachsinn und wenn wir hier

25:55 ein hektar stilllegen musste den woanders auf der welt beispielsweise in russland mit dem vierfachen generieren

26:00 mit dem vierfachen das heißt das ist ja klima in dem sinne des klimaschutzes völlig kontraproduktiv und der einzige

26:08 der sich über solche regelungen freund freut ist herborn awo in brasilien der sagt super ich habe noch mehr grund noch

26:14 mehr regenwald abzuholzen und noch mehr anzubauen und wir notieren noch mehr und mehr erlaubt gehe ich jetzt noch einmal

26:20 auf diesen vater von queen ja das war habe ich genau da haben genau also gleich ich hatte nur die frage wann

26:27 würdest du denn wirklich sagen ich lasse es nicht drauf ja also ich glaube meine frau und ich wir sind hier nicht genug

26:33 irgendwas anderes machen na klar aber es ist ja es ist traurig

26:39 und das ist auch so in der landwirtschaft war ich eben gesagt habe ich viele wie

26:44 viele landwirte mich anrufen und meiner frau sagen ein mann zieht gedanken und

26:49 wir erheben da gar keine zahlen die zu citrate weil wir hätten aber in frankreich ist die exorbitant hoch mit

26:56 ich habe neulich gesehen ein angebot über 300 oder auch anklage auch schlimm also der ganzen eu es ist schlimm aber

27:03 bei uns ist dramatisch mit biologischen schwachsinn daher läuft

27:08 also keiner von uns traut sich gegen klimaschutz artenschutz wir haben den letzten jahren wirklich hier gerade wie

27:15 wir hier sachsen haben echt sind gibt wir haben den sogenannten niedersächsisch weg gemacht das heißt wir haben uns ein jahr und ich war

27:21 teilweise auch bei den fan und dabei mysterium mit dem nabu bnd an einen tisch gesetzt und haben da was

27:28 ausgehandelt und das war sehr schmerzhaft für uns und da gibt es andere projekte finkler bewährte und

27:34 also hast du dann wäre doch unser land wirtschaftsminister in niedersachsen ich wollte er wollte morgen alles

27:39 gelesen die hat auch gesagt es ist eine unverschämte von nützen mir immer sagen dass wir so ein rollback mafia in alte

27:46 inhalte vergangenheit und die alten kamellen rausholen das ist eine frechheit ohnegleichen der sieht glaube

27:52 ich gar nicht was für eine leistung bringen auch hier glaube ich auch nicht es ist halt berufspolitiker deswegen

27:57 sage ich ja amtszeit beschränkungen nur mit qualifikation sollte man gewählt werden aber ein anderes thema aber er

28:02 ich bin ganz bei den teilweise auf welche entscheidung getroffen werden von unserer politischen elite aber die zeit

28:08 ist du grad das habe ich auch bei der vorarbeit und bei der recherche gesehen die farm to fork strategie der eu das

28:14 hat die eu agrarreform angesprochen und das hauptziel ist ja anscheinend nachhaltige produktion von europäischen

28:20 lebensmitteln und ist ein teil des green days eine kritische studie zu dieser strategie hat die eu um monate

28:26 verschleppt und schließlich im august 20 21 sie zu veröffentlichen also genau in

28:31 jenen monaten in jedem kalenderjahr in dem der brüsseler politik und medienbetrieb eigentlich zuverlässig im urlaub ist und an der côte d’azur

28:37 irgendwie schild also was sind die kleine kritikpunkte an dieser farm to fork strategie und also wo ich das

28:44 gelesen da dachte ich er wollen die eigentlich die landwirtschaft vernichten aber gut ist was ist dein punkt ja das

28:51 kann nur der einzige grund sein ernsthaftes ausführung ich sehe das so krass war mein gedanke krassen nein ich

28:59 habe jahrelang die letzten zwei jahre sind wir auf die straße gegangen und haben immer das gespräch gesucht und

29:05 immer aufklärungsarbeit gemacht und ich bin ja auch froh dass wir das ich jetzt da ich war wirklich froh dass du mich

29:10 jetzt mal eingeladen hast aber auch andere so natürlich hier einmal gelebt weil dieses thema landwirtschaft und und

29:15 selbst fasse dass das drückt ja immer mehr im vordergrund leider bedarf ist immer erst einen krieg und das ist ja typisch deutsch es muss

29:22 ja immer alles erst radikalen schlimm werden bis man dann irgendwie mal nachdenkt ist das vielleicht alles richtig so aber diese

29:29 ganze volk schatten sieht also vor da muss man sich nur drei zahlen wir sollen bis 2030 zehn prozent 10 prozent der

29:37 gesamten europäischen agrarfläche still muss ja

29:43 und dann sollen wir 25 prozent auf öko umstellen in ganz europa und wir in

29:49 deutschland sogar auf 30 prozent typisch deutsch werde satteln er immer noch auf eu-richtlinien einen drauf ja und jetzt macht sie zu etwas sagen weil mein

29:55 nachbar hat ein ökobetrieb ihr kommen wunderbar klar und es gibt auch keine diskrepanz zwischen öko bauern und konventionell nische muss bedient werden

30:02 das ist ein super ding aber du siehst es ja jetzt dass diese nische auch probleme

30:08 hat gerade und wenn du dem wenn du nicht mit zwang wachsen lassen dies funktioniert das nicht weil selbst

30:15 aufgrund dieser stilllegung dieser vier prozent von den ich gerade sprach das soll die ökobetriebe hier auch mal die

30:21 drehen ja auch gerade komplett ab und ich muss doch was zu sagen kann öko der

30:28 ernte ist du maximal die hälfte des ertrages von einem konventionellen maximal man muss aber auch wirklich

30:34 alles klappt dann darfst du keine pilzkrankheiten haben dann hast du keine schädlinge die schädlinge drin haben die

30:39 dir das ganze auffressen da guckst du zu tun hast das war dies ja gar nicht toll alles nur geld rausgeschmissen und weil

30:46 die halt diese pflanzenschutzmittel nicht einsetzen können und warum sagt wie ich nicht dass jetzt jede räumt das ist das ist eine unverschämtheit dieses

30:52 wort zu erwähnen weil dann kannst du genauso gut sagen alle medikamente die der arzt verschreibt das ist teufelszeug

30:59 und jetzt wollen die oder ist der dritte punkt in wien die wir sollen auf 50 prozent unseres pflanzenschutzes

31:04 verzichten das ist genauso wie wenn du krank bist zum arzt und dann sagt das dem arzt für diesen kranken patienten

31:11 wirst du nur die hälfte an dem medikament und genau gleich ist auch wir setzen diese extrem teure medikamente

31:19 nur im absoluten notfall an und manchmal hat man das gefühl als ob wir irgendwie

31:24 das zeug einfach raus müssen ausbauen was weg muss das ist so ein schwachsinn so ein kanister kostet mal schnell 5000

31:30 euro und enthält sich wirklich nur im notfall ein wenn es sein muss ja um die erde zu schützen und zu schützen und

31:35 dass ihr sprit immer mehr zu hören die ernte ist damit nicht april hast du nur

31:41 den auftrag dann ernte zu schützen um einen ertrag zu sichern mehr nicht das

31:46 ist quasi eine versicherung und diese drei punkte und jetzt aufgrund des ukraine krieges denken ja viele also es

31:54 ist schon beschlossen in europa dass diese vier prozent stilllegung nicht kommen muss aber

31:59 die länder sind anscheinend freiheit zu handen der ansonsten das wird nochmal demnächst im bundesrat entschieden diese

32:06 diese anderen 4% stilllegung das ging jetzt eben nur um diese ökologischen vorrangfläche ich werde jetzt nicht dass

32:13 wir die vernünftig gewirtschaftet und diese vier prozent stilllegung eu sagt geht nicht die haben das eingesehen

32:19 immerhin aber wir noch nicht und das geht das hier das gift nächste runde bundesrat und jetzt da machen sich die

32:24 politiker ehrlich gesagt selbst die spd bei uns in niedersachsen hat jetzt gezeigt wie sie tickt aber

32:31 was ist da die intention anthony also wenn man uns mit bewusst irgendwie mit

32:37 krisen auslösen dass er für mich unverständlich einfach und was also was würde es für was soll diese strategie

32:43 wenn wir die wirklich eins zu eins umsetzen würden nur in deutschland was würdest du die lebensmittelproduktion bedeuten für dich als landwirt und für

32:49 uns als verbraucher also für das land werde ist es mal

32:54 wieder ein extremer verluste chronisch wahnsinn für uns als verbraucher alles

33:00 was lehrt wird das ist einfach so und die intention

33:07 dahinter ja das frage ich mich natürlich seit jahren auch schon aber stell dir mal vor mir würde sich jetzt hinstellen und

33:13 sagen ja das ist alles nicht so richtig was wir gemacht haben du hast ja vorher dieses studien erwähnt über den green

33:20 deal verbindungs jetzt wieder schlechter nehme alles gut bei mir herr lange zeit

33:26 also du hast du eben vorhin dieser studie erwähnt und zwar diese studie kommt ja nicht von irgendwelchen nach

33:32 europa universität sondern die renommiertesten in holland und bei uns in deutschland uni kiel unter anderen

33:37 die sagen dass dieser green deal ein schlechter deal für den planeten ist wahr warum wenn wir hier diesem green

33:44 deal durchführen müssen er woanders auf der welt 8 millionen hektar urbar machen

33:49 also in bewirtschaftung nehmen weil die ja fehlen ja und wir dürfen jedes jahr 50 millionen tonnen co2 äquivalent

33:57 zusätzlich aus jedes jahr und jeder von frau deshalb future müsste jetzt eigentlich auf die barrikaden gehen und

34:03 in brüssel stehen sagen vergesst diesen green die weil der hat den namen nicht aber das passiert nicht und die

34:10 intention dieser ganzen dinge wenn das jetzt rauskommen dann werden die ganzen angeles fast arbeitslos und die ähnlich

34:16 die ausnahme und co die leben von spinnen nichts anderes und die kriegen verdammt viel spenden wer guckt mal

34:22 bitte in die liste kann er einst sehen wer der größte subventionsempfänger jetzt von eu-geldern also spricht diese

34:29 agrarförderung das ist ja keine subvention dass sie die ausgleichszahlung wie wir seit 1992 haben um mit dem weltmarkt konkurrieren

34:36 zu können und der nabu prächtig auch der hat der hat mit die größten flächen anteile in

34:42 deutschland die kriegen ja von kommunen die geschenk teilweise machen da irgendwo komische umweltmaßnahmen die

34:48 presse kommt und dann wird die fläche vernachlässigt passiert hundertfach in deutschland einen niemandem wie oft sind

34:55 wir hingefahren konikpferde ist meine meinung hat die chronik kolleg ponys die verhungert auf der nabu hat die

35:01 verhungern lassen wir sind ihnen gefahren haben dann da die schalen und nun die heute malen vorher vor dem

35:06 zentrale gibt sie sind mir die nicht ja dann kommen wir mal zu den zu den

35:11 punkten die die wichtigsten die euch wichtig sind dem verband was sind die lösungen was forderst du von der politik

35:17 oder ihr von der politik es ist einfach immer drauf zu hauen deswegen geben wir ja wirklich eine

35:24 lösung an genau das fand ich auch gut dass ihr konstruktiv sei absolut und wir wollen jetzt gespräch kommen und wir

35:29 waren ja auch schon die wissen dass ihr alle politik weiß das ja das ist ja nicht so dass die dass die jetzt das

35:35 noch nie gehört haben also was wir fordern dass das so ganz wichtige dinge ist eine klare unmissverständliche

35:42 herkunftskennzeichnung was ich eben schon sagte damit wir auf diesen unfairen wettbewerb überhaupt regieren

35:47 kann nicht mal wenn du mit offenen augen durch den lips würde also handeln gegner reinig hat das mitte april erwähnt oder

35:53 guck mal zum beispiel die heidelbeeren heidelberg ist auch so ein denkbar uns was echt schwierig ist die halle geboren

35:58 haben es echt sehr schwer jetzt auch mit zwölf euro mindestlohn ich könnte jeden diese zwölf oder am geht’s gar nicht

36:03 aber du musst ja irgendwie überleben und dann guckt mal wieder da steht bereitet werden auf dem preisschild herkunftsland

36:09 deutschland schrägstrich spanien schrägstrich marokko und dann kannst du irgendwie aus dem blatt da haben sie

36:15 wahrscheinlich einmal in der woche oder einmal pro woche im ganzen jahren sind deutsches produkt damit es auch deutschland da stehen darf und wie

36:22 willst du denn allen ernstes mit diesen hohen auflagen und wiesen diesen zwölf

36:27 mindestlohn geht jemand aus marokko anstiegen aber sehr bisherigen ein aus spanien weil wir sehr selbst innerhalb

36:32 der eu ein völlig verzerrten wettbewerb haben und dass das passiert vorn nicht du hast vorhin gesagt die hohen diese

36:38 kosten agrar diesen subventionen in holland oder auch in frankreich viel viel höher und

36:45 also sagt gar nicht mehr wettbewerbsfähig eigentlich in deutschland als landwirte oder gegenüber des konzerns ist es ist unheimlich

36:52 schwierig also gerade muss dieses beispiel mal bringen weil das das zeigt ein bisschen die schizophrenie auch ich

36:57 hatte zuckerrübenanbauer muss mal kurz erzählen euch im video zu gemacht das ging auch ab wie sauber die leute das

37:02 wirklich interessiert wenn wir eine zuckerrübe das ist so eine stecknadel große kleine pille diese umgeschichtet

37:09 das nennt sich regierung da sie eine wir sind dieser leoni codein also die neo nixe die immer so verteufelt werden dass

37:16 die akkus gift und so ja das ist ein insektizid das stimmt natürlich und da es wirkt system ist das heißt diese

37:21 pflanze muss sich dann durchsetzen gegen auch um und dann unheimlich viel unkraut wächst ankommt dann so ganz klar ein aus

37:28 der aus der aus erde raus und wir dann besiedelt und millionen insekten nicht die eine pflanze aber es wäre natürlich

37:34 darum die stechen bieten und die übertragen ein virus von einer pflanze zu an und dann hast du probleme dann

37:41 hast du ein bis er ein und wenn du da nichts tust und bild dieser beliebten über diese weise dann hat diese dieses

37:48 insekt dann ihr schädlingen das gestochen und ist der weg geflogen und gestorben ist aber nur diese eine mücke

37:56 betraut ist eine viel getroffen gerade es gab damals eine tabasco werbung wie die wegfließen explodiert ist ist gut

38:02 aber der schwachsinn an dieser nummer ist jetzt haben wir das hier verboten mit

38:07 der begründung das ist schädlich da könnten da kannst du ja mal im celler bieneninstitut nachfragen was fachleute

38:13 was ihr zu sagen pflegt ja gar keine baby und eine zuckerrübe hier blüht auch

38:19 erst im zweiten jahr ich würde also nicht im ersten jahr aber schon im ersten jahr das heißt bei uns blüht eine

38:25 zuckerrübe nie das heißt sie zieht auch das nicht an und aus zeitpunkt ist jetzt jetzt siehst du ihnen draußen und siehst

38:31 du nicht und wir sind jetzt ist dass wir das verboten haben andere länder uns darum alle seit

38:38 jahren seit 34 jahren notfall zulassung aushauchen das heißt die nutzen das ganz normal weiter

38:44 und haben den vorteil weil wir müssen jetzt folgendes machen wir müssen jetzt ja trotzdem wir können da sich zu lassen

38:51 wir müssen jetzt diese gesamte fläche mit einem normalen insektizid behandelt besprühen zwei manchmal drei mal im

38:58 frühjahr was ein exorbitanter mehraufwand ist klimaschädlich ist

39:03 ökologisch voller wahnsinn weil ich töte jetzt insekten gehe ich nie getroffen hätte niemals und erkläre bittet die

39:10 begründung die kann ja nicht im sinne ist er ökologischen gedanken sein geht nicht es ist total der wahnsinn was ihr

39:18 wollt und das ist ein das ist nur eines von so vielen beispielen wo wir hier gerade so geschnitten werden ich brauche seit jahren kann ab sondern weil beim

39:24 raps genau das gleiche und jetzt bevor jetzt irgendeiner wieder sagt ja aber diese nächste die sind ja total giftig

39:30 in einem hundehalsband was jeder kennt bei hunden ja ist so viel wirkstoff drin

39:35 wie viel über einem hektar bei uns ein wirkstoff drin ist also für über 10.000 quadratmetern nur

39:45 100 als geplant damit man die definition man hier auch sieht was sie gerade los

39:50 ist ist unglaublich absolut absurd jetzt haben wir gesehen die lebensmittelhändler edeka oder auch aldi

39:57 haben massiv die preise erhöht kommt da irgendwas bei euch an

40:03 naja das hat mich auch noch letzte woche war es glaube ich habe ich über rtl dann gemacht denkt man in kurznachrichten die

40:10 preise steigen weil die bauern die preise erhöhen da lacht weil wir sind das einzige handwerk in deutschland was gab kein

40:18 preisschild an seiner arbeit und an seinem produkt dran heften oder können weil wir bieten unser produkt an und

40:26 dann kriegen wir das eben wieder erleben wir das also drehst du das spiel und das ist einfach dass er damit mit dieser

40:32 wertschöpfung nichts zu tun kann erst und dann sind wir in so ein hamsterrad drin und das ist das sagt hier gerade

40:38 eine 20 für ein kilo schweinefleisch jetzt zieht das gerade an da stimmt weil

40:44 die ware knapp wird es ist teilweise es ist halt eine teilweise haben wir gar nicht aufgestellt und das ist ja so eine

40:51 sache und vor allem dass das der wahnsinn ist das kann sich ja nicht mal eben so machen kannst du keinen schalter umlegen und sagen jetzt aber warum

40:57 braucht das schwein das muss ja erstmal hochgepäppelt werden und das muss dann erst auf der selbst ein und das ist so

41:04 unglaublich was hier gerade läuft und also um deine frage zu beantworten es kommt natürlich nichts an es bleibt

41:11 überwiegend beim lebensmitteleinzelhandel hängen das ist einfach so teilweise auch bei den verarbeitern aber die sind wir seit

41:19 mehreren zwei jahren im gespräch überwiegen bei minus von 1 zu handeln wenn ich sehe letztes jahr hat alle die rede war es 78 milliarden umsatz gemacht

41:27 das heißt du kannst mit unseren produkten super viel geld verdienen aber und das mag das sich aus dem tor und

41:35 wenn ich dann höre mehr tierwohl wenn wenn du wenn du dann zur bank jetzt muss ein kredit aufnehmen und wir investieren

41:41 ja in unserer stelle 20 jahre die schreib doch 20 jahre ab und dann wird sie jetzt wieder investieren und dann

41:48 gehst du mit deinem zahlen zur bank ich weiß nicht doch sofort klar und wirtschaftlich ja

41:53 und dann kriegst du keine baugenehmigung weil weil politik und ich sehe dass wir

41:58 hier auch in der kommunalpolitik unser bauern ist komplett unter besitzen das geht überhaupt nicht und das ist einfach

42:04 und dass man sich da auch nicht ehrlich gemacht und jetzt ist ja wirklich so weil ich ja sagte die ware ist knapp jetzt rufen die die die fleischerei also

42:11 die die hoeneß und co die die suchen händeringend herr trainiert hat ja erst neulich gesagt und jetzt wird es kein

42:17 schweinefleisch oder den falschen gehen weil die ware ist knapp und aber diese preisklasse es gab mit beispiel eine

42:24 richtig starke preissteigerung wir sind irgendwie um die knapp unter 2 euro 180 190 da nicht fest also schwankt sehr wir

42:31 müssen aber um break even zu schaffen bei 42 00 uhr live das heißt da sind wir

42:38 ja normalen weiteren werden ja ja das habe ich würde sagen wir verlieren

42:43 also da nicht ein geld und was kann denn da zuschauer was kann der verbraucher machen um euch zu unterstützen

42:51 die bewohner sollen in zukunft das das muss ich jetzt mal so sagen und das mag ja mal sagen guck mal zwölf

42:59 prozent bei der bundestagswahl grün gewählt zählt zu den nichtwähler dazu ist wahrscheinlich ein stehen einstellig

43:05 also und die bestimmen ja was läuft die spd hat auch heute bei uns nicht entschieden im bundesrat dagegen weil

43:12 sie davon überzeugt sind sondern weil sie alle getrieben werden von den grünen und selbst auch die cdu und ich bin ja

43:17 cdu-mitglied paarweise geblieben all die jahre weil ich immer auch die hoffnung habe dass es irgendwann besser werden

43:24 aber auch die cdu hat jahrelang jahre lang einfach sich treiben lassen von von

43:30 wirklich puren ideologischen schwachsinn alles muss grün sein und ich habe heute

43:35 eben das hat mir einer zugeschickt von vfl wolfsburg also vw-konzern wenn man wenn du so wird ist ja vw die einfach

43:42 ihre milchprodukte rausgeschmissen haben alles mit hafer milch ersetzt haben jetzt und die molkerei

43:48 vielleicht darf ich das einmal ganz kurz bevor ganz gefällt hatten brief geschrieben

43:53 weil deren gesamte fuhrpark ist vw die aber auch gesagt ich habe auch immer auch andere dem findet ihr auch nicht

43:59 richtig genial und ihr noch gesagt die co2 bilanz also bei hafen ist auf ein

44:05 kilo gerechnet bei 1 bei bei 14.000 gramm pro kilo die co2 bilanz und bei

44:12 milch ist es 1 1800 also einen bruchteil von dem und das ist ja auch dieses diese

44:18 screen passion und selbst die deutsche bahn hat ja jetzt tatsächlich kuhmilch verbannt wo leben wir denn hier

44:25 ist es doch genau man kann doch frei also ich will auch nicht gezwungen werden brav an

44:31 milch trinken zu müssen sondern ich möchte die auswahl haben und wir haben uns echt wie logisch voran dieser vegane

44:38 trennt diese dieses wo kate diverse und ja das ist ja seit jahren schon gang und

44:44 gäbe es war auch bei corona somit der impfpflicht et cetera pp mit skins halt auch richtung lebensmittel klima und so

44:49 weiter was sind eure lösungsvorschläge was wollt ihr erreichen

44:54 wir brauchen diese dieser wertschöpfung auf dem hof dass das wäre schon vieles

45:00 unendlich viel wald mit dieser der hoffnung dass die politik da euch

45:06 unterstützt und ich mein gerät seit jahren mit denen ist doch wie gegen die mauer zu reden

45:11 nein und viele sagen auch anthony warum machst du das ja warum macht das frage ich mich auch meine frau sagt immer du

45:17 bist doch nicht mehr ganz dicht und verfallen wir machen das ja alle ehrenamtlich gehören ja nicht ein cent kassieren machen müsste eigentlich der

45:24 bauernverband da sein und er braucht und wo ist ja eigentlich was macht ihr eigentlich eher hoch wieder tatsächlich

45:30 ich neulich zu diesen 60 prozent des getreides die angeblich im trog landen der taz der taz auch noch im interview

45:38 gegeben und hat dann noch nicht mal diese zahlen aufgeschlüsselt und wieder widerlegt

45:44 dass das falsch ist und hat gesagt wollte sinngemäß ja es ist ja ist es ja nicht verloren und da weißt du

45:49 eigentlich was ihn so berufsvertretung macht er müsste doch von morgens bis abends durch die fernsehsendung tingeln und genau diese probleme ansprechen im

45:56 gegenteil er ist der stellvertretende bauernpräsidenten schleswig holstein sagt das ging noch nicht auch durch die

46:02 medien roth wird demnächst wahrscheinlich zehn euro kosten dann kommt er zwei stunden später und widerlegt dass man sagt das ist stimmt

46:09 nicht alles gut und unser ernte ist bis nächstes jahr gesichert ist nächstes jahr sagt er woher weiß der mann das und

46:15 das einzige was der macht ist ja immer die nächste milliarde fordern und das der dass der dass der normale bürger

46:21 ausgesagt und die bauern fordern wieder milliarden wir wollen kein geld wir wollen keine almosen wir wollen einfach

46:27 nur das machen was wir können was wir beherrschen und das ist gute nachhaltige

46:32 lebensmittel produzieren und dazu brauchen wir das handwerkzeug das allerschlimmste ist nämlich diese

46:37 flächenstilllegung das schlimmste ist dieses handwerkzeug dass man es immer mehr mitunter pflanzenschutz beschneidet das ist das allerschlimmste was hier

46:44 gerade passiert und andere länder machen auch ist das hieße ja in europa ja dann

46:49 mal gucken und jetzt wie es jetzt in frankreich kommt da sind ja wahlen jetzt aber selbst einmal froh mal gucken ob er

46:55 bleibt ist ja auch sehr spannend aber selbst der sag ihr auch die schützen wenigsten noch zum teil ihre bauen also

47:01 da hat diese landwirtschaft noch eine andere wertschöpfung bei uns wir sind satt wir sind alle satt und ich habe ja

47:07 in berlin gearbeitet weiß ich ja da gehst du zweimal am tag ein supermarkt weil es ist ja da und wo es herkommt hauptsache billig und

47:16 dass die preise steigen müssen mussten sie schon jahrelang das will der ein oder andere nicht aber wir jeden zehn

47:22 prozent 10 kommend was aus von unserem einkommen für licht und wenig wie kein anderes ja also kein anderer und gibt

47:29 weniger aus ist eine katastrophe aber das ist auch die spätrömische dekadenz in der wir leben diese hybris zu sagen

47:35 es ist ja da ich kann ständig zum tankstelle gehen oder einfach ein belegtes brötchen und gut ist brauchen

47:40 wir erstmal diese krise um zu erkennen wie wichtig die landwirtschaft für unsere gesellschaft ist und fürs überleben weil essen und trinken müssen

47:46 wir immer netflix iphone damit das brauche ich nicht zu überleben was zu essen zwischen den backen und ich

47:52 brauche was zum trinken ja und deswegen ist ihr beruf sind außer essentiell und ackerbau und viehzucht war seit jeher

47:57 teil der menschheit und dass wir damit so jetzt endlich umgehen ist wirklich eigentlich ein zeichen wo eigentlich die

48:04 gesellschaft angekommen ist eine katastrophe ich sehe ganz genau so wie du eine frau

48:11 sagt auch es muss jetzt alles zusammenbrechen es ist dass er wird aber leider man ankämpfen natürlich dagegen an ich habe auch drei kleine kinder ich

48:17 möchte auch dass ihr diesen betrieb übernehmen sowie sowie noch tausende landwirte da draußen sind die wie die

48:23 fliegen weg gestorben und du siehst ja wie große konzerne wie aldi und co allen

48:30 ernstes tausende von hektar kaufen und ich frage mich allen ernstes was ist das warum da kann politikern immer

48:36 rahmenbedingungen setzt ja aber das machen dienst und gast ganz ganz schlimmer war letztes jahr standen wir

48:42 auch von brandenburger tor und haben mit wirklich allen parteien auf der bühne gesprochen mit allen agrarpolitischen

48:48 sprecher der bundestagsfraktion und da ging es um das api das aktionsprogramm

48:53 insektenschutz und wenn man jetzt halt auch so etwa gebiete schutzgebiete wo man komplett düngung pflanzenschutz

48:59 verboten hat und das schlimme an der ganzen nummer ist ich habe dann mit unserem landtagsabgeordnete mal gesprochen vor in den neunziger jahren

49:07 die landwirte noch als kunde also ist als kreis abgeordneten christoph abräumen da weißt du das noch ganz genau

49:13 da haben wir landwirten abgerungen dass die diese flächen als naturschutzgebiet ausweisen aber die werden damit keine

49:19 beschneidung haben und diesen leuten hat man jetzt mit diesen auflagen wenn du keine pflanzenschutzmittel

49:26 einsetzen kannst und keine keine düngung machen kannst du mir gerade erzählt dann ist der feier an und dann ist das eine

49:32 kasse enteignung und die union und da bin ich der cdu sehr sehr sauer und

49:38 digitale landwirte auch in den raum das haben die nicht vergessen hat wirklich dazu gestimmt obwohl die vorher ganz

49:44 klar gesagt haben wir ab in die logisch betrieben merkel meine rede schon lange die politik ist

49:50 nicht die lösung die politik ist in der zwischenzeit das problem und dahingehend glaube ich tatsächlich im bestehenden

49:55 system gibt es keine lösung wir müssen neue wege beschreiten aber nicht es trotz sollten alle zuschauer alle

50:01 verbraucher natürlich unterstützen am besten im hofladen einkaufen direkt beim erzeuger und wir haben die besten

50:07 lebensmittel auf der welt qualitativ auf jeden fall und wir haben eine tolle landwirtschaft und die machen wir gerade bewusst kaputt nicht wir sind die

50:13 politik und auch die eu mit ihrer planwirtschaftlich sozialistischen diktatur möchte ich schon fast nenner

50:18 mit diesem bürokratiemonster aber ich muss sich wieder einladen weil ich könnte mit der stunden reden die zeit

50:24 verfliegt leide ich bekomme schon die nachricht dass ich schon überzogen habe sogar aber ich finde es war es wert und

50:30 ich freue mich natürlich auch berichten über das feedback der zuschauer was ist eure meinung dazu was sagt ihr zu dem

50:35 was anthony gesagt hat also gibt einen daumen nach oben teil dieses wichtige mit möglichst vielen menschen weil wir alles unabhängig von der landwirtschaft

50:42 für alle brauchen einen wir alle müssen essen und trinken und die arbeit die ente und seine kollegen machen ist

50:47 eigentlich gefragte unbezahlbar ist eine schande wie wir mit diesen berufsstand umgehen deshalb tausenden jahren die

50:53 menschen eigentlich ernährt und deswegen danke ich dir für deine arbeit auch dass du den mut hast ja zu sagen und

50:58 anzupacken was das schief läuft und ich freue mich jetzt schon auf eine wiederholung vielen dank es gibt noch genug sie eben nicht ansprechen könnte

51:05 machen wir das 2 0 machen wir auf jeden fall anthony also ich lade ich gerne biete ein machen auf jeden fall bis in

51:11 den kontakt ich wünsche dir auf jeden fall viel kraft und bleibt tapfer bleibt weiterhin so lautstark ist es wichtig es

51:17 ist ja so ein lautsprecher habe dich und die videos sind toll ich liebte und teil die auch ganz ganz kräftig und es müsst

51:23 ihr alle auch machen also wenn ihr anthony folgen wollt wir werden alles unten verlinken wir ihn finden könnte

51:28 und so weiter teil dieses video daumen nach oben bleibt gesund bleibt herzlichste mark und jetzt anthony alles

51:33 gute bis bald danke schön danke euch

Our partner Marc Friedrich presents a new video series “The Commodity Supercycle” on his Youtube channel.

The term supercycle means the longest period, or wave, in the growth of a financial market as described by the Elliott wave principle, originally conceived and formulated by Ralph Nelson Elliott.

Marc Friedrich believes that a new supercycle has already started and calls it “The Commodity Supercycle”.

In a series of video interviews, Marc will give deep insights to commodity trading, timing and “financial intelligence”:

As a result of the Corona crisis, central banks have pumped more money into the system than ever before. In parallel, governments have put together fiscal packages at historically unprecedented levels to buffer the recession and the effects of the crisis. All of this has caused prices for building materials, energy and raw materials to soar and for the first time in 40 years we are seeing strong inflation. Marc Friedrich believes that we are seeing a turning point and are at the beginning of a Commodity Supercycle that holds huge opportunities.

With his new series “The Commodity Supercycle” Marc Friedrich has once again gathered the brightest and most famous minds in the world of finance and commodities to recognize and seize the great opportunities now. A series, which looks for its equals in Germany, yes in Europe. Financial intelligence of the Champions League!

Marc Friedrich contact details

► Website: https://www.marc-friedrich.de

► Newsletter: https://friedrich-partner.de/newsletter

► Friedrich & Partner: https://www.friedrich-partner.de

► Twitter: http://www.twitter.com/marcfriedrich7

► Instagram: https://www.instagram.com/marcfriedri…

► Telegram: https://t.me/friedrichpartner

This video is on German, please switch Youtube to Autotranslate:

► Timestamps: 00:0002:23 Intro & Vorstellung 02:2307:17 Droht eine Hungersnot? Stehen wir bald vor leeren Regalen? 07:1708:22 Sind soziale Unruhen vorprogrammiert? 08:2210:43 Wie ist die Situation bei Bauern? Bekommt ihr noch Dünger? 10:4314:33 Siehst du in der momentanen Situation vermehrt Landwirte aufgeben? 14:3322:18 Wie viele Bauern gibt es noch und reicht dies überhaupt für eine autarke Versorgung? 22:1828:38 Was wäre für dich als Landwirt der Schlussstrich? 28:3832:35 Was sind deine Kritikpunkte an der europäischen “Farm to Fork” Strategie? 32:3535:16 Was ist der Sinn hinter solch einer Strategie? 35:1639:53 Was fordert ihr von der Politik? 39:5342:44 Kommt von den massiven Preiserhöhungen überhaupt etwas bei euch an? 42:4451:37 Was kann der Zuschauer/Verbraucher machen, um euch zu unterstützen?

Video transcript:

also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen eine soziale soziale unruhen soziale verwerfungen eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern

0:07 auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein dass ich meine sagte harris selbst unsere entwicklungsministerin

0:14 frau schulze spd ehemaliger umweltminister sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in

0:21 unserer blase in unserem bullerbü einfach zuschauen ja nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den

0:27 frieden jährigen kilowattstunde zählt weist der stromzähler kilowattstunde bei gas jeder kubikmeter aber komischerweise

0:35 bei den wichtigsten essentiell letzten was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das ergibt das verstehe ich

0:41 nicht herzlich willkommen zu einer neuen folge

0:48 markt spricht mit heute and only hallo anthony also mag vielen dank für das

0:54 sehr sehr gern ich habe mich schon lange auf dem schirm verfolgt eine videos mit großem interesse wie bringst wirklich so

0:59 viele brisante themen prägnant und rhetorisch einwandfrei auf den punkt deswegen war es mit eine freude eine

1:05 ehre dich einzuladen dich auf meinem kanal zu haben und du hast ja auch schon ganz viele follower ich möchte kurz was

1:10 über dich zählen wer du bist und warum du da bist ne also bist du hast wirklich bemerkenswerte karriere hinderlich war

1:16 wirklich völlig überrascht also wirklich ein tausendsassa du warst kfz-mechaniker dann warst du bei der bundeswehr du

1:23 warst fallschirmspringer sogar mit panzern rumgefahren glaube ich ne und dann hast du sogar noch bei der polizei

1:28 in studien gemacht und war es sogar kommissar als dann 2010 mit einer frau gemeinsamen elterlichen

1:33 landwirtschaftsbetrieb übernommen hast zudem ist natürlich vorsitzender des stadtverbandes des mittelstandes

1:39 wirtschaftsvereinigung in deinem heimatort rinteln und sprecher der bundesweiten bauen protestbewegung

1:44 landschaft verbindung lsvd bin ich soweit richtig habe ich alles erwähnt

1:50 oder wir was vergessen ja wir heißen lsvd also landwirtschaft verbindet das

1:56 da gibt es ein bisschen nach streitigkeiten aber sei es drum jeder weiß was gemeint ist genau jetzt leben

2:02 wir gerade in wirklich historischen zeiten und du willst es in deinen videos immer wieder auf den punkt also wir

2:08 haben jetzt zum beispiel russland und die ukraine die sind für ungefähr 25 prozent der globalen weizen

2:13 verantwortlich mit dem märz hat russen dann die ukraine überfallen und wir haben auch einen exportstopp von

2:20 getreide gesehen und jetzt die frage natürlich drohten die hungersnot müssen wir in

2:26 deutschland eventuell vor leeren supermarktregalen stehen

2:32 ich muss ich ein bisschen korrigieren ist es sogar mehr als 25 einige gehen von 33 bis 35 grad auf einige sprechen

2:39 von 40 prozent also mit russland zusammen ok und die regale sind jetzt

2:45 schon lehrer geworden wäre es hat vielfältige gründe warum soll ich habe mal sagen viele haben es dann jetzt dass

2:50 es nicht gerechtfertigt aber es wird kommen also werden vor allem wenn man weiß da war ich überrascht auf einen aus

2:57 einer da ist eine taille was wir noch nicht geführt haben zusammen mit zwei bewusst kollegen von mir über den christian

3:03 lohmeier und markus wipperfürth mit einem berufskollegen aus der ukraine der 120.000 hektar macht das das ist also

3:10 schon wort was der normale kennt er bestens und als er uns erzählt hat was

3:15 tatsächlich nach deutschland kommt aus der ukraine war ich selbst überrascht und wieviel prozentuale anteil dabei ist

3:21 80 90 prozent bei mais sonnenblumen honig und ich habe von meinem baustoffhändler gehört die können keine

3:27 fließen wir machen weil der ton aus der ukraine fehlt also das ist schon wahnsinn was da was da gerade auf ihn

3:33 zukommen wird aber auf deine frage wegen des hungers das ist das verkennen

3:39 einfach viele viele sagen jetzt und da sage ich gleich was zu es gab eben gerade eine bundesratsabstimmung da muss

3:45 ich umgehen kann das ist bezeichnet wieder deutschland was hier gerade los ist aber es werden viele menschen auf

3:52 der welt hungern tun der schon viele also 270 millionen menschen hungern auf

3:57 dieser welt jetzt und der un generalsekretär gut er es sagt ja wir werden mit einer

4:03 dramatischen hungersnot zusätzlich rechnen müssen weil 50 prozent des getreides für diese länder also für die

4:10 270 millionen hungernde menschen aus der ukraine nummer kommt und wenn die hälfte da fehlt kannst du dir vorstellen was

4:15 passiert und her wenn man auch weiß wer das meiste aus der ukraine aber auch es muss dann bekommt das hier überwiegen

4:21 die maghrebstaaten also nordafrika gebrüllt ich muss einmal daran erinnern

4:27 der arabische frühling ist nicht entstanden die oftmals zu gerät wird weil die leute demokratie wollten weil

4:32 die leute einfach die boden mehr bezahlen konnten unter dem zeitpunkt hatten wir einen aktuellen weizenpreis bei 300 euro pro tonne wir

4:39 sind jetzt mal 400 und was dann daraus folgt und das verstehe ich aber wenn ich dass politik nicht soweit denkt also die

4:45 zimmer auf deutsche politik jetzt ist doch wohl klar dass die dann irgendwann wenn die dort hunger leiden das würde

4:51 ich als familienvater auch machen ich würde meine kinder und meine familie schnappen und dann dahin gehen wo ist noch was zu essen gibt ja und dann

4:58 müssen wir doch zumindest zum teil einspringen wir werden das nicht eins zu

5:03 eins ersetzen können aber wir können einen beitrag dazu leisten dass wir wenigstens ein bisschen hungersnot oder

5:11 entlastung schaffen sagen wir mal so und dazu kann ich jetzt gleich zur bundesratsentscheidung gehen die ich gerade von 40 minuten es erfahren aber

5:17 es ging darum ökologische vorrangflächen die wir hier in deutschland haben und nichts passiert auf diesen flächen dass

5:23 wir die wenigstens dieses jahr mal in bewirtschaftung nehmen und die letzte

5:29 woche hatten wir in magdeburg eine agrarministerkonferenz alle spd grünen geführten bundesländer aber

5:36 auch linken haben gesagt okay wir nehmen die bewirtschaftung das heißt also wir ernten dort auf hoffentlich was wie

5:41 möglich dazu muss man düngen und auf pflanzenschutz betreiben erzähl mir wollte das nicht also alle grünen wollen das nicht und heute haben sich doch

5:48 tatsächlich selbst in unser niedersachsen sakraler nummer eins in deutschland doch tatsächlich in form von

5:54 unseren ministerposten stefan walter spd unter olaf lies dir nicht eigentlich sehr schätze

5:59 dagegen entschieden und sich enthalten und im bundesrat wendig enthält ist das gleichzeitig ein nein und er tat also

6:07 durchgesetzt wir dürfen nur dort fischer also unser vieh drauf treiben da ist ja nix nährstoff haltiges drauf und wir

6:14 reden hier nur von einem jahr wenigstens dort einen kleinen beitrag zu leisten selbst das wollen die ideologisch

6:20 verbrannten grünen nicht und ich zitiere jetzt mal einen guten freund und berufskollegen christian lohmeier der

6:26 sozialen medien ja auch von unterwegs ist also man kann schon sagen an diesen händen klebt blut wenn jetzt einige

6:32 schlucken aber es ist ja so ihr könnt dann wenigstens einen teil da holst du nicht mehr unter das gebe ich ja alles zu aber du holst auf jeden fall etwas

6:39 runter und das schafft platz um etwas anderes zu exportieren in länder die hungern

6:45 ja dramatische situation also ich bin ganz bei dir das hat er dann geheißen es nur ganz wenige prozent der fläche und

6:51 es bringt ja kaum was aber ich glaube jeder jeder sack reis jede tonne weizen die nicht importiert werden muss ins

6:57 reiche deutschland weil wir noch das geld dafür haben das hat dann ägypten tunesien marokko bangladesch und so weiter nicht schützt tatsächlich leben

7:05 und füttert die menschen da unten und du hast schon richtigen punkt gebracht also dass der arabische frühling entstand

7:10 tatsächlich durch die preise die weizenpreise des brotes fladenbrot euro wurde dahingehend wir auch mal nächste

7:17 frage gewesen also eigentlich ist dann auch wieder sozusagen das soziale ist soziale unruhen soziale verwerfungen

7:22 eigentlich vorprogrammiert oder in diesen ländern auf jeden fall also da musst du gar kein genie sein was ich

7:29 meine sagt ja herr gould harris selbst unser entwicklungsministerin frau schulze spd ehemaliger umweltminister

7:34 sagt jetzt ja auch aber die folge ist ja dass wir hier in unserer blase in

7:40 unserem bullerbü einfach zuschauen nichts anderes ist es ja dann heißt es wären für den frieden jährigen

7:47 kilowattstunde zählt weist jede mahlstrom zählt jede kilowattstunde bei garstiger kubikmeter aber komischerweise

7:53 bei den wichtigsten essentielles was die auf diesem planeten brauchen da nicht und das verstehe ich auch nicht ich auch

8:01 nicht und vor allem ist auch ein rattenschwanz da geht mir nicht nur von weizen du hast vorhin schon erwähnt dass russland und belarus aber auch dann die

8:08 ukraine auch verantwortlich sind für den wichtigen dünger also da kommen glaube ich fast 80 prozent des bürgers der in

8:14 der eurozone verwendet wird kommt aus der ukraine und aus russland und ohne dünger dann wissen wir alle was passiert

8:20 und hat irgendwann der bauer und probleme du bist dann wirst du bist bauer das ist die preise auch explodiert

8:25 wie ist da die situation bekommt überhaupt noch dünger und was hat es für implikationen für die zukunft für die anderen nächstes jahr ja die lage ist

8:33 katastrophal also 60 prozent des gesamtverbrauchs weltweit verbrauchten ammoniumnitrat kommt aus russland und

8:40 aus weißrussland und aktuell sagt putin zwar gibt es noch in

8:45 den export aber hier kommt fast nichts an also ich kenne hier legal sind wirklich leer und da haben sich die

8:51 preise der vierfach bis versechsfacht und das ist einfach wahnsinn wie ich

8:56 muss mit fairerweise sagen wird fertiggerichte der landwirt jetzt aktuell haben wir nix wert in nur einem

9:02 jahr es ist schon alles verkauft also weniger bis gar nicht niemand partizipiert gerade von diesen hohen

9:07 preisen weil der unsere schon leer sind wir haben schon längst verkauft weil du brauchst ja dann sofort wieder geld um

9:13 haltiner erstellen und wer weiß wie es dann zur ernte ist das weiß ja keiner du kannst wales vorkontrakte machen und so

9:20 was intel absichern aber das problem ist wirklich der dünger selbst bei diesen

9:25 hohen erlösen aktuell machen lohnt es sich trotzdem nicht weil der dünger im vergleich viel zu teuer ist und deswegen

9:32 sparen viele an den dünger aktuell was einige jetzt freuen wird weil wir denken an die trat belastung ist ja

9:38 immer so der fall das ist ja wohl sie deutschland auf das thema gab es gestern auch in der eu entscheidung muss sie vielleicht auch gleich darauf eingeht

9:44 indem bei auf bestimmte richtlinien eingehen die wir in deutschland halt

9:49 weltmeisterlich sind in reglementierung das weißt du auch aber die beschränken uns halt unseren

9:54 tun unserem handeln und dass das handeln was wir machen das ist gut und wir sind wirklich wir haben die best ausgebildete

10:01 landwirte in diesem land aber nehmen den immer mehr handwerkzeug um ihren job gut zu machen

10:07 und die problematik ist bei diesen dünger den wir nicht haben wenn du die pflanze halte nicht bedarfsgerechten

10:12 erst sowie menschen wenn du den menschen nicht vernünftig ernährt dann ist er anfällig für krankheiten bei trockenheit

10:19 und extrem anfällig und so weiter und bildet keine wurzeln aus in die tiefe wasser zu kommen die bisher immer dass

10:25 es immer trockener wie und es ist völlig kontraproduktiv was wir hier machen ja

10:30 gut und zusätzlich noch kommen natürlich die hohen energiepreise dazu ich man braucht ja auch dies braucht ja benzin

10:35 gas heizöl et cetera für um die ernte einzufahren also ich meine wo wird das

10:41 alles enden also isst du gerade das einem kollegen von der aufgeben machen die landwirte gerade den laden dicht

10:47 verkaufen die oder schmeißen die die finde ins korn ja das machen die schon seit mehreren jahren also das ist jetzt

10:54 völlig losgelöst von den krieg und zwar aufgrund von ideologisch geprägten auflagen die wir

11:00 haben und vor allem auch dass wir halt nicht diese wertschätzung

11:05 für unseren ruf stand und die wertschöpfung für unsere produkte bekommen ja und das kann ich dir erzählen das ging also schon vorne los

11:12 und in corona hat sich nochmal verstärkt mit um gerade schweinemastbetriebe und sound betriebe also das ist und was da

11:20 gelaufen ist und da erzähle ich jetzt auch keine märchen wenn ich sage dass ich ja sehr viel kontakt zeit in

11:26 deutschland habe und mich rufen tatsächlich landwirte an die heule und telefon gestandene männer dieser

11:31 generationen an betrieb führen und die weinen weil die nicht mehr ein noch aus wissen wenn du als mastschwein betrieb

11:37 ein euro 20 für ein kilo schweinefleisch bekommst und du legst also pro schwein

11:44 40 bis 50 euro dabei das heißt versteht es morgen schon auf und weiß heute werde ich nichts verdient im gegenteil heute

11:50 bringt geld mit zur arbeit und das sage ich auch politiker mal wenn wir sagen wir so viele sitzen bleiben dieser chor

11:55 ad astra und dann stehe ich sage wer von ihnen wurde wirklich geld mit zur arbeit bringt ein jahr umsonst arbeiten oder

12:01 sogar geld mitbringen niemand und dann kommst dann hörst eben medien wunderbar aber wir müssen mehr tirol haben und wir

12:08 müssen mehr auflagen haben und weniger dünger und also was das sind ja immer ökonomisch betrachtet für uns

12:14 katastrophen ja keiner hat nach dem tirol wendet wenigstens auch bezahlt werden würde weil das kostet ja richtig

12:20 viel geld machen uns noch nicht vor sie sollen also jetzt unsere ställe oben baut wie so eine stelle größer machen wir sollten es nach draußen verlagern

12:26 und ja der liebsten das schwein so einem killer business umfeld und sowas lassen

12:32 da spricht ja nichts dagegen wenn du wenigstens auch dann ist die wertschöpfung dafür bekommen würdest aber es ist nicht der fall und dann

12:38 siehst du bei aldi um kurz vor acht in der tagesschau werbung tirol haltung stufe drei und vier also das höchste was

12:44 es gibt mit aus zu bereich und also was na und dann siehst du im kleingedruckten steht dann immer das zählt aber nur für

12:50 frischfleisch und frisch ist ja immer relativ wenig wenn die wenigstens

12:55 ehrlich und ausnahmen sind nunmal so ibérico und so was hat man ausnahme komischerweise also alles was in spanien kommt muss diese diese bedingungen und

13:02 diese hohen auflagen nicht erfüllen erklärt sich mir nicht warum wenn dies ehrlich meinen wenn du nicht sagen okay

13:07 was auch das gilt für das gesamte sortiment das wäre fair damit das fordern wir fordern eine klare

13:14 unmissverständliche herkunftskennzeichnung auch im sinne des fairplay nur noch mal im supermarkt war

13:20 so man versuchen wir deutschen abzufinden das schaffst du ja gar nicht oder versuchen wir wirklich herauszukriegen wo kommt jetzt dieses

13:26 produkt her und da sträuben die sich auch der lebensmitteleinzelhandel aldi edeka die wollen das natürlich nicht wie

13:32 oft haben wir den verhandelt und dann sagen die glaube wie wollen sie das genau aufschlüsseln hell wie das geht ja gar nicht und so was die wollen es

13:38 einfach nicht weil ich sagen wie kaufen immer da wo es billig ist ja wenn das dann irgendwo in südamerika ist oder in

13:43 indonesien ich scheiß egal hauptsache billig und die haben doch dort nicht ansatzweise

13:49 diese auflagen die wir haben einmal den haben zumindest nun meint sie da da gab es irgendwie ein tier hat er schon

13:55 markierungen gesehen umweltschutzauflagen nichts dergleichen so und dann dagegen müssen wir seit

14:01 jahren an kämpfen das geht nicht wenn wir das meer machen würden super alles

14:07 gute dann können wir uns mal wollen wir lieben unseren ruf wir wollen ja ich bin es ja auch leid immer dieses dieses

14:13 bauern wäsche und das ist so schlimm geworden zeigt uns mal seid ihr auch jedem politiker zeigen sie mehr inland

14:20 in der landwirtschaft zusammen mit mit umweltschutz ökologischen auflagen so

14:25 gut zu verbinden ist wie in deutschland christ und niemals eine antwort gibt es nicht gibt aber ich bin seit jahren

14:32 drangsaliert oder auch schikaniert mit bürokratie also eu bürokratie immer neue gesetze neue regeln was man alles ein

14:38 halt nur cetera pp und du hast schon im vorgespräch auch gesagt hat dass die bauern wirklich sterben wie die fliegen

14:44 also gibt es eine zahl wie war es in den letzten 10 20 jahren mit bauern gibt es noch können wir uns überhaupt noch auf

14:49 tag ernähren zwei fragen sind das ja also die erste frage braun sterben also vor corona

14:56 haben jeden tag sieben betriebe ihre bude zugemacht firma und wenn du lernst

15:02 auf dem betrieb zu machst machst du für immer zu ja das ist ja auch so schlimm und ich bin ein totaler seiten ich habe

15:08 mich immer gewundert warum lasst ihr euch das alles gefallen aber du bist ja irgendwann auch und ich stehe das jetzt du bist ja irgendwann so frustriert und

15:15 steckt den kopf in die sein sagt es gibt es nicht von morgens bis abends und ich krieg das erwählt ich kriege ja immer mal und sowas erdproben über die den

15:20 kommunizieren ja jeden tag ein neuer schwachsinns meldung mit alles um das stimmt einfach nicht und ich möchte mich

15:27 ja auch dabei habe ich keine diskussion ich würde mich auch ganz mit aktivisten vom freitag futures die heutigen videos

15:32 eingeladen weil ich finde es gut wenn junge menschen auf die straße gehen und wir hätten wahrscheinlich total viele

15:38 synergieeffekte oder ich würde mich auch ganz gerne mal mit einem von den grünen mal diskutieren mit erzähl mir was haben

15:44 wir denn eingeladen der ist denn seit weit über 100 tagen im amt wir habe auf einen einzigen betrieb und baden

15:50 württemberg ökobetrieb beim bundestagsabgeordneten und letzte woche war privat im alten land unterwegs auf

15:56 einen bio apfel wird aber denkmals sind meinst du denn er sollte noch mal zu uns kommen und er sollte ich mal die

16:01 probleme anhören ja dass der mensch keine ahnung von wirtschaft hat das ist ja hier

16:07 ist auch nicht schlimm wenn man aber zuhören würde und vielleicht gehe ich da

16:12 jetzt darauf ein warum hört er nicht zu uns gehört dazu das hast du ja schon gesehen bei unser umweltministerin vor

16:18 schulze in der letzten legislatur der staat staatssekretär herr flasbarth immer der chef des nabu sergio und jetzt

16:25 ist es ja das geht ja bei coburg los chefin von greenpeace auf einmal da dann hast du das erfassbar ist immer noch

16:31 dabei vor schulze im amt entwicklungsministerium jetzt und jetzt bei hat sie mir genau das gleiche das

16:37 hießt so weil ich mir ziemlich hat 4 yannick bieß abl also irgendwie lustig und diana

16:44 staatssekretärin die parlamentarische ist glaube ich die spd also auch wieder änderungen [Musik]

16:50 ja du hast wohl noch total frage die noch unbedingt antworten wollte er fragt

16:56 ob wir dann überhaupt noch und selbst versorgen können in deutschland mit lebensmitteln oder wie abhängig wir sind

17:03 von er im portal ja also wir sind europas größter

17:10 nettoimporteur bei lebensmitteln und du gehört dass wir niemals irgendwie war das ist unglaublich

17:17 und wenn immer irgendwo wenn wir mal über 100 prozent dann das war ja mal vor

17:23 zwei jahren es sind ja alles alte zahl an die nation zwei seitdem ist viel passiert das weißt du auch da hatten wir

17:28 zum beispiel bei getreide bei 101 prozent oder mal bei 110 prozent aber das ist doch genial

17:34 dann haben wir ja eine reserve und das ist sehr könnten wir jetzt nutzen für diese humanem nennen aber nein dann

17:41 wird dieses eine produkt ausgenommen bei obst und gemüse da sind wir bei 25 bis 30 prozent selbstversorgungsgrad und

17:47 dann hörst du jetzt wir müssen das ist ja auch jetzt die ganze zeit bis die medien gegangen wir müssen unser tier

17:52 zahlen halbieren also ich frage wie kommt man auf so was und bauer willi da

17:58 ist ja auch bei uns inbegriff der ist ja auch in sozialen medien immer unterwegs sie hat das mal auseinander genommen zum beispiel diese diese beiden punkte

18:04 einmal was passiert wenn wir die tierzahlen halbieren ja nicht so sehr für selbstversorger und da kommen wir bei schwein rind

18:10 und berlinern das schwankt zwischen 45 und 55 prozent

18:16 selbstversorgungsgrad nur noch bei fleisch und das und das fast die leute überhaupt nicht verstehen immer das ging

18:22 ja dann los mit der diskussionen wir schmeißen 60 prozent des getreides in den futtertrog und das hat er auch wieder licht da habe ich auch wieder

18:28 zugemacht nach die zahlen die ja die herausgehauen hat der bauer willi und die stimmen einfach natürlich kannst du

18:33 die anders auslegen aber es gibt zwei varianten wie die aus legst dann kommst du einmal auf zehn prozent des

18:38 futtergetreide ist als das futter brightons was im futtertrog landet oder du lernst wir 20 prozent aber dann es

18:45 niemals bei den 60 prozent aber jeder nimmt das auf das geht durch die tagesschau das geht der tageszeitung und

18:50 david stimmung mitgemacht aber das problem ist ja was haben wir denn ich habe da eben gesagt die ernten unsere

18:56 feldfrüchte ein einziges mal im jahr das kann ein gutes jahr das kann ein schlechtes theater das weiß nicht dass

19:02 sie davon hängt viel ab anders als landwirt bist aber auch von dem wetter also gott gegeben und der 2 der zweite

19:09 wichtige punkt ist weil genau bei diesen tieren ob das jetzt hühner sind die eier

19:15 legen und auch fleisch geben logischerweise oder die kuh die milch gibt und käse daraus gemacht wird was du

19:21 das ganze ja auch lagern kannst von von denen du das ganz sicher erzählen kannst und das fleisch natürlich bei schweinen und vor allem haben wir ja auch viele ja

19:29 der laie würde sagen abfallprodukte das sind bei uns produkte die anfallen bei zuckerrüben zum beispiel wir machen ja

19:35 ich brauche ja zuckerrüben an wir wir liefern hier anzahl von lang kölner zucker und da bleiben auch natürlich ja

19:42 abfälle in anführungsstrichen sind nur über so rühmen schnitzel wir gehen 100 prozent in verfütterung keine konkurrenz

19:48 für die menschen zählt aber bei den 60 prozent mit dazu euro das gleiche ellise meyer rapsöl ist ja

19:54 für uns jetzt essentiell oder sonnenblumenöl haben die alternative ist absolut frage man das phänomen wir sind

20:00 ja auch gast genommen die hier wir kriegen ja gar nichts und vorstellbar ich habe heute gelesen dass einige die bude zu machen mittagessen gibt es nicht

20:06 mehr nur noch aus weil es keine frittierfett mehr gefährden kein öl mehr gibt das ist ja die lage geraten und bei

20:13 diesen beiden raps da fällt ups extraktions roth ab das ist also auch für den menschen nicht zum verzehr

20:18 geeignet geht dann aber in die tierfütterung das heißt geschmacks ist weg es wird ja genutzt das ziel klicks

20:23 dadurch die kuh gibt dadurch milch und das ist ein super exemplarisches beispiel hat auch eine berufs kollege von mir ein tolles video gemacht weil

20:29 ich ja das mache genau aufgeschlüsselt an ihren kühen und die sagt das stimmt ich geb ich gebe den mais und weizen

20:37 und dann natürlich die produkte für die ab dieser abfallprodukte dich gerade während habe und die kuh am tag fünf

20:43 1500 kalorien gibt aber mit der vollmilch

20:48 14.500 kalorien wieder raus das ist ja eine gelddruckmaschine würde man ja sagen das heißt für uns menschen ist das

20:55 doch genial und dann hörst du dieser punkt war das gehört zum grünland dazu

21:00 wir sollten der grüne umbrechen ne und sollen der weizen anbauen wir haben flächen wo das gar nicht geht da wächst

21:07 ein weizen und wir haben und wir haben so viele flächen wo du halt froh sein muss alpenvorland

21:13 nebengebäuden da kannst du doch keinen weizen anbauen das weiß ja jeder blödmann und auf sagt kannst du halt nur

21:21 diese wertschöpfung nutzen mit der kuh und da passiert doch auch was ist auch

21:27 genial und das ist ja auch ökologisch von vorteil wenn und auch klimatechnischen fordern wenn wir diese

21:32 flächen nicht nutzen ganz still stoßen die aufgrund der des glases wasser dann

21:38 verfehlte und so co2 aus wir haben ein riesen co2 speicher im grünen ja das

21:44 muss doch auch jeder und das ist ja unsere umweltministerin unser ehemaliger sagt ich frage mich wirklich glauben die

21:50 das ist die wirklich so beschränkt das macht mir richtig angst ja gut die

21:55 negativ auslesen der politik sehen wir schon sehr sehr lange dass da menschen ohne qualifikation ohne kenntnisse dann

22:01 in ämter auf einmal hoch gewählt werden die sie eigentlich gar nicht verdient haben und dementsprechend kommen

22:07 natürlich auch noch schlechte entscheidungen dann wissen die historische fehlentscheidung am laufenden band wir können anfangen bei der energiepolitik gewesen kompletter

22:14 scherbenhaufen aber auch bei den corona maßnahmen jetzt natürlich die frage dem nicht brennend interessiert was müsste

22:19 passieren damit du sagst es reicht ich mache den betrieb zu ich gehe keine ahnung in urlaub

22:25 ja also wir haben ja schon also musste kurz erklärt meine frau kam 2002 sein

22:30 studium der landwirtschaft studiert sagt ich möchte die tiere nicht mehr machen nicht machen stattdessen gastronomie das

22:36 war für uns ein glücksfall gut jetzt kanton als bestellt war natürlich für die gastronomie hotellerie morgens mal

22:42 nichts vor es ist ein separates thema was da gelaufen wäre aber wir wie das ist inzwischen unser zweites

22:48 standbein weil du halt so extreme schwankungen hast und das weißt du als als top ökonom der du bist wie wie

22:54 inzwischen ich gucke jeden tag zwei dreimal aufs handy wie ist die der börsenpreis in chicago waren weizen und

23:01 wie gesagt hier an der matif in paris das ist ein totales spekulationsobjekt

23:06 ein separates thema aber so musste ja inzwischen auch als landwirt handeln und das ist ja auch so ein ding es wird ja

23:13 immer auf die bauern gestimmt ihr mit euren großen trecker einem großen maschinen und so was also mein schwiegervater als der noch die

23:19 wirtschaft hat vor 2010 hatte der drei trecker werden jetzt noch ein allrounder

23:24 er ist komplett gps gesteuert klar dass das ding natürlich zugleich ist ist natürlich irre und diese entwicklung ich

23:31 bin glaube ich genau zum richtigen zeitpunkt in landwirtschaft eingestiegen habe 2012 die ausbildung zum landwirt nummer nachgeholt und in dieser in

23:37 dieser entwicklung die seit acht jahren ist soviel passiert an modernisierung

23:42 ich vergleiche das immer so vom ersten handy bisher 13 in der hälfte der zeit

23:47 also von vielen bauern also ich glaube die absolute mehrheit ist jede maschine gps gesteuert und ihr kennt ja diese

23:55 pflanzenschutzspritzen mit den langen armen wo immer so eine düse ist na da kann es jetzt auch flüssigdünger mit

24:00 ausbringen oder halt auf pflanzenschutz und pflanzenschutz ist zum thema beim green die gefahr vorbei nämlich mal dran

24:05 das muss ich gleich mal sehen was gedacht wichtig ist was noch dazukommt und durch diese pr steuerung schaltet

24:11 jede diese automatisch ab und du fährst auf den zentimeter genau mit diesen maschinen rum und das heißt ja und das

24:17 ist ja klimaschutz das ist nachhaltigkeit weil du denkst nirgendwo mehr doppelt umspritzt nirgendwo mehr

24:22 doppelt also zu viele pflanzenschutzmittel effizient und bist effizient spaß kraftstoff ohne ende alle

24:28 unsere schlepper alle ist ja gar kein seit jahren kannst du merkt keiner kaufen ohne adblue also sprich unsere

24:34 co2 bilanz ist ja seit 1990 um 20 prozent besser geworden und ich möchte

24:40 man jetzt aktuelle zahlen sehen weil die sind schon ein bisschen älter und wir haben es geschafft weil jünger ist ja

24:45 auch mal ein stichwort wir bringen jetzt dünger aus wie hier niedersachsen aktuelle zahlen wir haben in seit 2000

24:51 17 36 bis 37 prozent weniger stickstoff dünger ausgebracht und das ist alles sehr leistung leistung

24:58 wir sind trotzdem halb so extrem effizient das seinesgleichen auf der oft der welt und ich warte sich über das

25:04 bild da hinsehen könnte das ist ja bei uns weil wir hier auf kunst standorten

25:10 liegen bin ja soo im weserbergland das ist so ein streifen magdeburger börde das gut über bis nach nordrhein

25:16 westfalen und die gus-staaten oder heißt dass wir hier also auf den hektar also 10.000 quadratmeter in guten jahrzehnt

25:23 zehn tonnen weizen der zehnten und wenn wir hier diese flächen stilllegen

25:28 und das ist ja der nächste schritt wir sollen ja in der gad reform nächstes jahr 23 soll jeder betrieb vier prozent

25:35 seiner ackerfläche seiner betrieb betriebsstilllegung das heißt ich müsste acht hektar stilllegen einfach so da

25:42 soll dann nix drauf passieren hat ingo logisch überhaupt keiner kann uns sagen welchen sinn das erfüllen soll weil es

25:48 erfüllt keinen sinn weder ökologisch noch klima das technisch gar nicht es ist purer schwachsinn und wenn wir hier

25:55 ein hektar stilllegen musste den woanders auf der welt beispielsweise in russland mit dem vierfachen generieren

26:00 mit dem vierfachen das heißt das ist ja klima in dem sinne des klimaschutzes völlig kontraproduktiv und der einzige

26:08 der sich über solche regelungen freund freut ist herborn awo in brasilien der sagt super ich habe noch mehr grund noch

26:14 mehr regenwald abzuholzen und noch mehr anzubauen und wir notieren noch mehr und mehr erlaubt gehe ich jetzt noch einmal

26:20 auf diesen vater von queen ja das war habe ich genau da haben genau also gleich ich hatte nur die frage wann

26:27 würdest du denn wirklich sagen ich lasse es nicht drauf ja also ich glaube meine frau und ich wir sind hier nicht genug

26:33 irgendwas anderes machen na klar aber es ist ja es ist traurig

26:39 und das ist auch so in der landwirtschaft war ich eben gesagt habe ich viele wie

26:44 viele landwirte mich anrufen und meiner frau sagen ein mann zieht gedanken und

26:49 wir erheben da gar keine zahlen die zu citrate weil wir hätten aber in frankreich ist die exorbitant hoch mit

26:56 ich habe neulich gesehen ein angebot über 300 oder auch anklage auch schlimm also der ganzen eu es ist schlimm aber

27:03 bei uns ist dramatisch mit biologischen schwachsinn daher läuft

27:08 also keiner von uns traut sich gegen klimaschutz artenschutz wir haben den letzten jahren wirklich hier gerade wie

27:15 wir hier sachsen haben echt sind gibt wir haben den sogenannten niedersächsisch weg gemacht das heißt wir haben uns ein jahr und ich war

27:21 teilweise auch bei den fan und dabei mysterium mit dem nabu bnd an einen tisch gesetzt und haben da was

27:28 ausgehandelt und das war sehr schmerzhaft für uns und da gibt es andere projekte finkler bewährte und

27:34 also hast du dann wäre doch unser land wirtschaftsminister in niedersachsen ich wollte er wollte morgen alles

27:39 gelesen die hat auch gesagt es ist eine unverschämte von nützen mir immer sagen dass wir so ein rollback mafia in alte

27:46 inhalte vergangenheit und die alten kamellen rausholen das ist eine frechheit ohnegleichen der sieht glaube

27:52 ich gar nicht was für eine leistung bringen auch hier glaube ich auch nicht es ist halt berufspolitiker deswegen

27:57 sage ich ja amtszeit beschränkungen nur mit qualifikation sollte man gewählt werden aber ein anderes thema aber er

28:02 ich bin ganz bei den teilweise auf welche entscheidung getroffen werden von unserer politischen elite aber die zeit

28:08 ist du grad das habe ich auch bei der vorarbeit und bei der recherche gesehen die farm to fork strategie der eu das

28:14 hat die eu agrarreform angesprochen und das hauptziel ist ja anscheinend nachhaltige produktion von europäischen

28:20 lebensmitteln und ist ein teil des green days eine kritische studie zu dieser strategie hat die eu um monate

28:26 verschleppt und schließlich im august 20 21 sie zu veröffentlichen also genau in

28:31 jenen monaten in jedem kalenderjahr in dem der brüsseler politik und medienbetrieb eigentlich zuverlässig im urlaub ist und an der côte d’azur

28:37 irgendwie schild also was sind die kleine kritikpunkte an dieser farm to fork strategie und also wo ich das

28:44 gelesen da dachte ich er wollen die eigentlich die landwirtschaft vernichten aber gut ist was ist dein punkt ja das

28:51 kann nur der einzige grund sein ernsthaftes ausführung ich sehe das so krass war mein gedanke krassen nein ich

28:59 habe jahrelang die letzten zwei jahre sind wir auf die straße gegangen und haben immer das gespräch gesucht und

29:05 immer aufklärungsarbeit gemacht und ich bin ja auch froh dass wir das ich jetzt da ich war wirklich froh dass du mich

29:10 jetzt mal eingeladen hast aber auch andere so natürlich hier einmal gelebt weil dieses thema landwirtschaft und und

29:15 selbst fasse dass das drückt ja immer mehr im vordergrund leider bedarf ist immer erst einen krieg und das ist ja typisch deutsch es muss

29:22 ja immer alles erst radikalen schlimm werden bis man dann irgendwie mal nachdenkt ist das vielleicht alles richtig so aber diese

29:29 ganze volk schatten sieht also vor da muss man sich nur drei zahlen wir sollen bis 2030 zehn prozent 10 prozent der

29:37 gesamten europäischen agrarfläche still muss ja

29:43 und dann sollen wir 25 prozent auf öko umstellen in ganz europa und wir in

29:49 deutschland sogar auf 30 prozent typisch deutsch werde satteln er immer noch auf eu-richtlinien einen drauf ja und jetzt macht sie zu etwas sagen weil mein

29:55 nachbar hat ein ökobetrieb ihr kommen wunderbar klar und es gibt auch keine diskrepanz zwischen öko bauern und konventionell nische muss bedient werden

30:02 das ist ein super ding aber du siehst es ja jetzt dass diese nische auch probleme

30:08 hat gerade und wenn du dem wenn du nicht mit zwang wachsen lassen dies funktioniert das nicht weil selbst

30:15 aufgrund dieser stilllegung dieser vier prozent von den ich gerade sprach das soll die ökobetriebe hier auch mal die

30:21 drehen ja auch gerade komplett ab und ich muss doch was zu sagen kann öko der

30:28 ernte ist du maximal die hälfte des ertrages von einem konventionellen maximal man muss aber auch wirklich

30:34 alles klappt dann darfst du keine pilzkrankheiten haben dann hast du keine schädlinge die schädlinge drin haben die

30:39 dir das ganze auffressen da guckst du zu tun hast das war dies ja gar nicht toll alles nur geld rausgeschmissen und weil

30:46 die halt diese pflanzenschutzmittel nicht einsetzen können und warum sagt wie ich nicht dass jetzt jede räumt das ist das ist eine unverschämtheit dieses

30:52 wort zu erwähnen weil dann kannst du genauso gut sagen alle medikamente die der arzt verschreibt das ist teufelszeug

30:59 und jetzt wollen die oder ist der dritte punkt in wien die wir sollen auf 50 prozent unseres pflanzenschutzes

31:04 verzichten das ist genauso wie wenn du krank bist zum arzt und dann sagt das dem arzt für diesen kranken patienten

31:11 wirst du nur die hälfte an dem medikament und genau gleich ist auch wir setzen diese extrem teure medikamente

31:19 nur im absoluten notfall an und manchmal hat man das gefühl als ob wir irgendwie

31:24 das zeug einfach raus müssen ausbauen was weg muss das ist so ein schwachsinn so ein kanister kostet mal schnell 5000

31:30 euro und enthält sich wirklich nur im notfall ein wenn es sein muss ja um die erde zu schützen und zu schützen und

31:35 dass ihr sprit immer mehr zu hören die ernte ist damit nicht april hast du nur

31:41 den auftrag dann ernte zu schützen um einen ertrag zu sichern mehr nicht das

31:46 ist quasi eine versicherung und diese drei punkte und jetzt aufgrund des ukraine krieges denken ja viele also es

31:54 ist schon beschlossen in europa dass diese vier prozent stilllegung nicht kommen muss aber

31:59 die länder sind anscheinend freiheit zu handen der ansonsten das wird nochmal demnächst im bundesrat entschieden diese

32:06 diese anderen 4% stilllegung das ging jetzt eben nur um diese ökologischen vorrangfläche ich werde jetzt nicht dass

32:13 wir die vernünftig gewirtschaftet und diese vier prozent stilllegung eu sagt geht nicht die haben das eingesehen

32:19 immerhin aber wir noch nicht und das geht das hier das gift nächste runde bundesrat und jetzt da machen sich die

32:24 politiker ehrlich gesagt selbst die spd bei uns in niedersachsen hat jetzt gezeigt wie sie tickt aber

32:31 was ist da die intention anthony also wenn man uns mit bewusst irgendwie mit

32:37 krisen auslösen dass er für mich unverständlich einfach und was also was würde es für was soll diese strategie

32:43 wenn wir die wirklich eins zu eins umsetzen würden nur in deutschland was würdest du die lebensmittelproduktion bedeuten für dich als landwirt und für

32:49 uns als verbraucher also für das land werde ist es mal

32:54 wieder ein extremer verluste chronisch wahnsinn für uns als verbraucher alles

33:00 was lehrt wird das ist einfach so und die intention

33:07 dahinter ja das frage ich mich natürlich seit jahren auch schon aber stell dir mal vor mir würde sich jetzt hinstellen und

33:13 sagen ja das ist alles nicht so richtig was wir gemacht haben du hast ja vorher dieses studien erwähnt über den green

33:20 deal verbindungs jetzt wieder schlechter nehme alles gut bei mir herr lange zeit

33:26 also du hast du eben vorhin dieser studie erwähnt und zwar diese studie kommt ja nicht von irgendwelchen nach

33:32 europa universität sondern die renommiertesten in holland und bei uns in deutschland uni kiel unter anderen

33:37 die sagen dass dieser green deal ein schlechter deal für den planeten ist wahr warum wenn wir hier diesem green

33:44 deal durchführen müssen er woanders auf der welt 8 millionen hektar urbar machen

33:49 also in bewirtschaftung nehmen weil die ja fehlen ja und wir dürfen jedes jahr 50 millionen tonnen co2 äquivalent

33:57 zusätzlich aus jedes jahr und jeder von frau deshalb future müsste jetzt eigentlich auf die barrikaden gehen und

34:03 in brüssel stehen sagen vergesst diesen green die weil der hat den namen nicht aber das passiert nicht und die

34:10 intention dieser ganzen dinge wenn das jetzt rauskommen dann werden die ganzen angeles fast arbeitslos und die ähnlich

34:16 die ausnahme und co die leben von spinnen nichts anderes und die kriegen verdammt viel spenden wer guckt mal

34:22 bitte in die liste kann er einst sehen wer der größte subventionsempfänger jetzt von eu-geldern also spricht diese

34:29 agrarförderung das ist ja keine subvention dass sie die ausgleichszahlung wie wir seit 1992 haben um mit dem weltmarkt konkurrieren

34:36 zu können und der nabu prächtig auch der hat der hat mit die größten flächen anteile in

34:42 deutschland die kriegen ja von kommunen die geschenk teilweise machen da irgendwo komische umweltmaßnahmen die

34:48 presse kommt und dann wird die fläche vernachlässigt passiert hundertfach in deutschland einen niemandem wie oft sind

34:55 wir hingefahren konikpferde ist meine meinung hat die chronik kolleg ponys die verhungert auf der nabu hat die

35:01 verhungern lassen wir sind ihnen gefahren haben dann da die schalen und nun die heute malen vorher vor dem

35:06 zentrale gibt sie sind mir die nicht ja dann kommen wir mal zu den zu den

35:11 punkten die die wichtigsten die euch wichtig sind dem verband was sind die lösungen was forderst du von der politik

35:17 oder ihr von der politik es ist einfach immer drauf zu hauen deswegen geben wir ja wirklich eine

35:24 lösung an genau das fand ich auch gut dass ihr konstruktiv sei absolut und wir wollen jetzt gespräch kommen und wir

35:29 waren ja auch schon die wissen dass ihr alle politik weiß das ja das ist ja nicht so dass die dass die jetzt das

35:35 noch nie gehört haben also was wir fordern dass das so ganz wichtige dinge ist eine klare unmissverständliche

35:42 herkunftskennzeichnung was ich eben schon sagte damit wir auf diesen unfairen wettbewerb überhaupt regieren

35:47 kann nicht mal wenn du mit offenen augen durch den lips würde also handeln gegner reinig hat das mitte april erwähnt oder

35:53 guck mal zum beispiel die heidelbeeren heidelberg ist auch so ein denkbar uns was echt schwierig ist die halle geboren

35:58 haben es echt sehr schwer jetzt auch mit zwölf euro mindestlohn ich könnte jeden diese zwölf oder am geht’s gar nicht

36:03 aber du musst ja irgendwie überleben und dann guckt mal wieder da steht bereitet werden auf dem preisschild herkunftsland

36:09 deutschland schrägstrich spanien schrägstrich marokko und dann kannst du irgendwie aus dem blatt da haben sie

36:15 wahrscheinlich einmal in der woche oder einmal pro woche im ganzen jahren sind deutsches produkt damit es auch deutschland da stehen darf und wie

36:22 willst du denn allen ernstes mit diesen hohen auflagen und wiesen diesen zwölf

36:27 mindestlohn geht jemand aus marokko anstiegen aber sehr bisherigen ein aus spanien weil wir sehr selbst innerhalb

36:32 der eu ein völlig verzerrten wettbewerb haben und dass das passiert vorn nicht du hast vorhin gesagt die hohen diese

36:38 kosten agrar diesen subventionen in holland oder auch in frankreich viel viel höher und

36:45 also sagt gar nicht mehr wettbewerbsfähig eigentlich in deutschland als landwirte oder gegenüber des konzerns ist es ist unheimlich

36:52 schwierig also gerade muss dieses beispiel mal bringen weil das das zeigt ein bisschen die schizophrenie auch ich

36:57 hatte zuckerrübenanbauer muss mal kurz erzählen euch im video zu gemacht das ging auch ab wie sauber die leute das

37:02 wirklich interessiert wenn wir eine zuckerrübe das ist so eine stecknadel große kleine pille diese umgeschichtet

37:09 das nennt sich regierung da sie eine wir sind dieser leoni codein also die neo nixe die immer so verteufelt werden dass

37:16 die akkus gift und so ja das ist ein insektizid das stimmt natürlich und da es wirkt system ist das heißt diese

37:21 pflanze muss sich dann durchsetzen gegen auch um und dann unheimlich viel unkraut wächst ankommt dann so ganz klar ein aus

37:28 der aus der aus erde raus und wir dann besiedelt und millionen insekten nicht die eine pflanze aber es wäre natürlich

37:34 darum die stechen bieten und die übertragen ein virus von einer pflanze zu an und dann hast du probleme dann

37:41 hast du ein bis er ein und wenn du da nichts tust und bild dieser beliebten über diese weise dann hat diese dieses

37:48 insekt dann ihr schädlingen das gestochen und ist der weg geflogen und gestorben ist aber nur diese eine mücke

37:56 betraut ist eine viel getroffen gerade es gab damals eine tabasco werbung wie die wegfließen explodiert ist ist gut

38:02 aber der schwachsinn an dieser nummer ist jetzt haben wir das hier verboten mit

38:07 der begründung das ist schädlich da könnten da kannst du ja mal im celler bieneninstitut nachfragen was fachleute

38:13 was ihr zu sagen pflegt ja gar keine baby und eine zuckerrübe hier blüht auch

38:19 erst im zweiten jahr ich würde also nicht im ersten jahr aber schon im ersten jahr das heißt bei uns blüht eine

38:25 zuckerrübe nie das heißt sie zieht auch das nicht an und aus zeitpunkt ist jetzt jetzt siehst du ihnen draußen und siehst

38:31 du nicht und wir sind jetzt ist dass wir das verboten haben andere länder uns darum alle seit

38:38 jahren seit 34 jahren notfall zulassung aushauchen das heißt die nutzen das ganz normal weiter

38:44 und haben den vorteil weil wir müssen jetzt folgendes machen wir müssen jetzt ja trotzdem wir können da sich zu lassen

38:51 wir müssen jetzt diese gesamte fläche mit einem normalen insektizid behandelt besprühen zwei manchmal drei mal im

38:58 frühjahr was ein exorbitanter mehraufwand ist klimaschädlich ist

39:03 ökologisch voller wahnsinn weil ich töte jetzt insekten gehe ich nie getroffen hätte niemals und erkläre bittet die

39:10 begründung die kann ja nicht im sinne ist er ökologischen gedanken sein geht nicht es ist total der wahnsinn was ihr

39:18 wollt und das ist ein das ist nur eines von so vielen beispielen wo wir hier gerade so geschnitten werden ich brauche seit jahren kann ab sondern weil beim

39:24 raps genau das gleiche und jetzt bevor jetzt irgendeiner wieder sagt ja aber diese nächste die sind ja total giftig

39:30 in einem hundehalsband was jeder kennt bei hunden ja ist so viel wirkstoff drin

39:35 wie viel über einem hektar bei uns ein wirkstoff drin ist also für über 10.000 quadratmetern nur

39:45 100 als geplant damit man die definition man hier auch sieht was sie gerade los

39:50 ist ist unglaublich absolut absurd jetzt haben wir gesehen die lebensmittelhändler edeka oder auch aldi

39:57 haben massiv die preise erhöht kommt da irgendwas bei euch an

40:03 naja das hat mich auch noch letzte woche war es glaube ich habe ich über rtl dann gemacht denkt man in kurznachrichten die

40:10 preise steigen weil die bauern die preise erhöhen da lacht weil wir sind das einzige handwerk in deutschland was gab kein

40:18 preisschild an seiner arbeit und an seinem produkt dran heften oder können weil wir bieten unser produkt an und

40:26 dann kriegen wir das eben wieder erleben wir das also drehst du das spiel und das ist einfach dass er damit mit dieser

40:32 wertschöpfung nichts zu tun kann erst und dann sind wir in so ein hamsterrad drin und das ist das sagt hier gerade

40:38 eine 20 für ein kilo schweinefleisch jetzt zieht das gerade an da stimmt weil

40:44 die ware knapp wird es ist teilweise es ist halt eine teilweise haben wir gar nicht aufgestellt und das ist ja so eine

40:51 sache und vor allem dass das der wahnsinn ist das kann sich ja nicht mal eben so machen kannst du keinen schalter umlegen und sagen jetzt aber warum

40:57 braucht das schwein das muss ja erstmal hochgepäppelt werden und das muss dann erst auf der selbst ein und das ist so

41:04 unglaublich was hier gerade läuft und also um deine frage zu beantworten es kommt natürlich nichts an es bleibt

41:11 überwiegend beim lebensmitteleinzelhandel hängen das ist einfach so teilweise auch bei den verarbeitern aber die sind wir seit

41:19 mehreren zwei jahren im gespräch überwiegen bei minus von 1 zu handeln wenn ich sehe letztes jahr hat alle die rede war es 78 milliarden umsatz gemacht

41:27 das heißt du kannst mit unseren produkten super viel geld verdienen aber und das mag das sich aus dem tor und

41:35 wenn ich dann höre mehr tierwohl wenn wenn du wenn du dann zur bank jetzt muss ein kredit aufnehmen und wir investieren

41:41 ja in unserer stelle 20 jahre die schreib doch 20 jahre ab und dann wird sie jetzt wieder investieren und dann

41:48 gehst du mit deinem zahlen zur bank ich weiß nicht doch sofort klar und wirtschaftlich ja

41:53 und dann kriegst du keine baugenehmigung weil weil politik und ich sehe dass wir

41:58 hier auch in der kommunalpolitik unser bauern ist komplett unter besitzen das geht überhaupt nicht und das ist einfach

42:04 und dass man sich da auch nicht ehrlich gemacht und jetzt ist ja wirklich so weil ich ja sagte die ware ist knapp jetzt rufen die die die fleischerei also

42:11 die die hoeneß und co die die suchen händeringend herr trainiert hat ja erst neulich gesagt und jetzt wird es kein

42:17 schweinefleisch oder den falschen gehen weil die ware ist knapp und aber diese preisklasse es gab mit beispiel eine

42:24 richtig starke preissteigerung wir sind irgendwie um die knapp unter 2 euro 180 190 da nicht fest also schwankt sehr wir

42:31 müssen aber um break even zu schaffen bei 42 00 uhr live das heißt da sind wir

42:38 ja normalen weiteren werden ja ja das habe ich würde sagen wir verlieren

42:43 also da nicht ein geld und was kann denn da zuschauer was kann der verbraucher machen um euch zu unterstützen

42:51 die bewohner sollen in zukunft das das muss ich jetzt mal so sagen und das mag ja mal sagen guck mal zwölf

42:59 prozent bei der bundestagswahl grün gewählt zählt zu den nichtwähler dazu ist wahrscheinlich ein stehen einstellig

43:05 also und die bestimmen ja was läuft die spd hat auch heute bei uns nicht entschieden im bundesrat dagegen weil

43:12 sie davon überzeugt sind sondern weil sie alle getrieben werden von den grünen und selbst auch die cdu und ich bin ja

43:17 cdu-mitglied paarweise geblieben all die jahre weil ich immer auch die hoffnung habe dass es irgendwann besser werden

43:24 aber auch die cdu hat jahrelang jahre lang einfach sich treiben lassen von von

43:30 wirklich puren ideologischen schwachsinn alles muss grün sein und ich habe heute

43:35 eben das hat mir einer zugeschickt von vfl wolfsburg also vw-konzern wenn man wenn du so wird ist ja vw die einfach

43:42 ihre milchprodukte rausgeschmissen haben alles mit hafer milch ersetzt haben jetzt und die molkerei

43:48 vielleicht darf ich das einmal ganz kurz bevor ganz gefällt hatten brief geschrieben

43:53 weil deren gesamte fuhrpark ist vw die aber auch gesagt ich habe auch immer auch andere dem findet ihr auch nicht

43:59 richtig genial und ihr noch gesagt die co2 bilanz also bei hafen ist auf ein

44:05 kilo gerechnet bei 1 bei bei 14.000 gramm pro kilo die co2 bilanz und bei

44:12 milch ist es 1 1800 also einen bruchteil von dem und das ist ja auch dieses diese

44:18 screen passion und selbst die deutsche bahn hat ja jetzt tatsächlich kuhmilch verbannt wo leben wir denn hier

44:25 ist es doch genau man kann doch frei also ich will auch nicht gezwungen werden brav an

44:31 milch trinken zu müssen sondern ich möchte die auswahl haben und wir haben uns echt wie logisch voran dieser vegane

44:38 trennt diese dieses wo kate diverse und ja das ist ja seit jahren schon gang und

44:44 gäbe es war auch bei corona somit der impfpflicht et cetera pp mit skins halt auch richtung lebensmittel klima und so

44:49 weiter was sind eure lösungsvorschläge was wollt ihr erreichen

44:54 wir brauchen diese dieser wertschöpfung auf dem hof dass das wäre schon vieles

45:00 unendlich viel wald mit dieser der hoffnung dass die politik da euch

45:06 unterstützt und ich mein gerät seit jahren mit denen ist doch wie gegen die mauer zu reden

45:11 nein und viele sagen auch anthony warum machst du das ja warum macht das frage ich mich auch meine frau sagt immer du

45:17 bist doch nicht mehr ganz dicht und verfallen wir machen das ja alle ehrenamtlich gehören ja nicht ein cent kassieren machen müsste eigentlich der

45:24 bauernverband da sein und er braucht und wo ist ja eigentlich was macht ihr eigentlich eher hoch wieder tatsächlich

45:30 ich neulich zu diesen 60 prozent des getreides die angeblich im trog landen der taz der taz auch noch im interview

45:38 gegeben und hat dann noch nicht mal diese zahlen aufgeschlüsselt und wieder widerlegt

45:44 dass das falsch ist und hat gesagt wollte sinngemäß ja es ist ja ist es ja nicht verloren und da weißt du

45:49 eigentlich was ihn so berufsvertretung macht er müsste doch von morgens bis abends durch die fernsehsendung tingeln und genau diese probleme ansprechen im

45:56 gegenteil er ist der stellvertretende bauernpräsidenten schleswig holstein sagt das ging noch nicht auch durch die

46:02 medien roth wird demnächst wahrscheinlich zehn euro kosten dann kommt er zwei stunden später und widerlegt dass man sagt das ist stimmt

46:09 nicht alles gut und unser ernte ist bis nächstes jahr gesichert ist nächstes jahr sagt er woher weiß der mann das und

46:15 das einzige was der macht ist ja immer die nächste milliarde fordern und das der dass der dass der normale bürger

46:21 ausgesagt und die bauern fordern wieder milliarden wir wollen kein geld wir wollen keine almosen wir wollen einfach

46:27 nur das machen was wir können was wir beherrschen und das ist gute nachhaltige

46:32 lebensmittel produzieren und dazu brauchen wir das handwerkzeug das allerschlimmste ist nämlich diese

46:37 flächenstilllegung das schlimmste ist dieses handwerkzeug dass man es immer mehr mitunter pflanzenschutz beschneidet das ist das allerschlimmste was hier

46:44 gerade passiert und andere länder machen auch ist das hieße ja in europa ja dann

46:49 mal gucken und jetzt wie es jetzt in frankreich kommt da sind ja wahlen jetzt aber selbst einmal froh mal gucken ob er

46:55 bleibt ist ja auch sehr spannend aber selbst der sag ihr auch die schützen wenigsten noch zum teil ihre bauen also

47:01 da hat diese landwirtschaft noch eine andere wertschöpfung bei uns wir sind satt wir sind alle satt und ich habe ja

47:07 in berlin gearbeitet weiß ich ja da gehst du zweimal am tag ein supermarkt weil es ist ja da und wo es herkommt hauptsache billig und

47:16 dass die preise steigen müssen mussten sie schon jahrelang das will der ein oder andere nicht aber wir jeden zehn

47:22 prozent 10 kommend was aus von unserem einkommen für licht und wenig wie kein anderes ja also kein anderer und gibt

47:29 weniger aus ist eine katastrophe aber das ist auch die spätrömische dekadenz in der wir leben diese hybris zu sagen

47:35 es ist ja da ich kann ständig zum tankstelle gehen oder einfach ein belegtes brötchen und gut ist brauchen

47:40 wir erstmal diese krise um zu erkennen wie wichtig die landwirtschaft für unsere gesellschaft ist und fürs überleben weil essen und trinken müssen

47:46 wir immer netflix iphone damit das brauche ich nicht zu überleben was zu essen zwischen den backen und ich

47:52 brauche was zum trinken ja und deswegen ist ihr beruf sind außer essentiell und ackerbau und viehzucht war seit jeher

47:57 teil der menschheit und dass wir damit so jetzt endlich umgehen ist wirklich eigentlich ein zeichen wo eigentlich die

48:04 gesellschaft angekommen ist eine katastrophe ich sehe ganz genau so wie du eine frau

48:11 sagt auch es muss jetzt alles zusammenbrechen es ist dass er wird aber leider man ankämpfen natürlich dagegen an ich habe auch drei kleine kinder ich

48:17 möchte auch dass ihr diesen betrieb übernehmen sowie sowie noch tausende landwirte da draußen sind die wie die

48:23 fliegen weg gestorben und du siehst ja wie große konzerne wie aldi und co allen

48:30 ernstes tausende von hektar kaufen und ich frage mich allen ernstes was ist das warum da kann politikern immer

48:36 rahmenbedingungen setzt ja aber das machen dienst und gast ganz ganz schlimmer war letztes jahr standen wir

48:42 auch von brandenburger tor und haben mit wirklich allen parteien auf der bühne gesprochen mit allen agrarpolitischen

48:48 sprecher der bundestagsfraktion und da ging es um das api das aktionsprogramm

48:53 insektenschutz und wenn man jetzt halt auch so etwa gebiete schutzgebiete wo man komplett düngung pflanzenschutz

48:59 verboten hat und das schlimme an der ganzen nummer ist ich habe dann mit unserem landtagsabgeordnete mal gesprochen vor in den neunziger jahren

49:07 die landwirte noch als kunde also ist als kreis abgeordneten christoph abräumen da weißt du das noch ganz genau

49:13 da haben wir landwirten abgerungen dass die diese flächen als naturschutzgebiet ausweisen aber die werden damit keine

49:19 beschneidung haben und diesen leuten hat man jetzt mit diesen auflagen wenn du keine pflanzenschutzmittel

49:26 einsetzen kannst und keine keine düngung machen kannst du mir gerade erzählt dann ist der feier an und dann ist das eine

49:32 kasse enteignung und die union und da bin ich der cdu sehr sehr sauer und

49:38 digitale landwirte auch in den raum das haben die nicht vergessen hat wirklich dazu gestimmt obwohl die vorher ganz

49:44 klar gesagt haben wir ab in die logisch betrieben merkel meine rede schon lange die politik ist

49:50 nicht die lösung die politik ist in der zwischenzeit das problem und dahingehend glaube ich tatsächlich im bestehenden

49:55 system gibt es keine lösung wir müssen neue wege beschreiten aber nicht es trotz sollten alle zuschauer alle

50:01 verbraucher natürlich unterstützen am besten im hofladen einkaufen direkt beim erzeuger und wir haben die besten

50:07 lebensmittel auf der welt qualitativ auf jeden fall und wir haben eine tolle landwirtschaft und die machen wir gerade bewusst kaputt nicht wir sind die

50:13 politik und auch die eu mit ihrer planwirtschaftlich sozialistischen diktatur möchte ich schon fast nenner

50:18 mit diesem bürokratiemonster aber ich muss sich wieder einladen weil ich könnte mit der stunden reden die zeit

50:24 verfliegt leide ich bekomme schon die nachricht dass ich schon überzogen habe sogar aber ich finde es war es wert und

50:30 ich freue mich natürlich auch berichten über das feedback der zuschauer was ist eure meinung dazu was sagt ihr zu dem

50:35 was anthony gesagt hat also gibt einen daumen nach oben teil dieses wichtige mit möglichst vielen menschen weil wir alles unabhängig von der landwirtschaft

50:42 für alle brauchen einen wir alle müssen essen und trinken und die arbeit die ente und seine kollegen machen ist

50:47 eigentlich gefragte unbezahlbar ist eine schande wie wir mit diesen berufsstand umgehen deshalb tausenden jahren die

50:53 menschen eigentlich ernährt und deswegen danke ich dir für deine arbeit auch dass du den mut hast ja zu sagen und

50:58 anzupacken was das schief läuft und ich freue mich jetzt schon auf eine wiederholung vielen dank es gibt noch genug sie eben nicht ansprechen könnte

51:05 machen wir das 2 0 machen wir auf jeden fall anthony also ich lade ich gerne biete ein machen auf jeden fall bis in

51:11 den kontakt ich wünsche dir auf jeden fall viel kraft und bleibt tapfer bleibt weiterhin so lautstark ist es wichtig es

51:17 ist ja so ein lautsprecher habe dich und die videos sind toll ich liebte und teil die auch ganz ganz kräftig und es müsst

51:23 ihr alle auch machen also wenn ihr anthony folgen wollt wir werden alles unten verlinken wir ihn finden könnte

51:28 und so weiter teil dieses video daumen nach oben bleibt gesund bleibt herzlichste mark und jetzt anthony alles

51:33 gute bis bald danke schön danke euch

%d bloggers like this: